Anzeige
ifa Biennale

Logo art-in.de Biografien





Künstler / Künstlerin:

Mika Rottenberg



Biografische Notizen: Mika Rottenberg

* 1976 in Buenos Aires, Argentinien Medium:
Film, Installation, Skulptur

Mika Rottenberg untersucht unsere Gegenwart im Hinblick auf ihre hyperkapitalistische und weltweit vernetzten Realität. Sie erschafft komplexe Allegorien für unseren Lebensraum, in dem sie dokumentarische Elemente mit Fiktion verwebt - absurd, surrealistisch, kritisch.

Einzelausstellungen (eine Auswahl):
- Mika Rottenberg, Louisiana Museum of Modern Art, Humlebæk (DK)
- Mika Rottenberg. Spaghetti Blockchain, MOCA Museum of Contemporary Art Toronto, CA
- Mika Rottenberg - SNEEZE, Tai Kwun Contemporary, Hong Kong, HK
- Mika Rottenberg, Sprengel Museum, Hannover
- Mika Rottenberg: Easypiecesartists, MCA Museum of Contemporary Art, Chicago, US

Gruppenausstellungen (eine Auswahl):
- Mythologists, Julia Stoschek Collection, Düsseldorf
- Nothing is Lost - Art and Matter in Transformation, GAMeC Bergamo, CH
- Zero Waste, Museum der Bildenden Künste Leipzig
- Art & Porn, ARoS Aarhus Art Museum, Aarhus, DK - Whitney Biennale 2008 / Istanbul Biennale 2013, 2019 / Taipei Biennial, 2014 / Biennale Venedig, 2015 / Skulptur Projekte Münster 2017 / Ural Industrial Biennial 2017 / Canadian Biennial 2017 / Taipei Biennial 2020

Sammlungen (eine Auswahl):
- JULIA STOSCHEK FOUNDATION, Berlin/Düsseldorf
- Solomon R. Guggenheim Collection
- MoMA Collection
- Si Shang Art Museum, Beijing


Interview:
- bordercrossingsmag: Fetishizing the Visual: An interview with Mika Rottenberg and Meeka Walsh, Robert Enright, 2021:
/bordercrossingsmag.com/article

Zitat:
»Ich möchte das Gebäude aktivieren, die Wände in Haut verwandeln und sie dann von innen nach außen kehren. In meinen Werken geht es um viele Dinge, am offensichtlichsten jedoch um  Arbeit – definiert als Kollaboration zwischen Mensch und Natur mit dem Ziel, Mehr-wert zu erzeugen, Formen und Objekte zu erschaffen.« (Mika Rottenberg)


Kataloge/Medien zum Thema: Mika Rottenberg





Mika Rottenberg Interview: Social Surrealism, Louisiana Channel

Weiteres zum Thema:

  • Künstler* mit mehr als 6 Einträgen in unserer Künstler*datenbank. Alphabetische Reihenfolge
  • MYTHOLOGISTS + JEREMY SHAW: QUANTIFICATION TRILOGY
  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank
  • II. Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen
  • ZERO WASTE
  • Unsere top Biennaleteilnehmer* der Künstler*liste 2019
  • Mika Rottenberg
  • Über 500 Künstler* und die Anzahl der Biennaleteilnahmen
  • globalocal – Sammlungspräsentation mit den Gästen Cao Fei, Hiwa K und Mika Rottenberg
  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen
  • Yellow Creature
  • Skulpturen Projekte Münster 2017 Fotos und Videos
  • Skulptur Projekte Münster - Künstler
  • Datenblätter und Kunstkompass
  • Biennale Venedig 2015 Künstlerliste der Ausstellung
  • Über die Metapher des Wachstums
  • Eating the Universe. Vom Essen in der Kunst - Galerie im Taxispalais, Innsbruck
  • Museumsstrip, Björk und eine Todesmaschine - >Number Two: Fragile< in der Julia Stoschek Collection
  • Auf art-in-berlin:

  • berlin daily (bis 24.5.2020)
  • Once Upon a Time – Fantastic Narratives in Contemporary Video
  • Sonderbare Welten: Mika Rottenberg, Jen DeNike und Aaron Young in den Kunst-Werken




  • Sie befinden sich im Bereich Biografien auf Seite: 1

    1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |

    Zaha Hadid


    Remy Markowitsch


    Absalon


    Paul McCarthy


    Max Beckmann


    Fernand Léger


    James Rosenquist


    Julian Opie


    Dan Flavin


    Joseph Beuys


    Donald Judd


    Pauline Boudry & Renate Lorenz


    Rodney Graham


    Andy Warhol


    Francis Bacon


    Alex Katz


    René Magritte


    Eran Schaerf


    Bruce Nauman


    Marcel Broodthaers




    Anzeige
    Responsive image