Sammlung Kienzle im Kunstmuseum Liechtenstein

27. Oktober 2017 - 11. Februar 2018 | Kunstmuseum Liechtenstein
Eingabedatum: 31.10.2017

vorher: Sammlung Kienzle im Kunstmuseum Liechtenstein

Die in Berlin beheimatete Sammlung Jochen Kienzle und das Kunstmuseum Liechtenstein in Vaduz verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. 2016 vertiefte sich diese besonders: Ein umfangreiches Konvolut an Werken europäischer und US-amerikanischer Künstlerinnen und Künstler ging als Dauerleihgabe an das Kunstmuseum Liechtenstein. Mit der Ausstellung "Sammlung Kienzle" wird ab Ende Oktober eine Auswahl daraus präsentiert.

Die Ausstellung stellt erstmals die Sammlung Jochen Kienzle in ihrer besonderen thematischen Struktur vor, die einen weiten Bogen schlägt zwischen malerischen und konzeptuellen Positionen. Ausgehend von Franz Erhard Walther, der mit Werken aus allen Schaffensphasen vertreten ist, sind Gemälde von Jonathan Lasker, Jack Goldstein, David Reed, Gary Stephan oder Klaus Merkel zu sehen sowie konzeptuellere Werke von Anna Oppermann, Ketty La Rocca, Emilio Prini, Ferdinand Kriwet, Imi Knoebel oder Louise Fishman. Im Laufe der Ausstellungsdauer erscheint eine Publikation.


Ausstellung
Sammlung Kienzle
27. Oktober 2017 - 11. Februar 2018

Vernissage
Donnerstag, 26. Oktober 2017, ab 18 Uhr
www.kunstmuseum.li
Kunstmuseum Liechtenstein
mit Hilti Art Foundation
Städtle 32, 9490 Vaduz, Liechtenstein
Telefon: +423-235 03 00
Öffnungszeiten: Di-So 10:00-17:00, Do 10:00-20:00 Uhr

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Camille Henrot | Mother Tongue

18.4. - 8.8.2021 | Kestner Gesellschaft, Hannover

Card image cap

Dokumentarfilm: Exploring Art at the European Patent Office

April | Europäisches Patentamt, München, Den Haag, Berlin und Wien

Card image cap

»No Body Get a Head, 1991–2020« von Pieter Schoolwerth

11.04.-13.6.2021 | Kunstverein Hannover

Card image cap

Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah Weinberger

Junge Kunst aus der Schweiz ist noch bis zum 25.4.2021 zu sehen. | Kunstmuseum Bonn

Card image cap

Heba Y. Amin - neue Professorin für für Digitale und Zeitbasierte Kunst

April | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart)

Card image cap

Online-Anmeldung für Masterstudium

April | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle