S(ch)ichtwechsel!

Neue Blicke auf die Sammlung

17.03. – 26.05.2013 | Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt
Eingabedatum: 21.03.2013

bilder

Im Frühjahr präsentiert das MKK in völlig neuer Kombination und in ganzer Fülle eine Auswahl seiner Bestände, darunter hochkarätige Leihgaben aus der kooperierenden Sammlung Maximilian und Agathe Weishaupt und Werke der Stiftung für Konkrete Kunst und Design. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des freundeskreis konkrete kunst e.v. zeigt das Museum zum ersten Mal alle Werke, die dieser für die Sammlung angekauft hat. In einer Sonderpräsentation werden zudem ausgewählte Werke von Max Hermann Mahlmann, Gudrun Piper und Klaus Staudt einander gegenübergestellt, wobei zarte Raster und die Farbe Weiß in den Fokus rücken.

Um dem Besucher die titelgebenden "neuen Blicke" auf die Sammlung zu ermöglichen, zeigt das MKK Klassiker und Neuheiten, lange nicht Gesehenes und neu zu Entdeckendes in ungewohnten Kombinationen. So eröffnen sich ganz neue Sichtweisen auf vermeintlich Vertrautes. Wie sieht man das zarte, grau-weiße Gemälde von Verena Loewensberg neben einer massiven Faltung aus Filz von Peter Weber? Was verraten strenge grafische Arbeiten, kinetischen Objekten gegenübergestellt?

Ganz entsprechend dem Motto des Jahresprogramms „schlicht und ergreifend“ kann man sich bereits in dieser ersten Ausstellung 2013 davon überzeugen, wie packend, berückend, berührend und bereichernd die ungegenständliche Kunst sein kann.

Mit Werken von
Josef Albers (D), Svava Björnsdottir (IS), Anthony Caro (EN), Rupprecht Geiger (D), Hermann Glöckner (D), Imi Knoebel (D), Josef Linschinger (A), Verena Loewensberg (CH), Heinz Mack (D), Dora Maurer (HU), Max Hermann Mahlmann (D), Lienhard von Monkiewitsch (D), Francois Morellet (F), Aurélie Nemours (F), Eva Niestrath (D), Gudrun Piper (D), Charlotte Posenenske (D), Paolo Scheggi (I), Klaus Staudt (D), Frank Stella (USA), Jean Tinguely (CH), Herman de Vries (NL), Michael Wesely (D), Sebastian Wickeroth (D), Beat Zoderer (CH) und anderen.

Museum für Konkrete Kunst
Tränktorstraße 6-8
85049 Ingolstadt

Telefon (0841) 305 - 18 71
Telefax (0841) 305 - 18 77
http://www.mkk-ingolstadt.de

pm




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

degree_show – out of KHM

April 2020 | KIT – Kunst im Tunnel

Card image cap

Digitale Angebote

April 2020 | Kunstverein in Hamburg