Anzeige
Georges Braque – Wegbereiter der Avantgarde

Logo art-in.de


Call me ISTANBUL ist mein Name - im ZKM, Karlsruhe (18.4. - 8.8.04)


Eingabedatum: 19.04.2004

Call me ISTANBUL ist mein Name - im ZKM, Karlsruhe (18.4. - 8.8.04)

bilder


Im Rahmen der 17. Europäischen Kulturtage Karlsruhe "Istanbul" 2004 präsentiert das Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in einer Ausstellung die Auseinandersetzung von in Istanbul lebenden Architekten, Künstlern, Designern und Forschern mit urbanen Strukturen.

"Die Ausstellung "Call me ISTANBUL ist mein Name" versucht, den ausgeprägten Dialog zu visualisieren, der heute zwischen der urbanen Struktur der Stadt und den Architekten, Künstlern, Designern und Forschern geführt wird, die in Istanbul leben und arbeiten. Die Ausstellung reicht von Fotografie über Design, Medienkunst, akustische Installationen bis zu speziell für die Ausstellung konzipierten Projekten, die die Stadt in ihrer Vielfalt widerspiegeln und sich mit ihr auseinandersetzen. Wege, wie Istanbul funktioniert, werden aufgezeigt – als eine Art kreativer Prozess, eine fast genetische Kraft, die eigenständig Lösungen findet, das Dysfunktionale funktionsfähig macht. So sehr Istanbul eine Stadt antiker Ikonen und der Konzentration auf das Sichtbare ist, so sehr ist sie zugleich auch eine Stadt des Hörbaren. Wie im gewaltigen urbanen Raum der realen Stadt multiplizieren sich im Ausstellungsraum vielfältige und unerwartete Ereignisse. Geräusche absorbieren Stoffliches. Bilder und Gerüche, Strukturen und Stimmen vermengen dasTierische, das Technische und das Menschliche. Istanbul kann auch als durchlässige Membran zwischen Raum und Zeit gesehen werden, eine Art transparente Folie zwischen dem Istanbul der Gegenwart und dem Europa der Zukunft, als ein Vorbild für die zukünftigen Multi-Städte Europas, das ein flexibles undvibrierendes System charakterisiert. Die Ausstellung ermöglicht die Begegnung mit einigen der Signale, die ausgehen von dieser Metapolis, einem Ort der Orte, der nie aufgehört hat, sich zu verändern." (Quelle: ZKM / Presse)

Ausstellungsdauer: 18. April – 8. August 2004

Öffnungszeiten: Mi-Fr 10-18 Uhr | Sa-So 11-18 Uhr | Mo-Di geschlossen

ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe | Lorenzstraße 19 | 76135 Karlsruhe
zkm.de

ch




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Ateliers suchen mieten anbieten