Monat der Fotografie - Eyes On 2012


Eingabedatum: 13.03.2012



bilder

Im November 2012 steht Wien zum fünften Mal ganz im Zeichen der Fotografie. Die Eröffnung eines der größten Fotofestivals Europas findet am 29. Oktober statt. Für die Teilnahme an Eyes On – Monat der Fotografie Wien 2012 können bis 30. März 2012 Projektvorschläge (Ausstellungen, Vorträge, Diskussionen, Workshops, u.a.) eingereicht werden. Detaillierte Informationen zur Einreichung gibt es auf eyes-on.at. Eine fünfköpfige ExpertInnen-Jury bestehend aus Berthold Ecker (Kulturabteilung der Stadt Wien), Walter Moser (Albertina), Anja Manfredi (Künstlerin), Josephine Wagner (Galerie Raum mit Licht) und Susanne Neuburger (mumok) wird bis Ende April 2012 alle Projekte sichten und darüber entscheiden, welche davon im Rahmen von Eyes On präsentiert werden. Zum Festival erscheint neben einem Pocket-Guide auch wieder ein umfangreicher zweisprachiger Katalog.

Eyes On – Monat der Fotografie Wien findet seit 2004 biennal im November statt und etablierte sich seither als Plattform für Ausstellungen und Veranstaltungen zum Thema Fotografie. Im Jahr 2010 wurden bei knapp 200 Ausstellungen mit mehr als 500 beteiligten KünstlerInnen an über 100 unterschiedlichsten Orten in ganz Wien mehr als 350.000 BesucherInnen gezählt.

Die Jury

Berthold Ecker, geboren 1961 in Linz, Studium der Kunstgeschichte und Völkerkunde an der Universität Wien; seit 1991 im Referat Bildende Kunst der Kulturabteilung der Stadt Wien, seit 2003 dessen Leiter; 2007 Gründung und Leitung des MUSA für die Sammlung zeitgenössischer Kunst der Kulturabteilung der Stadt Wien.

Anja Manfredi, geboren 1978 in Lienz/Tirol, Künstlerin, studierte an der Schule für künstlerische Fotografie bei Friedl Kubelka und an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Prof. Eva Schlegel. Nach der Mitarbeit in der Fotogalerie Wien leitet sie seit 2010 die Klasse für künstlerische Photographie an der Schule Friedl Kubelka.

Walter Moser, geboren 1979, Fotohistoriker. Studium der Kunstgeschichte in Wien und Rom. Bis 2007 freier Mitarbeiter des Wien Museums. Von 2008 bis 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fotosammlung des Österreichischen Filmmuseums. Seit 2011 Leiter der Fotosammlung der Albertina in Wien.

Susanne Neuburger, geboren 1953 in Wien, Kunsthistorikerin und Kuratorin, arbeitet seit 1983 am Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (mumok). Als Kritikerin veröffentlicht sie regelmäßig Texte in Magazinen (Camera Austria, Springerin). Sie kuratierte zahlreiche Ausstellungen und ist Herausgeberin von Publikationen zu den Sammlungsschwerpunkten im mumok.

Josephine Wagner, geboren 1957 in Wien, studierte an der Hochschule für Angewandte Kunst und Universität Wien. Design und Konzeptionserstellung für die Industrie im In- und Ausland, Lehrtätigkeit im Bereich Design. Seit 2006 leitet sie die Galerie Raum mit Licht, Wien, mit Schwerpunkt Fotografie und Konzeptkunst.

eyes-on.at


Medienmitteilung



Peter Weibel erhält den TREBBIA-Preis 2020STARTS Prize der Europäischen Kommission: Einreichungen ab heute möglichEva Kraus wird neue Intendantin der Bundeskunsthalle Jochen Lempert. Fotos an BüchernInterpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche IntelligenzRobert-Jacobsen-Preis der Stiftung Würth für die Bildhauerin Eva RothschildGoethe-Institut hat eine neue Präsidentin: Carola LentzChristoph Müller erhält die Maecenas-EhrungPraemium ImperialeDoris Salcedo erhält Possehl-Preis für Internationale KunstArs Electronica Festival 2019 – die HighlightsHans-Thoma-Preis 2019 an Christa NäherIserlohner Kunstpreis an Robert SchadChristina Végh wird neu Direktorin der Kunsthalle BielefeldMit ihrer Aktion “LOLita” rückt die FrankfurterHauptschule Goethe in seinem Jubiläumsjahr ins VisierKathrin Baumstark übernimmt die künstlerische Leitung des Bucerius Kunst ForumsWerner Haypeter erhält August-Macke-MedaillePreisträger ars viva 2020: Karimah Ashadu | Thibaut Henz | Cemile SahinJohan Holten wird neuer Direktor der Kunsthalle Mannheim Daniel Hug neuer Art Director der COLOGNE FINE ART Christian Kaspar Schwarm erhält den ART COLOGNE-Preis-2019 Personalien: Julia Draganović neue Direktorin der Villa MassimoDas indonesische Künstler_innenkollektiv ruangrupa wird die documenta 15 leitenGroßer Hans-Purrmann-Preis an Kristina BuchErinnern & Vergessen - # WOD On Tour“ einzuladen !Aram Haus ist neuer künstlerischer Leiter der ART BODENSEEKunstmarkt Untersuchungenartinbot 2.0 Der Chatbot von art-in.deAndreas Beitin übernimmt die Leitung des Kunstmuseums WolfsburgGoethe-Institut und Prince Claus Fund fördern 15 Projekte für nachhaltige Kultur


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Liebes Ding – Object Love

26. Januar – 26. April 2020 | Museum Morsbroich, Leverkusen

Card image cap

Focus Evelyn Richter

26.01. - 03.05.2020 | Albertinum, Dresden

Card image cap

Be seeing you!

26. 01. - 15. 03. 2020 | Mannheimer Kunstverein, Mannheim

Card image cap

Hegenbarth-Stipendiums Ausstellung: Elise Beutner und Nora Mesaros

24.1. - 15.3. 2020 | Städtische Galerie Dresden