Wie geht´s dir, Stuttgart ?


Eingabedatum: 15.06.2011

bilder

Mit "WIE GEHT´S DIR, STUTTGART?" zeigt das Künstlerhaus eine Gruppenausstellung mit herausragenden Beispielen aktuellen Kunstschaffens, die sowohl ein Stimmungsbild der künstlerischen Forschung und Produktion in Stuttgart zeichnen, als auch über den lokalen Kontext hinausweisend Perspektiven auf globale Fragestellungen entwickeln.
Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm inner- und außerhalb des Künstlerhauses mit Offenen Ateliers und Werkstätten, Podiumsdiskussionen, Präsentationen und Performances begleitet die Ausstellung.

Anlässlich der Ausstellung "WIE GEHT´S DIR, STUTTGART?" legt das Künstlerhaus in Zusammenarbeit mit dem Württembergischen Kunstverein eine Reihe an Zeichnungen von Dan Perjovschi mit dem Titel "The Stuttgart 21 Edition" neu auf. Die limitierten Editionen werden in der Siebdruck-Werkstatt des Künstlerhauses gedruckt und sind im Verlauf der Ausstellung zum Kauf erhältlich. Die Erlöse fließen in die Projektarbeit am Künstlerhaus und sollen jungen KünstlerInnen zugute kommen.

Teilnehmende KünstlerInnen:
Anahita Razmi, Byung Chul Kim, Bora Tanay, Chen Wang, Claude Horstmann, Dan Perjovschi, Erik Sturm, Filderbahnfreunde Möhringen (FFM), Florian Klette, Hagen Betzwieser/Sue Corke, Kirchentrojaner, NMA, Simone Rueß, Sylvia Winkler/Stephan Köperl, Ülkü Süngün, yvsl

Atelier-StipendiatInnen Künstlerhaus:
Bernhard Kahrmann, Eva Schmeckenbecher, JAK, Karima Klasen, Matthias Megyeri

Abbildung: Anahita Razmi, "China Girl", C-Print, 2009

Öffnungszeiten: Mi-So 15-19 Uhr

Künstlerhaus Stuttgart
Reuchlinstraße 4b, 70178 Stuttgart
Tel.: (0711) 617652
kuenstlerhaus.de

Medienmitteilung



Anahita Razmi:


- abc 2013

- Bucharest Biennale 5, 2012

- Daily Memories, Magdeburg, 2014

- Heidelberger Kunstverein

- Kunstverein Hannover

- Kunstverein Nürnberg 2017


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Charlotte Posenenske: Work in Progress

30.5. – 2.8.2020 | K20, Düsseldorf

Card image cap

Camilla Steinum zusammen und getrennt

ab 26. 05. wieder geöffnet - 05. Juli 2020 | Kunstverein Göttingen

Card image cap

Wiedereröffnung der Ausstellung Arbeitsgruppen

bis 19.12.2020 | Künstlerhaus Stuttgart

Card image cap

IBA Aufruf 2020: Eintritt frei! Deine Saison im Eiermannbau

Bewerbungen bis Mitte Juni 2020 möglich

Card image cap

Vier Auszeichnungen vom Art Directors Club (ADC)

Mai 2020 | Bauhaus-Universität Weimar

Card image cap

Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven

27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg