Anmerkungen zur Künstlerdatenbank

Die Künstler*liste der Studio Berlin Ausstellung im Berghain und was die Daten hergeben


Eingabedatum: 22.08.2020

Studio Berlin Berghain


fullscreenbilder

Die Studio Berlin Ausstellung im Berghain wurde von der Boros Foundation organisiert. Hier einige Anmerkungen zur Künstler*liste.

Anhand unserer Künstler*datenbank können wir sowohl die Präsenz von Künstlern* in der Öffentlichkeit bestimmen als auch Institutionen bzw. Veranstaltungen einen 'Konzentrationswert' zuweisen.
Letztlich lässt sich, wie in diesem Fall, als Gewichtung auch die Teilnahme an Biennalen als Wert ausweisen.

Der erste Wert hinter dem Künstler*namen berücksichtigt die Anzahl der Biennaleteilnahmen pro Künstler* teilt diese durch 10 und addiert eins dazu, um es mit dem Präsenzwert zu multiplizieren, die zweite Zahl beschreibt den Präsenzwert des Künstlers* in der Öffentlichkeit.

Die hier aufgeführten 97 Künstler besitzen einen P-wert von 1267 was einen K-wert für die Ausstellung von 13.06 ergibt. Eine sehr konzentrierte Veranstaltung, denn liegt der K-wert bei der Marian Goodman Gallery zwar bei über 20, erreicht die documenta im Schnitt nur Werte zwischen 8,5 und 11 und normale Gruppenausstellungen zwischen 5 und 9.

Auch die ca. 30% "Neuzugänge" weisen ein relativ diverses Spektrum auf, ein leichter Hang zu jungen Preisträger*n ansonsten junge Künstler* aus dem mittleren Galeriensegment.

Auffällig ist, dass Künstler* mit weniger als zehn Präsenzpunkten kaum ausgeprägte Biennaleteilnahmen aufzuweisen haben.
Für uns erscheint jedoch gerade bei jungen Künstler*n die Biennaleteilnahme als ein Garant des Involviertseins in den globalen künstlerischen Diskurs.

Hier geht es zur Besprechung der Ausstellung Studio Berlin im Berghain von unserem Gastautor Tim Lienhard.

