Logo art-in.de


Andreas Schmitten. VITRINEN

27.1. – 14.5. 2023 | G2 Kunsthalle, Leipzig
Eingabedatum: 20.01.2023

Andreas Schmitten. VITRINEN

AndreasSchmitten Für Dich, ohne Dich, 2021, Kunststoff, Stoff, Lack, Holz, je 116 x 65 x 23 cm, Courtesy of the artist and KÖNIG Galerie Berlin, Seoul Foto: Andreas Fechnerbilder



Die G2 Kunsthalle präsentiert mit VITRINEN einen Überblick über die Arbeiten des Bildhauers Andreas Schmitten, dessen Werk sich zwischen Skulptur, Installation und Zeichnung bewegt.
Schmitten beschäftigt sich mit Prozessen der menschlichen Geschichts-, Gesellschafts- und Kulturbildung über Objekte, die immer wieder Assoziationen zu herkömmlichen Erzeugnissen des Menschen eröffnen. Die Ausstellung legt den Fokus auf die Vitrinenarbeiten des Künstlers. Ergänzt wird der Blick in sein Werk durch Zeichnungen und freistehende Skulpturen.

Den Ursprung des modellhaften Einflusses der kühl anmutenden Schaukästen liegt in der Kindheit Schmittens. Als Kind baute er Modelle frei erdachter Räume oder Kulissen aus Filmen, wie Stanley Kubricks 2001: Odyssee im Weltall
(1968) nach.
In Schmittens Vitrinen blicken wir auf Objekte, die räumlich inszeniert sind und immer wieder Assoziationen zu uns bekannten Dingen auslösen. Diese entwickeln dabei eine eigene Ästhetik und Bildsprache, die über die uns vertraute hinausgeht und somit eine Irritation auslöst, die eine Neubetrachtung des Bekannten fordert.
Der Künstler lässt uns durch seine Schaukästen in zeitlose Bildwelten blicken, die immer wieder Bezüge zum archaischen Ursprung kollektiv genutzter Gegenstände eröffnen und trotz der Abgeschlossenheit eine Umgebung skizzieren, die über die Grenzen der Vitrine hinweg eine illusionistische Räumlichkeit bilden.
... Text: Leo Wedepohl
Andreas Schmitten (*1980 in Mönchengladbach) studierte von 2001 bis 2006 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Kunstgeschichte und Philosophie. 2006 begann er das Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, welches er 2012 als Meisterschüler in der Bildhauerklasse von Georg Herold abschloss.
Schmitten, der in Düsseldorf und Neuss lebt und arbeitet, war 2014 Teil des DAAD Artist Fellowship in Los Angeles, USA und erhielt 2017 den Falkenrot Preis.
...
G2 Kunsthalle
Gottschedstraße 2
04109 Leipzig
Besuchereingang / Visitors’ entrance Dittrichring 13
www.g2-leipzig.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Andreas Schmitten



Andreas Schmitten:


- Art Basel Hong Kong 2018

- art berlin 2017

- artbasel2021

- Frieze LA 2019

- Frieze London 2022

- Ngorongoro II ArtistWeekend Berlin 2018


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Rumänisches Kulturinstitut Berlin