Gerrit Engel in der Pinakothek der Moderne, München (29.7.-1.11.2009)


Eingabedatum: 22.07.2009

bilder

Mit der Ausstellung "New York - Berlin" zeigt die Pinakothek der Moderne eine Serie von Architekturfotografien von Gerrit Engel (geb. 1965, lebt in Berlin). Die beiden Metropolen Berlin und New York begegnen uns in den Aufnahmen von Gerrit Engel frei von Klischeedarstellungen, unter einem neuen und fremden Blickwinkel.

"Gerrit Engels Architekturfotografien sind Portraitstudien von Häusern mit ihrem jeweils eigenen Gesicht, die sich zum Portrait der gesamten Stadt zusammenfügen - Stadtgeschichte anhand von Ablichtungen ihrer markanten, mehr oder weniger schönen, großen oder kleinen, spektakulären oder auch nur pittoresken Gebäude. So entstand die tatsächlich erste Typologie der Architektur Manhattans und - 20 Jahre nach dem Mauerfall - Berlins." (Pressebeschreibung)

Engels Arbeiten zeichnen sich durch eine distanzierte, wissenschaftliche Beobachtungsgabe aus, gleichzeitig offenbart sich in ihnen eine Liebe zu Details. Vermeintliche Nebensächlichkeiten wie Baumkronen, Briefkästen, Plakatständer, Autos oder zufällige Passanten werden ebenso sorgfältig aufgezeichnet wie die Bauten selbst mit ihren charakteristischen und teilweise verblüffenden Physiognomien.

Mit dieser Serie präsentiert die Neue Sammlung der Pinakothek die jüngsten Arbeiten des Fotografen. In der dazu erschienenen Publikation ordnete Engels die Fotografien nach dem Entstehungsdatum der Gebäude chronologisch an. In der Ausstellung hingegen traf Gerrit Engel eine Auswahl aus beiden Serien und verließ die chronologische Ordnung zugunsten einer Installation, welche innere architekturgeschichtliche und stilistische Verwandtschaften aufzudecken versucht.

Abbildung: New York, Manhattan: 1974. Waterside. (c) Gerrit Engel

Öffnungszeiten:
Di-So 10-18 Uhr
Do 10-20 Uhr

Pinakothek der Moderne
Barer Straße 40
80333 München

die-neue-sammlung.de

gerritengel.com/

Verena Straub




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Making Kin

3. 07. - 6. 09. 2020 | Kunsthaus Hamburg

Card image cap

Das Museum der Zukunft ist kein Museum mehr

03.07.2020 17:00 - 19:00 Uhr ZKM, online

Card image cap

Anette Lenz. à propos

2. 07. - 27. 12. 2020 | Museum Angewandte Kunst, Frankfurt

Card image cap

Alles auf Abstand

Juni | FH Münster

Card image cap

Studierende beraten Interessierte

Juni 2020 | Alanus Hochschule, Alfter