Museum Kurhaus Kleve - Ulrich Erben


Eingabedatum: 30.04.2002



bilder

Was ich sehe – Bilder aus Italien
Eine "Rückkehr zu den Ursprüngen meines Sehens" nennt Ulrich Erben seine neuen Bilder aus Italien. Es handelt sich um kleinformatige Leinwände, auf denen er sich mit den Kulturlandschaften Roms auseinandersetzt. Von den rund 300 Arbeiten, die zu diesem Thema existieren, präsentiert das Museum Kurhaus Kleve erstmals eine Auswahl von 120 Werken.
Ulrich Erben (geb 1940) zählt zu den profiliertesten Malern Deutschlands; er lebt und arbeitet in Düsseldorf. Seit seiner Teilnahme an der Documenta VI ist er bekannt für eine äußerst reduzierte, gleichwohl beziehungsreiche Formensprache und für den intensiven Dialog mit den Möglichkeiten der Farbe.
Museum Kurhaus Kleve
Tiergartenstr. 41
47533 Kleve
Tel.: 02821-75010
museumkurhaus.de/




Ulrich Erben:


- art berlin 2017

- art cologne 2015

- art cologne 2015

- Daimler Art Collection

- Sammlung Deutsche Bank Frankfurt

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Making Kin

3. 07. - 6. 09. 2020 | Kunsthaus Hamburg

Card image cap

Das Museum der Zukunft ist kein Museum mehr

03.07.2020 17:00 - 19:00 Uhr ZKM, online

Card image cap

Anette Lenz. à propos

2. 07. - 27. 12. 2020 | Museum Angewandte Kunst, Frankfurt

Card image cap

Alles auf Abstand

Juni | FH Münster

Card image cap

Studierende beraten Interessierte

Juni 2020 | Alanus Hochschule, Alfter