"Wir wohnen" - Kunstraum Niederösterreich, Wien


Eingabedatum: 13.01.2010

vorher: "Wir wohnen" - Kunstraum Niederösterreich, Wien

Diese Gruppenausstellung richtet den Blick auf verschiedene Bereiche unseres "Wohnens". Die unterschiedlichen künstlerischen Positionen wollen dabei Stimmungen, Atmosphären und Tatsachen einfangen, die sich jenseits der gängigen Vorstellungen befinden.

Worum es in dieser Ausstellung nicht gehen soll, sind traditionelle Abhandlungen über Architektur oder Design. Auch die historisch, politisch oder ökologisch bedingten Grundlagen für die Organisation von Behausung sollen bei dieser Gruppenausstellung nicht im Vordergrund stehen. Vielmehr geht es darum, den Begriff des Wohnens über die geläufigen Abhandlungen hinaus zu befragen. Die unterschiedlichen künstlerischen Positionen beschäftigen sich mit Stimmungen "außerhalb konformistischer Hochglanz-Lifestyle-Reproduktion und schicker Gemütlichkeit".
Welche Zwänge, Obsessionen oder auch Hoffnungen verbinden wir mit der Realität des Wohnens? Welche Erinnerungen, Sehnsüchte und Träume haben sich darin eingeschrieben? Um diese Fragen kreisen die künstlerischen Annäherungen an das Thema, die teils sehr unterschiedliche Methoden und Denkansätze erkennen lassen.

KünsterInnen: Regula Dettwiler, Norbert Gmeindl, Stefan Gyurko, Johann Peter Hlustik, Susi Jirkuff, Clemens Kirsch, Trude Lukacsek, Lotte Lyon, Christoph Meier, PRINZGAU/podgorschek, Steve Reeder, Liddy Scheffknecht, Alexandra Schlag, Tatia Skhirtladze, Suvat

Abbildung: Liddy Scheffknecht, UNTITLED (Rue de 4 Septembre/Rue de Hanovre), 2006, Lamda Print auf Aluminium, 60 x 90 cm

Ausstellungsdauer: 15.1.-13.3.10
Öffnungszeiten:
Di-Fr 11-19 Uhr
Sa 11-15 Uhr
Mo,So und Feiertag geschlossen

Niederösterreichische Museum Betriebsges. m.b.H.
KUNSTRAUM NOE
Herrengasse 13
A-1014 Wien

kunstraum.net

Verena Straub




Anzeige
Boris Lurie Art Foundation


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Eisenhammer

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Che Seibert. Bilder von Straßen

bis 30. Januar 2021 | Neuer Kunstverein Wuppertal e.V.

Card image cap

Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten

verlängert bis zum 11. April 2021 | Saarlandmuseum, Moderne Galerie Saarbrücken

Card image cap

Shaping the Invisible World

Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW + HeK (Haus der elektronischen Künste), Basel

Card image cap

FOTO WIEN wird verschoben

Januar 2021 | Wien

Card image cap

Max Ernst-Stipendium 2021 an Belia Brückner

Januar 2021 | Brühl / Max Ernst-Gesellschaft e.V.