Bilder im Fluss

Elektronische bildgebende Techniken

14.7. – 29.9.2013 | Kunstraum Alexander Bürkle, Freiburg
Eingabedatum: 20.07.2013

bilder

Seit Anfang der 1960er Jahre die ersten tragbaren Videokameras auf den Markt kamen, arbeiten Künstler/innen mit elektronisch bildgebenden Techniken, mit denen (im Vergleich zur Fotografie) die konkrete Darstellung in der Bewegung sowie Repräsentation der Zeit möglich ist. In der Ausstellung Bilder im Fluss mit raumgreifenden Installationen bietet der Kunstraum Alexander Bürkle erstmals einen Überblick über die Kunstvideobestände der Ege Kunst- und Kulturstiftung und setzt die mit der letztjährigen Fotografieschau Unbestimmtheitsstellen begonnene Präsentation medienorientierter Sammlungsbereiche fort. Gerade weil bewegte Bilder in besonderer Form zu einer umfassenden Speicherung und Wiedergabe der außerbildlichen Wirklichkeit in der Lage zu sein scheinen, thematisieren sie auch grundsätzliche Fragen nach der Abbildbarkeit und Vermittelbarkeit von Welt. Die in der Ausstellung vertretenen Künstler/innen entwickeln unterschiedliche Strategien, um das Bild gerade aus jener gegenständlichen Referenzialität herauszulösen und in eine abstrakte Form zu überführen. Dabei wird das Verhältnis von Präsenz und Repräsentation, von Singularität und Wiederholung, von Unmittelbarkeit und Reproduktion auf unterschiedliche Art und Weise thematisiert.

Vertretene Künstler/innen: Jan Imberi (*1973), Dieter Kiessling (*1957), Takehito Koganezawa (*1974), Sonia Leimer (*1977), Cristina Ohlmer (*1960), Freya Richter (*1976), Adrian Schiess (*1959), Andreas von Ow (*1981)
Bilder im Fluss ist Teil einer Ausstellungsreihe, in der im Kunstraum 2013 auf unterschiedliche Weise das Verhältnis von Bild und Raum beleuchtet werden: Vom realen Bild im Raum über den Bildraum bis hin zu dem Raum, in dem ein Bild gedacht wird.

Kunstraum Alexander Bürkle
Robert-Bunsen-Straße 5
79108 Freiburg

http://kunstraum-alexander-buerkle.de/

PM



Takehito Koganezawa:


- ars viva Preistraeger

- art berlin 2017

- Daimler Art Collection

- Kunstverein - Palais für aktuelle Kunst Glückstadt Glückstadt

- Manifesta 4, 2002

- MoMA Collection


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

ZWEI GRAD PLUS

30.10. - 15. 11. 2020 |ARTRMX E.V. - Atelierzentrum Ehrenfeld, Köln

Card image cap

Not Fully Human, Not Human at All

24.10.2020 - 24.1.2021 | Kunstverein in Hamburg

Card image cap

Birgit Brenner. Promise Me

24.10.2020 - 25.4.2021 | Städtische Galerie Wolfsburg

Card image cap

Shunk-Kender. Kunst durch die Kamera

24. 10. 2020 - 14. 02. 2021 | Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig

Card image cap

SEILAKT

Hochschule für Grafik und Buchkunst / Museum der bildenden Künste Leipzig