Logo art-in.de


Tamara Grcic - Kunsthalle Barmen, Wuppertal (15.6.-17.8.08)


Eingabedatum: 02.06.2008

Tamara Grcic - Kunsthalle Barmen, Wuppertal (15.6.-17.8.08)

bilder


Bevor nun die Kunsthalle Wuppertal-Barmen aufgrund dringend erforderlicher Baumaßnahmen bis zum Herbst geschlossen wird, können wir noch einmal eine Ausstellung einer international renommierten, deutschen Künstlerin zeigen. Tamara Grcic stellte 2003 bereits im Rahmen der Gruppenausstellung "Fünf Künstler - Fünf Räume" in der Kunsthalle Wuppertal-Barmen aus. Bei ihrer jetzigen Einzelausstellung mit dem Titel "Alle Vögel fliegen hoch" wird sie alle Räume der Von der Heydt-Dependance bespielen.

Die Arbeiten der Künstlerin zeichnen sich durch das Zusammenspiel unterschiedlicher Medien, Fotografie, Video und Rauminstallation aus. Neben zwei älteren, bisher kaum gezeigten Arbeiten, hat die Frankfurter Künstlerin, die Kunstgeschichte und Kulturanthropologie in Wien und Frankfurt und anschließend an der Städelschule in Frankfurt studierte, für die Kunsthalle Barmen drei neue Arbeiten entwickelt. Eine neue Videoarbeit wird das Zentrum der Ausstellung in Wuppertal bilden. Als Dialog älterer und neuester Arbeiten inszeniert, zeigen sich in der Ausstellung Entwicklungslinien und Querverbindungen, die das Werk, das Tamara Grcic bislang formuliert hat, als lebendigen Wirkungszusammenhang erkennbar werden lassen.

Während der Ausstellung in der Von der Heydt-Dependance erscheint ein Katalog, der die dort gezeigten Arbeiten dokumentieren wird. Gefördert wird die Ausstellung durch die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West.

Abbildungen:
- Tamara Grcic
In Bewegung, 2006
45 bunte Billardkugeln, 12 Tischböcke, Tischplatte
45 colour billard balls, 12 trestles, table top
130 x 260 cm
Installation Leopold Hoesch Museum, Düren 2006
Courtesy Barbara Gross Galerie, München

- Tamara Grcic
still, 2006, 16-teilige Fotoarbeit, C-Print
53 x 80 cm
Courtesy Barbara Gross Galerie, München

- Tamara Grcic
still, 2006, 16-teilige Fotoarbeit, C-Print
53 x 80 cm
Courtesy Barbara Gross Galerie, München

Kunsthalle im Haus der Jugend Barmen
Geschwister Scholl Platz 4-6
D - 42275 Wuppertal
Telefon 0202 - 563 6571 (während der Öffnungszeiten)

Öffnungszeiten:
Di - So 11-18 Uhr

Das Von der Heydt-Museum und die Kunsthalle Barmen sind an den Feiertagen wie folgt geöffnet bzw. geschlossen:

Neujahr (01.01.) geschlossen, Karfreitag geöffnet, Ostersonntag geöffnet, Ostermontag geschlossen, Maifeiertag (01.05.) geschlossen, Christi Himmelfahrt geöffnet, Pfingstsonntag geöffnet, Pfingstmontag geschlossen, Fronleichnam geöffnet, Tag d. dt. Einheit (03.10.) geöffnet, Allerheiligen geöffnet, Heiligabend (24.12.) geschlossen, 1. Weihnachtstag geschlossen, 2. Weihnachtstag geöffnet, Silvester (31.12.) geschlossen.

Eintrittspreise:
Erwachsene: EUR 5 / ermäßigt EUR 4
Kinder bis 14 Jahren und Schulklassen: EUR 1



von-der-heydt-museum.de





Kataloge/Medien zum Thema: Tamara Grcic



Tamara Grcic:


- Biennale Venedig 2009

- BOOSTER - Kunst Sound Maschine, 2014

- Manifesta 1, 1996

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung DZ Bank Frankfurt

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD
Nikola Dietrich wird neue künstlerische Direktorin der Liste Art Fair Basel.Mark Sealy wird Künstlerischer Leiter der 9. Triennale der Photographie HamburgCathrin Mayer neue Direktorin im Kunstverein BraunschweigEuropäischer Kulturerbepreis an Haus Schulenburg Geradocumenta archiv erhält Performance-Archiv Die Schwarze LadeAnna-Maria Bogner erhält „Förderpreis Valerie und Prof. Kurt M. Schulz-Schönhausen“ Neue Medienkunst-Stipendien am Edith-Russ-HausKelly Tissot erhält den Paul Ege Kunstpreis 2024Skulptur IMMATERIELLES von Andreas Schmittenrobotron-Kantine wird KunsthalleMaria Eichhorn. Reuchlinstraße 4b, 70178 Stuttgart. (2023 -)Rabbya Naseer erhält Belvedere Art AwardTheresa Roessler übernimmt Leitung des Westfälischen KunstvereinsXimena Ferrer Pizarro erhält Förderpreis der Kunststiftung Rainer WildNele Kaczmarek wird neue Direktorin des Kunstverein NürnbergSvenja Grosser neue Leiterin für die Sammlung GegenwartskunstJohanna Langenhoff gewinnt den August-Sander-Preis 2024 Fatima Hellberg übernimmt Leitung des mumok WienDer Internationale Bergische Kunstpreis geht an Enya BurgerMartin Honzik verlässt Ars ElectronicaBesucherterrasse auf dem Dach des Städel Museums für das Publikum zugänglichXue Tan wird HauptkuratorinDr. Ina Dinter wird neue Leiterin des Kunstmuseum Villa ZandersAnna Schwehr ist Kalinowski-PreisträgerinRebecca Allen gewinnt den DAM Digital Art Award 2023/24Ausstellung des Jahres: Cameron Rowland, Amt 45 i, Neues Labor für die Erhaltung von Videokunst Neue Leitung im Museum gegenstandsfreier Kunst in OtterndorfKatharina Keller erhält Max Ernst-Stipendium 2024Neues Kuratorinnen-Team; Dr. Barbara J. Scheuermann und Dr. Barbara Martin


Anzeige
denkmal prozesse


Anzeige
Rubica von Streng


Anzeige
Magdeburg


Anzeige
Alles zur KI Bildgenese


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GalerieETAGE im Museum Reinickendorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf