Wiedereröffnung der Kunstsammlung K20 Grabbeplatz - Düsseldorf


Eingabedatum: 30.06.2010



bilder

Am 10. Juli 2010 ist es soweit: Nach zweijährigem Umbau der Kunstsammlung am Grabbeplatz wird das sanierte und um 2000 m2 erweiterte Haus wiedereröffnet. Hauptwerke der Sammlung in einer puristischen Präsentation sowie neue künstlerische Projekte bespielen die Räume und locken die Besucher mit Vertrautem und Flüchtigem.

Der Erweiterungsbau umfasst zwei Hallen, die unter Verzicht auf störende Stützen mit modernster Ausstellungstechnik einen exzellenten Rahmen für die Kunst darstellen. In den neuen Sälen sind zur Eröffnung zwei bildhafte, ephemere Rauminszenierungen zu sehen. Hinzu kommen vier internationale Künstlerprojekte von Joep van Lieshout, Karin Sander, Olafur Eliasson und Sarah Morris, die im „Lokal“, im „Labor“, im „Lichtschacht“ sowie auf dem „Platz“ vier Funktionsräume der Kunstsammlung zu Bühnen für Kunstwerke machen.

Parallel eröffnen wir im Ständehaus die Ausstellung "Intensif-Station - 26 Künstlerräume im K21". Installationen und Werkgruppen der Sammlung werden ergänzt durch neue, für den Ort entwickelte Räume. Der Titel der Ausstellung entstammt der Installation von Thomas Hirschhorn, der die Intensität der Kunsterfahrung zum Thema macht. In den Arkadenumgängen werden zudem Wandarbeiten zeitgenössischer Künstler gezeigt.

Vom 10. bis 25. Juli 2010:
Freier Eintritt ins K20 und K21 und kostenloser Museumsshuttle zwischen K20 und K21!

Abbildung 1+2:
- Erweiterung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, K20 Grabbeplatz, Dissing + Weitling architektfirma a/s, Kobenhavn K, Dänemark

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
K20 GRABBEPLATZ
Grabbeplatz 5
40213 Düsseldorf
Tel 0211.83 81-130
Fax 0211.83 81-201/2

kunstsammlung.de

kunstsammlung.de



Big Picture + Aufruf zur Alternative (Anzeige)Thomas Struth - Fotografien 1978-2010 (Anzeige)Monika Sosnowska - Ohne Titel, 2010 - K21 Kunstsammlung Nordrhein-WestfalenAuswertung der Flugdaten - K21 Ständehaus, DüsseldorfJoseph Beuys. Parallelprozesse - K20 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, DüsseldorfWiedereröffnung der Kunstsammlung K20 Grabbeplatz - Düsseldorf"Silent Revolution" - Eine neue SammlungspräsentationAna Torfs - ALBUM/TRACKS A - K21, DüsseldorfWilhelm Sasnal - K21, Düsseldorf (05.09.2009-10.01.2010)Ayse Erkmen - K21, Düsseldorf (noch bis 17. Januar 2010)Jorge Pardo - K21, Düsseldorf (4.4.-2.8.2009)Lawrence Weiner: AS FAR AS THE EYE CAN SEE - K21, Düsseldorf (27.9.08-11.1.09)Eija-Liisa Ahtila - K21 Düsseldorf (17.5.-17.8.08)Jeroen de Rijke - Willem de Rooij - K21 Düsseldorf (8.12.07 – 13.4.08)Hiroshi Sugimoto - K20, Düsseldorf (14.7.07 – 6.1.08 )Talking Pictures - K21, Düsseldorf (18.8.-4.11.07)Joe Scanlan "Passing Through" - K21, Düsseldorf (12.05.07-05.10.08 )Gregor Schneider - WEISSE FOLTER - K21 Düsseldorf (17. März - 15. Juli 2007)Picasso - Malen gegen die Zeit, K20 Kunstsammlung NRW, Düsseldorf (3.2.-28.5.07)Idris Khan. Every... - K20, Düsseldorf (26.01.-09.03.08)Juan Muñoz - Rooms of My Mind, K21, Düsseldorf (14.10.06-4.2.07)Studientag für alle am 25. November 2006 im K21, DüsseldorfMartin Kippenberger - K21, Düsseldorf (10.06.- 10.09.06)Miroslaw Balka - Lichtzwang - K21 Düsseldorf (13.5.-10.9.06)"Video. Die 80er Jahre" - K21, Düsseldorf (25.03. - 21.05.06)Ambiance - Auf beiden Seiten des Rheins, K21 Düsseldorf (15.10.05-12.2.06)Sammlung 2005 - Neupräsentation der erweiterten Sammlung im K21, Düsseldorf (bis auf weiteres)Kunst und Kino - Videokunst heute, K21 Düsseldorf (27.08.05 11.30 - 17.30 Uhr)Yoshitomo Nara und Hiroshi Sugito "Over the Rainbow" im K21, Düsseldorf (12.03 - 29.05.05)Darren Almond im K21 Düsseldorf (26.02. – 29.05.05)


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Claudius Schulze. Biosphäre X

30.01.-13.04.20 | KUNST HAUS WIEN

Card image cap

Liebes Ding – Object Love

26. Januar – 26. April 2020 | Museum Morsbroich, Leverkusen

Card image cap

Digitale Bildwerdung mit KI und GAN

Untersuchung und Beispiele

Card image cap

Hegenbarth-Stipendiums Ausstellung: Elise Beutner und Nora Mesaros

24.1. - 15.3. 2020 | Städtische Galerie Dresden