Anzeige
me



Takehito Koganezawa


Eingabedatum: 15.07.2011

bilder

Mit der Ausstellung "Takehito Koganezawa: Particle Tickle" und der zeitgleich stattfindenden Ausstellung "Visual Stories - Japans Bilder erzählen: Bildrollen – Manga – Anime" feiert die Langen Foundation die „Deutsch-Japanische Freundschaft“.

Die Langen Foundation ist seit jeher der Präsentation asiatischer Kunst verpflichtet. Das 150 jährige Jubiläum der „Freundschaft Deutschland-Japan" – 1861 wurde ein Freundschafts- und Handelsvertrag zwischen Japan und Preußen geschlossen – ist willkommener Anlass für eine Doppel-Präsentation historischer und zeitgenössischer japanischer Kunst. Das Land NRW und die Landeshauptstadt Düsseldorf als Zentrum japanischer Kultur und Wirtschaftslebens in Deutschland begehen das Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen. Zu den zentralen Highlights gehören die Ausstellungsaktivitäten der Langen Foundation.

Neben der bereits laufenden Präsentation "Stellschirme der Edo-Zeit" aus der Sammlung Viktor und Marianne Langen sind ab dem 17. Juli bis 6. November 2011 die beiden Ausstellungen zu sehen: "Takehito Koganezawa: Particle Tickle." Eine Präsentation von zwei großräumigen Licht- und Videoinstallationen des in Berlin lebenden japanischen Künstlers (geb.Tokyo 1974) sowie "Visual Stories - Japans Bilder erzählen: Bildrollen – Manga – Anime". Eine Ausstellung, die historische Bildrollen aus der Sammlung Viktor und Marianne Langen mit zeitgenössischen Manga und Anime in Verbindung bringt.

art-in-berlin traf den Künstler 2009 in Berlin, dazu folgendes VIDEO

Abbildung: Takehito Koganezawa, Dust, 2010 (Detail), Courtesy the artist

Öffnungszeiten: täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet

Langen Foundation
Raketenstation Hombroich 1
41472 Neuss
Tel: +49 (0)2182 / 5701 - 15
langenfoundation.de

Medienmitteilung



Takehito Koganezawa:


- ars viva Preistraeger

- art berlin 2017

- Daimler Art Collection

- Kunstverein - Palais für aktuelle Kunst Glückstadt Glückstadt

- Manifesta 4, 2002

- MoMA Collection


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

KUNST ⇆ HANDWERK Zwischen Tradition, Diskurs und Technologien

2. 10. 2020 - 10. 01. 2021 | Kestner Gesellschaft, Hannover

Card image cap

Laas Abendroth. LANGEWEILE HEUTE

2. Oktober – 22. November 2020 | Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Card image cap

Vincent Tavenne R.U.N.D.

26.09. - 15. 11. 2020 | Galerie der Stadt Backnang