VETO - Haus der Photographie Deichtorhallen Hamburg (4.9. - 15.11.09)


Eingabedatum: 28.08.2009

vorher: VETO - Haus der Photographie Deichtorhallen Hamburg (4.9. - 15.11.09)

Unter dem Titel "VETO" zeigen die Deichtorhallen in Hamburg zeitgenössische Positionen in der deutschen Fotografie, die den Fokus auf den vielfachen Möglichkeiten einer Reflexion über die Bedingungen des fotografischen Bildes zum Bildthema hat. Die ausgewählten Fotografien verbindet ihr Spiel multiplen Perspektiven, die den Betrachter zur aktiven Auseinandersetzung mit dem Medium herausfordern.
Neben der fotografischen Auseinandersetzung mit Zeichen des Realen als Beschreibung einer Wirklichkeit sowie Positionen, die die direkte Kameraaufnahme zur Bildfindung nutzen, zeigt die Ausstellung besonders experimentelle Ansätze, die sich nicht auf die Kameraaufnahme beschränken, so Ingo Taubhorn, der Kurator der Ausstellung.

Künstler: Dörte Eißfeldt, Andreas Gefeller, Christoph Girardet & Matthias Müller, Beate Gütschow, Natalie Ital, Jenny Rosemeyer, Hans-Christian Schink, Andrea Sunder-Plassmann.

Abbildung: Andrea Sunder-Plassmann, aus der Serie „Selbst“, 1986, Plattenkamerafotografie, 13x18 cm

Öffnungszeiten: 11:00 - 18:00 Uhr während der Ausstellungslaufzeiten dienstags - sonntags

Deichtorhallen Hamburg

Haus der Photographie
Aktuelle Kunst
Deichtorstraße 1 - 2
D-20095 Hamburg
Tel. +49-(0)40-32 10 30
www.deichtorhallen.de

ch




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Boris Lurie Art Foundation

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Iman Issa. Proxies, with a Life of Their Own

11.12.20 – 7.03.21 | TAXISPALAIS Kunsthalle Tirol

Card image cap

Die absurde Schönheit des Raumes

Dezember 2020 | Hamburger Kunsthalle

Card image cap

Das Raqs Media Collective aus Delhi

November 2020 | Akademie der bildenden Künste Wien