Anzeige
B3 Biennale

Logo art-in.de


Sehen ist Denken - Die Sammlung der NATIONAL-BANK


Eingabedatum: 12.10.2011

Cornelius Völker, Austern, 2003, Öl auf Papier

Ein Schwerpunkt des Kunstmuseums Solingen ist die Präsentation von Gegenwartskunst der Region, die internationale Bedeutung erlangt hat.
Die herausragende Sammlung der NATIONAL-BANK AG passt damit zur inhaltlichen Ausrichtung des Kunstmuseums in Solingen, das ausgewählte Werke der NATIONAL-BANK COLLECTION vom 11.10 bis zum 27.11.2011 präsentiert. Die Kunstsammlung der NATIONAL-BANK AG besteht seit 1993 und umfasst derzeit rund 270 Werke. Der Fokus liegt dabei auf Künstlerinnen und Künstlern, die einen biografischen Bezug zur renommierten Düsseldorfer Kunstakademie haben.

Die Ausstellung präsentiert u. a. Grafiken von Joseph Beuys, Arbeiten der Gruppe ZERO, abstrakte Positionen von Ulrich Erben, Kuno Gonschior und Imi Knoebel, gegenständliche Kunst von Markus Lüpertz, Jörg Immendorff, Dieter Krieg, Norbert Tadeusz und Stephan Balkenhol.
Katharina Grosse, Cornelius Völker und Katja Pfeiffer zählen zu den Größen der aktuellen Kunstszene, die eine Professur an bedeutenden Instituten in NRW innehaben und in der Region lehren.
Mit Vera Leutloff, Cornelius Völker und Hans Schulte sind drei Künstlerinnen und Künstler in der Schau vertreten, die mit Erhalt des überregional anerkannten „Bergischen Kunstpreises“ ihre Karriere im Kunstmuseum Solingen begonnen haben.

Öffnungszeiten: Di-So 10-17 Uhr

Kunstmuseum Solingen
Wuppertaler Str. 160
42653 Solingen
Telefon: 0212-2581410

kunstmuseum-solingen.de

Medienmitteilung





Kataloge/Medien zum Thema: Joseph Beuys