Anzeige
ifa Biennale

Logo art-in.de


Anija Seedler. Animateure

Eine zeichnerische Auseinandersetzung mit Widersprüchlichkeiten

24.11.2012 – 5.1.2013 | Spinnerei archiv massiv, Leipzig
Eingabedatum: 30.11.2012

Diese Ausstellung versammelt klassische Charaktere und diverse Handlungsabläufe. Ähnlich eines choreografischen Skizzenbuches werden in den kleinformatigen Arbeiten, fragmentarisch Szenen und Handlungen angeschnitten, oft bis ins Absurde gesteigert, einfach in der Reduktion auf das Wesentliche, kraftvoll in Klarheit und Form. Dem gegenüber stehen die großformatigen Arbeiten, welche durch pulsierende Farbigkeit und extreme Überzeichnungen eine irritierende Bewegung und Mehrdeutigkeit erschaffen. Hauptdarsteller sind, wie in den vorangegangenen Ausstellungen Mensch und Tier, doch selten entsprechen die jeweiligen Typen ihrem Klischee, vielmehr wirken sie spielerisch, theatral, zoomorph verkleidet. Sie sind austauschbare Spieler, animierende Amateure - Animateure.

Anija Seedler hat unter anderen den Phönix Kunstpreis 2012 und 2011 den Kunstpreis der Stadt Limburg gewonnen.

Sie studierte von 1993 bis 1998, Modedesign an der (FH) Angewandte Kunst Schneeberg (Diplom 1998) und von 2000 bis 2002,
an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, bei Prof. Volker Pfüller und Prof. Rolf Münzner.
Sie war Gewandmeisterin am Theater Annaberg-Buchholz (2000) und als Kostümassistentin am Teatro Comunale di Bologna (1996, 1997) tätig. Sie hat Kinderstücke inszeniert, und an zahlreichen Theaterproduktionen in Deutschland, Italien und Frankreich szenographisch mitgewirkt. Erste Publikationen von ihr erschienen im Jahr 2007 im weiw Verlag Stralsund/ Amsterdam. Anija Seedler arbeitet genreübergreifend, doch im Vordergrund steht die zeichnerische Auseinandersetzung mit Widersprüchlichkeiten und den vielfältigen Interpretationsmöglichkeiten einer polaren Welt. Themen wie Schönheit und Vergänglichkeit, Wahrnehmung, Identität, stehen dabei im Zentrum ihrer zeichnerischen Analyse, welche mit Realität und Fiktion spielt. Ihr Werk wurde bereits in zahlreichen internationalen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt und durch Preise im In- und Ausland geehrt. Sie arbeitet in der Leipziger Baumwollspinnerei.

Spinnerei archiv massiv
Spinnereistraße 7
D-04179 Leipzig
Tel.: ++49 (0) 341 4980 222
spinnerei.de
spinnerei-laden.de

pm





Kataloge/Medien zum Thema: Anija Seedler



Alain Bieber übernimmt Leitung Sammlung zeitbasierte Medien am KunstpalastIlinca Fechete erhält Max Ernst-Stipendium 2022 Solidarität für Künstler*innen in AfghanistanMoritz Wesseler bleibt Direktor des FridericianumKathleen Rahn ab nächsten Februar Künstlerische Direktorin im Museum Marta HerfordAnna Uddenberg erhält Hectorpreis 2022Die Bildhauerin Lena Henke erhält den Marta-Preis der Wemhöner Stif­tung 2022Matt Mullican ist Preisträger des Possehl-Preises für Internationale Kunst 2022Sammler und Mäzen Artur Walther erhält Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für PhotographieAntje-Britt Mählmann wird neue künstlerische Direktorin im Museum Schloss MoylandHeike Weber erhält den Luise-Straus-Preis des LVRHorst-Janssen-Museum vergibt erstmalig StipendiumFrank Bowling erhält den Wolfgang-Hahn-Preis Belinda Kazeem-Kamiński erhält Camera Austria-PreisDas Pixel, Wille und GewichtungHans-Purrmann-Preise der Stadt Speyer für Bildende Kunst 2021VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIEAnnette Hans neue Künstlerische Leiterin der GAK Gesellschaft für Aktuelle KunstJustus Bier Preis für Kurator*innen geht an Ute Stuffer und Axel HeilRoland Nachtigäller wird neuer Geschäftsführer der Stiftung Insel HombroichNairy Baghramian ist die Preisträgerin des Nasher-Preises 2022Friedrich Kiesler-Preis für Architektur und Kunst geht an Theaster GatesDr. Theres Rohde wird neue Direktorin im Museum für Konkrete Kunst in IngolstadtPhyllida Barlow erhält den Kurt-Schwitters-PreisRoswitha Haftmann-Preis für Gülsün KaramustafaB3 Biennale des bewegten Bildes 2021Danica Dakić erhält Rom-Preis der Deutschen Akademie Rom Villa MassimoKunstpreis Ruth Baumgarte an William KentridgeGemälde aus dem Amsterdamer Rijksmuseum aktivieren an Demenz ErkranktetinyBE – living in a sculpture


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art Claims Impulse




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GEDOK-Berlin e.V.