Logo art-in.de


6. Internationale Foto-Triennale in Esslingen (18.7.-3.10.04)


Eingabedatum: 08.07.2004

6. Internationale Foto-Triennale in Esslingen (18.7.-3.10.04)

bilder


Das Thema der 6. Internationalen Foto-Triennale lautet "Recherche - entdeckt! Bildarchive der Unsichtbarkeiten". 16 Künstler Künstler aus acht Ländern - darunter bekannte Namen wie Richard Prinz, Olafur Eliasson oder Edward Ruschka - zeigen in diesem Rahmen ihre Arbeiten.

"<<Bilder für sich alleine haben keine Macht; sie bedürfen eines inhaltlichen Rahmens, einer institutionellen Einbindung oder zumindest einer Unterschrift, um zu einer Bedeutung zu kommen. Anders formuliert: Ein Bild ist höchst unselbstständig, der Begriff des ›autonomen‹ Bildes entsprechend fragwürdig; erst in Verbindung mit Worten oder einer Umgebung, die klar codiert ist, kann ein Bild auf einmal selbst zu einem Code werden und dann sogar besser als vieles andere dazu dienen, Bedeutungen auszudrücken.>> (Wolfgang Ulrich in seinem Katalogbeitrag zur 6. Internationalen Foto-Triennale.)

Ausstellung und begleitende Publikation befragen vor allem die Syntaktik von Bildern und Bilderfolgen – das also, was hinter den visuellen Oberflächen liegend diese zu lesbaren und Sinn stiftenden Strecken verbindet.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm von Ausstellungen und Vorträgen an verschiedenen Veranstaltungsorten in der Stadt ergänzt die 6. Internationale Foto-Triennale 2004; es ist durch den Kunstwissenschaftler Marko Schacher inhaltlich betreut und organisiert." (Quelle: Villa Merkel)

Teilnehmende Künstler: The Atlas Group, Guillaume Bijl, Monika Brandmeier, Willie Doherty, Olafur Eliasson, Hamish Fulton, Charles Gaines, Daniela Keiser, Jochen Lempert, Bettina Lockemann, Peter Piller, Richard Prince, Martha Rosler, Ed Ruscha, Erik Steinbrecher, Ralf Weißleder


Dauer: 18.07.– 03.10.2004

Öffnungszeiten: Di. 11 – 20.00 Uhr, Mi. – So. 11 – 18.00 Uhr

Villa Merkel | Pulverwiesen 25 | 73726 Esslingen

www.villa-merkel.de

ch





Kataloge/Medien zum Thema: Foto-Triennale



Neue Doppelspitze für die art KARLSRUHE: Kristian Jarmuschek und Olga Blaß Giga-Hertz-Preis 2022 an Daniel Teruggi Greta Kühnast ist neue Direktorin des Wenzel-Hablik-MuseumsPreis Peter C. Ruppert für Konkrete Kunst an Inge DickUlla von Brandenburg erhält Sparda-Kunstpreis »Kubus«Ernst Franz Vogelmann-Preis 2023 an Gregor SchneiderLeitungswechsel im Max Ernst Museum: Neune Direktorin Madeleine FreyMagdalena Kröner erhält den ADKV-ART COLOGNE Preis für KunstkritikFerdinand von Saint André neuer Interimsgeschäftsführer der documentaART INTERNATIONAL ZURICHJuliette Uzor erhält Manor KunstpreisFrancis Alÿs erhält Wolfgang-Hahn-Preis 2023 Rindon Johnson erhält den Ernst-Rietschel-Kunstpreis für Skulptur 2022Julika Bosch wird neue künstlerische Direktorin der Sammlung PhilaraMonika Sprüth ist ART COLOGNE-Preisträgerin 2022Noura Dirani wird neue Leiterin der Kunsthalle St. AnnenAlistair Hudson wird neuer wissenschaftlich-künstlerischer Vorstand am ZKMAlexander Farenholtz neuer Interims-Geschäftsführer der documentadocumenta fifteen in Bildern - Teil 6Justus Bier Preis für Kuratoren 2021: Dr. Annabelle Görgen-LammersFestival OSTENKatarzyna Wielga-Skolimowska wird neue Künstlerische Direktorin der Kulturstiftung des Bundesdocumenta fifteen in Bildern - Teil 5documenta fifteen in Bildern - Teil 4documenta fifteen in Bildern - Teil 3 documenta fifteen in Bildern - Teil 2documenta fifteen in Bildern - Teil 1Eboa Itondo ist neue Leiterin der Grafischen Sammlung am Museum LudwigWolfgang Brauneis neuer Direktor des Kunstvereins Nürnberg - Albrecht Dürer GesellschaftNicola Schudy erhält Leo-Breuer-Förderpreis


Anzeige
schwerin glanzstuecke


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Vostell