Anzeige
Responsive image

21. Internationale Photoszene Köln

Köln im September ganz im Zeichen der Fotografie

1.9.-30.9.2012 | Köln
Eingabedatum: 30.08.2012

bilder

Michael Wolf, a39, 2005

Parallel zur weltgrößten Bildmesse photokina findet die Internationale Photoszene Köln statt. Museen, Galerien und Künstler zeigen im Kernzeitraum vom 1. bis 30. September 66 Ausstellungen mit zeitgenössischer und klassischer Fotografie. Die Ausstellung "Architekturfotografie - Made in China" im Museum für Angewandte Kunst versammelt einige der prominentesten Fotokünstler Chinas und Europas; manche der chinesischen Künstler sind zum ersten Mal in Deutschland zu sehen.

Im Mittelpunkt des alle zwei Jahre stattfindenden Festivals steht diesmal der fotografische Dialog mit China: Anerkannte Fotografen aus Europa formulieren in einer einzigartigen Gruppenausstellung mit ihren derzeit prominentesten KollegInnen aus China Positionen der zeitgenössischen Architekturfotografie (Architekturfotografie – Made in China, 1.9. – 25.11. im Museum für Angewandte Kunst Köln, MAKK). Zahlreiche weitere Aussteller sind der thematischen Einordnung der diesjährigen Photoszene in das Chinajahr der Stadt Köln gefolgt (s.u.).

Zur Internationalen Photoszene ist Anfang August ein rund 130 Seiten starker Ausstellungsführer erschienen, Mitte August folgen – erstmals in diesem Jahr – Smartphone Apps für iPhone und Android.

Programm und Adressen:
photoszene-koeln.de

Medienmitteilung



Goethe-Institut hat eine neue Präsidentin: Carola LentzChristoph Müller erhält die Maecenas-EhrungPraemium ImperialeDoris Salcedo erhält Possehl-Preis für Internationale KunstArs Electronica Festival 2019 – die HighlightsIserlohner Kunstpreis an Robert SchadHans-Thoma-Preis 2019 an Christa NäherChristina Végh wird neu Direktorin der Kunsthalle BielefeldMit ihrer Aktion “LOLita” rückt die FrankfurterHauptschule Goethe in seinem Jubiläumsjahr ins VisierKathrin Baumstark übernimmt die künstlerische Leitung des Bucerius Kunst ForumsWerner Haypeter erhält August-Macke-MedaillePreisträger ars viva 2020: Karimah Ashadu | Thibaut Henz | Cemile SahinJohan Holten wird neuer Direktor der Kunsthalle Mannheim Daniel Hug neuer Art Director der COLOGNE FINE ART Christian Kaspar Schwarm erhält den ART COLOGNE-Preis-2019 Personalien: Julia Draganović neue Direktorin der Villa MassimoDas indonesische Künstler_innenkollektiv ruangrupa wird die documenta 15 leitenGroßer Hans-Purrmann-Preis an Kristina BuchErinnern & Vergessen - # WOD On Tour“ einzuladen !Aram Haus ist neuer künstlerischer Leiter der ART BODENSEEKunstmarkt Untersuchungenartinbot 2.0 Der Chatbot von art-in.deAndreas Beitin übernimmt die Leitung des Kunstmuseums WolfsburgGoethe-Institut und Prince Claus Fund fördern 15 Projekte für nachhaltige KulturRalf Beil verlässt Kunstmuseum WolfsburgNadine Droste als neue Direktorin des Bielefelder KunstvereinsKünstlerische Leiterin des M.1 2019/20: Sascia BailerKulturpolitische Gesellschaft wählt neuen VorstandWir arbeiten an einem ChatbotARTBOTS - Can artificial intelligence create a work of art?


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Emma Adler SUPERFLARE

19.10. – 30.11.2019 | Neuer Kunstverein Gießen

Card image cap

Sonia Kacem - Between the scenes

19. 10. 2019 - 19. 01. 2020 | Westfälischer Kunstverein, Münster

Card image cap

Sleeping with a Vengeance, Dreaming of a Life

19. 10. 2019 - 12. 01. 2020 | Württembergische Kunstverein, Stuttgart

Card image cap

B3 Biennale des bewegten Bildes

15. bis 20. Oktober 2019 auf der Frankfurter Buchmesse und in RheinMain