Anzeige
Responsive image

Mathieu Mercier

Everything but the Kitchen sink

23. 08. - 9. 11. 2014 | LOK | Kunstmuseum St.Gallen
Eingabedatum: 11.08.2014

bilder

Lampen, Möbel, Fahrräder, Typographien, Museumssockel: Mathieu Merciers künstlerisches Schaffen bewegt sich souverän zwischen den Kategorien von Kunst und Alltagskultur und reflektiert im Spannungsfeld von Architektur, Design und bildender Kunst die Begrifflichkeiten der westlichen Kultur des 20. Jahrhunderts, insbesondere jene der Moderne. Die Ausstellung in der Lokremise St.Gallen ist Merciers erste Ausstellung in einem Schweizer Museum und präsentiert dabei vor allem neueste Werke des Künstlers.

Immer wieder greift er auf die künstlerischen Avantgarden zurück, auf Heroen wie Marcel Duchamp oder Piet Mondrian und verbindet deren Gesten und Bildfindungen mittels gezielter Deplatzierungen alltäglich erscheinender Dinge der Gegenwart. In einem permanenten Tausch zwischen High und Low stellt Mercier hintergründig die Frage nach dem Status der Dinge zwischen Funktionalität und künstlerischer Zweckfreiheit, wenn er beispielsweise Röhren aus dem Baubedarf zu Sitzbänken umfunktioniert oder Sportgerätschaften in monströse Leuchten verwandelt.

Auch in St.Gallen wird der Künstler seiner Freude an der Verwandlung und Zweckentfremdung von Materialien und Objekten in neuen, spektakulären Arbeiten Ausdruck verleihen. So finden sich bei Mercier mitunter auch sonst so beeindruckende Naturschauspiele gerne einmal im Museumraum wieder – man darf also gespannt sein!

Dem 1970 in Conflans-Sainte-Honorine geborenen und in Paris lebenden Künstler wurde 2003 der renommierte Prix Marcel Duchamp verliehen. Seither war sein Schaffen in zahlreichen Institutionen zu sehen, u.a. 2007 im Musée d’art moderne de la Ville de Paris oder 2008 in der Kunsthalle Nürnberg.

Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit der Villa Merkel, Esslingen und der Fondation d’entreprise Ricard for contemporary art.

LOK | Kunstmuseum St.Gallen
Grünbergstrasse 7
CH-9000 St.Gallen
T +41 71 277 88 40
www.lokremise.ch




Pressemitteilung



Mathieu Mercier:


- abc 2014

- Art Basel 2013

- art basel miami beach, 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Berlin Biennale 1998

- Daimler Art Collection

- Der Duchamp-Effekt. Ready-Made

- Fondation Frances

- Hauser & Wirth - Gallery

- Jack Hanley Gallery

- Manifesta 4, 2002

- Preistraeger Prix Marcel Duchamp

- Sammlung MMK, Frankfurt


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

SET THIS HOUSE IN ORDER Bernd Oppl

25. 05. - 21. 06.2019 | Neuer Kunstverein Wien

Card image cap

bauhaus | documenta. Vision und Marke

24.5. - 8.9.2019 | Neue Galerie, Kassel

Card image cap

Stephen Willats. Languages of Dissent

25. 05. - 18. 08. 2019 | Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich

Card image cap

Dora Budor. I am Gong

24.5. - 11.8.2019 | Kunsthalle Basel

Card image cap

Vor der Kunst

10.5. bis 23.6.2019 | Kunsthalle der HfBK Dresden