  1. Jimmie Durham - 93.60 - 39

  2. Rosemarie Trockel - 90.00 - 45

  3. Rirkrit Tiravanija - 83.60 - 38

  4. Olafur Eliasson - 82.00 - 41

  5. Isa Genzken - 63.00 - 42

  6. Wolfgang Tillmans - 61.50 - 41

  7. Tacita Dean - 60.80 - 32

  8. Monica Bonvicini - 60.00 - 30

  9. Cyprien Gaillard - 57.60 - 32

  10. Simon Fujiwara - 57.20 - 26

  11. Robin Rhode - 50.40 - 28

  12. Alicja Kwade - 49.50 - 33

  13. Michael Sailstorfer - 48.00 - 32

  14. Simon Denny - 46.40 - 29

  15. Henrik Olesen - 45.90 - 27

  16. Elmgreen & Dragset - 44.80 - 32

  17. John Bock - 44.80 - 32

  18. Manfred Pernice - 43.40 - 31

  19. Carsten Nicolai - 37.70 - 29

  20. Nina Canell - 37.40 - 22

  21. Katharina Grosse - 36.40 - 26

  22. Iman Issa - 32.40 - 18

  23. Jonathan Monk - 32.40 - 27

  24. Thea Djordjadze - 30.80 - 22

  25. Oliver Laric - 25.50 - 17

  26. Klara Liden - 24.00 - 16

  27. Thomas Zipp - 24.00 - 20

  28. Timur Si-Qin - 24.00 - 16

  29. Willem de Rooij - 23.40 - 18

  30. Nevin Aladag - 22.40 - 16

  31. Aleksandra Domanovic - 20.80 - 16

  32. Sam Durant - 20.80 - 16

  33. Katja Novitskova - 19.60 - 14

  34. Gregor Hildebrandt - 19.00 - 19

  35. Angela Bulloch - 18.00 - 18

  36. Andro Wekua - 16.90 - 13

  37. He Xiangyu - 16.80 - 12

  38. Jeremy Shaw - 16.80 - 12

  39. Thomas Scheibitz - 16.00 - 16

  40. Dirk Bell - 15.40 - 14

  41. Julian Charriere - 15.40 - 11

  42. Karl Holmqvist - 14.30 - 11

  43. Sergej Jensen - 14.30 - 13

  44. Lothar Hempel - 14.00 - 14

  45. Nasan Tur - 13.20 - 11

  46. AA Bronson - 13.00 - 10

  47. Christine Sun Kim - 13.00 - 10

  48. Marc Brandenburg - 13.00 - 13

  49. Josephine Pryde - 12.00 - 10

  50. Bettina Pousttchi - 10.00 - 10

  51. Julius von Bismarck - 9.90 - 9

  52. Yngve Holen - 9.90 - 9

  53. Mariechen Danz - 9.60 - 8

  54. Sejla Kameric - 9.60 - 8

  55. Armin Boehm - 8.00 - 8

  56. Raphaela Vogel - 7.70 - 7

  57. Aude Pariset - 7.20 - 6

  58. Jimmy Robert - 6.50 - 5

  59. Anna Uddenberg - 6.00 - 5

  60. Anne Imhof - 6.00 - 5

  61. Jagoda Bednarsky - 6.00 - 6

  62. Ketuta Alexi-Meskhishvili - 5.00 - 5

  63. Viron Erol Vert - 4.40 - 4

  64. Jeewi Lee - 4.00 - 4

  65. Nadira Husain - 4.00 - 4

  66. Jesse Darling - 3.60 - 3

  67. Stefanie Heinze - 3.30 - 3

  68. Caroline Kryzecki - 3.00 - 3

  69. Peter Welz - 3.00 - 3

  70. Tamina Amadyar - 3.00 - 3

  71. Tobias Spichtig - 3.00 - 3

  72. Calla Henkel & Max Pitegoff - 2.00 - 2

  73. Cemile Sahin - 2.00 - 2

  74. Eliza Douglas - 2.00 - 2

  75. Hannah Sophie Dunkelberg - 2.00 - 2

  76. Katja Aufleger - 2.00 - 2

  77. Leila Hekmat - 2.00 - 2

  78. Lindsay Lawson - 2.00 - 2

  79. Nathan Peter - 2.00 - 2

  80. Sandra Mujinga - 2.00 - 2

  81. Sven Marquardt - 2.00 - 2

  82. Cosima zu Knyphausen - 1.00 - 1

  83. Keto Logua - 1.00 - 1

  84. Klara Hosnedlova - 1.00 - 1

  85. Leda Bourgogne - 1.00 - 1

  86. Lukas Glinkowski - 1.00 - 1

  87. Marte Eknäs - 1.00 - 1

  88. Max Paul - 1.00 - 1

  89. Petrit Halilaj & Alvaro Urbano - 1.00 - 1

  90. Sam Barker - 1.00 - 1

  91. Sarah Ancelle Schönfeld - 1.00 - 1

  92. Shirin Sabahi - 1.00 - 1

  93. Stephanie Gudra - 1.00 - 1

  94. Tegene Kunbi - 1.00 - 1

  95. Verena Issel - 1.00 - 1

  96. Yero Adugna Eticha - 1.00 - 1

  97. Zuzanna Czebatul - 1.00 - 1



Darüber hinaus haben wir eine Handvoll Artikel aus der Presse von den ersten zwei Seiten der Googlesuche grob ausgewertet: Wir fanden die Begriffe: Berghain 61 mal, Boros 35 mal und die Kuratorin Juliet Kothe 4 mal. Obwohl es letztendlich über 100 Künstler* in der Ausstellung sind, konzentriert sich die Berichterstattung auf folgende Künstler*: Wolfgang Tillmans 5 mal, Isa Genzken 4 mal, Olafur Eliasson 4 mal, Rirkrit Tiravanija 3 mal, Dirk Bell 3 mal, Raphaela Vogel 3 mal, Norbert Bisky 3 mal (der nicht in der Ausstellung teilnimmt), Julius von Bismarck 2 mal, Katharina Grosse 2 mal, Anne Imhof 2 mal, Manfred Pernice 2 mal, Rosemarie Trockel 2 mal,Emeka Ogboh 2 mal, Cyprien Galliard 1 mal und Alicia Kwade 1 mal, Michael Sailstorfer 1 mal, Andro Wekua 1 mal und Monica Bonvicini 1 mal.

"zeigt", als Verb, taucht in den Texten nach Häufigkeit sortiert, an 22.Stelle auf, in Texten zur zeitgenössischen Kunst an 7. Stelle.

Verben in Berghain Texten:
ist, wird, hat, war, sind, haben, kann, werden, machen, wurde, steht, wurden, lassen, lässt, konnte, hängen, sehen, sein, Sagt, kam, gibt, zeigt, hatte, gilt, können, sei, zeigen, habe, hatten, sagen, geben, halten, dürfte, schauen, dienen, hängt, kommt, installiert, bestehen, bekannte, schützen,

im Vergleich zu Verben in Texten zur Kunst:
'ist', 'wird', 'werden', 'sind', 'hat', 'wurde', 'zeigt', 'war', 'sehen', 'haben', 'kann', 'wurden', 'lebt', 'steht', 'geht', 'gezeigt', 'stellt', 'arbeitet', 'zeigen', 'stehen', 'gibt', 'findet', 'waren', 'entwickelt', 'lassen', 'lässt', 'finden', 'setzt', 'geboren', 'erscheint', 'macht', 'entstehen'

Auch die Adjektive in den ausgewählten Artikeln deuten auf ein erweitertes Spektrum, was über eine reine Ausstellungsbesprechung hinausweist.

Nach Häufigkeit: große, monumentalen, riesigen, ersten, ehemaligen, wenigen, persönliche, striktes, installierten, aktuelle, neu, ähnliche, keine, normalen, Zahlreiche, extrem, ziemlich, selbst, vergangenen, richtig, alle, Plötzlich, lang, Arbeit, eindeutig, Hälsen, langen, genauen, Art, schwarzer, rosafarbene, riesig, super, klassischen, klar, anderen, möglich, mögliche, wichtiger, befreundete...


ct






Card image cap

Not Fully Human, Not Human at All

24.10.2020 - 24.1.2021 | Kunstverein in Hamburg

Card image cap

Birgit Brenner. Promise Me

24.10.2020 - 25.4.2021 | Städtische Galerie Wolfsburg

Card image cap

Shunk-Kender. Kunst durch die Kamera

24. 10. 2020 - 14. 02. 2021 | Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig

Card image cap

Camilla Steinum „symptom, sympathy“

24. 10. 2020 - 17. 01. 2021 | Westfälischer Kunstverein