Anzeige
Boris Lurie

Logo art-in.de


Neue Leitung im Museum gegenstandsfreier Kunst in Otterndorf

Feb 24
Eingabedatum: 17.02.2024

Neue Leitung im Museum gegenstandsfreier Kunst in Otterndorf

Foto: Dr. Ulrike Schick und Wilko Austermann im Museum gegenstandsfreier Kunst (MgK/Landkreis Cuxhaven)bilder




Ab dem 18. März 2024 wird der Kunsthistoriker Wilko Austermann die Leitung des Museums gegenstandsfreier Kunst des Landkreises Cuxhaven in Otterndorf übernehmen. Nach den erfolgreichen Jahren unter der Leitung von Dr. Ulrike Schick übernimmt der Kurator nun diese Position. Wilko Austermann plant, ein breit gefächertes Programm mit einem Schwerpunkt auf digitaler Kunst zu entwickeln. „Ich freue mich den einzigartigen Fokus auf die gegenstandsfreie Kunst im Museum wissenschaftlich zu erforschen und mit innovativen Positionen der heutigen Zeit zu ergänzen.“ blickt Wilko Austermann seiner neuen Aufgabe entgegen.

Der neue Leiter

Wilko Austermann studierte Kunstgeschichte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und an der Sapienza in Rom. Seit 2014 kuratiert er Kunstprojekte, die Künstlerinnen und Künstler zu spezifischen Fragestellungen zusammenführen. Besonders wichtig ist ihm der Diskurs über aktuelle Themen an passenden Ausstellungsorten. Von 2017 bis 2023 organisierte Austermann Ausstellungen im MMIII Kunstverein Mönchengladbach und dem Krefelder Kunstverein. Im Jahr 2018 war er Kurator der Schau "digital gods" im Rahmen des Festivals "die digitale" in Düsseldorf. Seitdem betreibt der Kunsthistoriker intensiv Forschung über den Einfluss des Digitalen auf die Kunstproduktion. In diesem Rahmen organisierte er Ausstellungen u.a. im Kunstmuseum Solingen, Kunstmuseum Ratingen und dem Daily Lazy Projektraum in Athen. Zuletzt war er als Kurator für die Kunstmuseen im Kreis Unna und 2023 als künstlerischer Leiter der Kunsthalle Gevelsberg tätig. Seit 2024 ist Wilko Austermann Leiter des Museums gegenstandsfreier Kunst in Otterndorf-Cuxhaven.

Das Museum gegenstandsfreier Kunst

Das Museum gegenstandsfreier Kunst des Landkreises Cuxhaven befindet sich in Otterndorf und bietet in regelmäßig wechselnden Ausstellungen einen Einblick in die Werke internationaler Künstler und Künstlerinnen und ihre individuellen Positionen. Darüber hinaus präsentiert es thematisch ausgerichtete Ausstellungen mit Exponaten aus der eigenen Sammlung, welche in einem kunsthistorischen und zugleich zeitgenössischen Kontext präsentiert werden. Zu den Schwerpunkten zählen Gemälde, Raummalereien, Zeichnungen, Kleinplastiken und Objekte. Das Museum führt Forschungen über den Schwerpunkt der gegenstandsfreien Kunst in Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern, anderen Ausstellungshäusern und Fachleuten durch. Die Ergebnisse dieser Forschungen werden in Katalogen dokumentiert. Öffentliche Vorträge und eine Fachbibliothek ergänzen und unterstützen diese Aktivitäten. Das Museum gegenstandsfreier Kunst beherbergt zudem eine umfangreiche Sammlung von Kunstwerken ab 1945. Im Jahr 1974 fand die erste Ausstellung in der Institution statt, ein Ereignis, das 2024 zum Anlass für ein umfassendes 50-jähriges Jubiläum genommen wird.

Museum gegenstandsfreier Kunst
Marktstraße 10, 21762 Otterndorf
www.mgk-otterndorf.de



Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Personalien



Xue Tan wird HauptkuratorinDr. Ina Dinter wird neue Leiterin des Kunstmuseum Villa ZandersAnna Schwehr ist Kalinowski-PreisträgerinRebecca Allen gewinnt den DAM Digital Art Award 2023/24Ausstellung des Jahres: Cameron Rowland, Amt 45 i, Neues Labor für die Erhaltung von Videokunst Neue Leitung im Museum gegenstandsfreier Kunst in OtterndorfKatharina Keller erhält Max Ernst-Stipendium 2024Neues Kuratorinnen-Team; Dr. Barbara J. Scheuermann und Dr. Barbara MartinDie neuen Direktorinnen des Kunstverein Bielefeld: Victoria Tarak und Katharina KlangBMW Photo Award Leipzig 2024Kevser Güler wird neue Direktorin der Istanbul BiennialManor Kunstpreis 2024 an Ishita ChakrabortyiLiana Fokianaki ist neue Direktorin der Kunsthalle BernTurner-Preis 2023 geht an Jesse DarlingChristoph Niemann gestaltet Fassade des Horst-Janssen-MuseumsChristelle Oyiri erhält den PONTOPREIS MMK 2024PLATFORM GLITCH AESTHETICS. Glitch Phenomena 3.0 Maecenas Ehrung 2023 für Monika SchnetkampAbsage der Biennale für aktuelle Fotografie 2024Neues kuratorisches Leitungsteam am K20 und K21Mohamed Almusibli wird neuer Direktor der Kunsthalle BaselJetzt tritt die Findungskommission der documenta 16 geschlossen zurückRücktritte aus der Findungskommission der documenta 16: ­Bracha Lichtenberg EttingerRücktritte aus der Findungskommission der documenta 16: Ranjit HoskotéNikola Dietrich kuratiert KölnSkulptur #11Leon Löwentraut erhält Ernst Barlach Preis 2023Die Deichtorhallen Hamburg trauern um Harald FalckenbergKünstlerliste art berlin 2017Collectif Grapain erhält Gustav-Weidanz-Preis 2023


Anzeige
Alles zur KI Bildgenese


Anzeige
Magdeburg unverschämt REBELLISCH


Anzeige
Responsive image


Anzeige
SPREEPARK ARTSPACE

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stiftung Kunstforum Berliner Volksbank




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.