Anzeige
Boris Lurie

Logo art-in.de


Daniel Biskup. Zeitenwende

11. 11. 2023 - 14. 01. 2024 | Ausstellung Schloss Filseck, Göppingen

Daniel Biskup zählt zu den renommiertesten zeitgenössischen Fotografen Deutschlands. Er ist Fotojournalist und Dokumentarfotograf, der in seinen Fotografien Zeitgeschichte festgehalten hat, wie die deutsche Wiedervereinigung. Daniel Biskup dokumentierte die Zeit des Wandels in Deutschland, Russland und Gesamteuropa. Immer stellt er die Menschen auf der Straße, ihre Sorgen und Nöte, den veränderten Alltag in den Mittelpunkt seiner Fotografien – sein Blick ist unverfälscht und emphatisch.
Daniel Biskup hat zudem namhafte und einflussreiche Personen der Zeitgeschichte aus Kultur und Politik portraitiert: darunter Künstler*innen wie Anselm Kiefer oder Katharina Sieverding oder Prominente wie Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer. Zudem begleitete er Helmut Kohl und Angela Merkel jahrelang mit der Kamera

Daniel Biskup wurde 1962 in Bonn geboren. Nach einer Lehre als Postbote holte er sein Abitur nach und studierte in Augsburg Geschichte, Politik und Volkskunde. Seine Werke befinden sich in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen.

Bereits als Jugendlicher begann Daniel Biskup an seinem Geburtsort Bonn zu fotografieren. Schon damals hat er mit seiner Kamera nicht nur seine direkte Umgebung dokumentiert, sondern sich aktuellen Themen dieser Zeit gewidmet: beispielsweise Szenen von Hausbesetzer*innen in der Bonner Kirschallee.
Später als Daniel Biskup in Augsburg studierte und nebenbei erste fotojournalistische Aufträge für die Augsburger Allgemeine, Süddeutsche Zeitung und für die Zeit erhielt, hat er ein untrügliches Gespür für historische Momente.
Das Jahr 1989 ist ein ereignis- und folgenreiches Jahr der Zeitgeschichte für Deutschland und Europa. So auch für den Fotografen Daniel Biskup. Er ist zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort: als am 31. August erste Busse über die ungarisch-österreichische Grenze fahren, am 10. November beim Fall der Mauer in Berlin oder am 1.Dezember beim Konzert von Wolf Biermann. Seine visuelle Erinnerungen deutsch-deutscher Geschichte sind von großen Wert. 

Die Ausstellung „Daniel Biskup – Zeitenwende“ ist eine Einladung zu einer Zeitreise, die vor 40 Jahren ihren Anfang nahm.
Die Ausstellungsräume der Galerie im Ostflügel auf Schloss Filseck sind fünf Themen gewidmet: Die BRD in den 80er Jahren, der Mauerfall, die Wendejahre, der sogenannte Flüchtlingssommer 2015 und Portraits von berühmten Persönlichkeiten.

Daniel Biskup hat mit seinen Fotografien – mit seinem unverkennbaren Blick für kulturelle Details und der Auswahl der Motive – ein bemerkenswertes Portrait und eine fotografische Gesellschaftsanalyse der Wendejahre und der folgenden europäischen Transformationsperiode gemacht.

Begleitprogramm: 
 
Sonntagsführungen: 26.11 Eva Paulitsch, 10.12. Veronika Adam (Spezial zum Tag der Menschenrechte)
 
Event Kunst und Wein: am Freitag, 17.11. 18 Uhr mit Joachim Müller, Co-Geschäftsführer der Schloss-Filseck-Stiftung der Kreissparkasse Göppingen.
 
Finissage am 14.1.24. 15 Uhr Künstlergespräch mit Daniel Biskup und Helge Thiele (NWZ- Redaktionsleiter)


Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

Öffnungszeiten der Galerie im Ostflügel: Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen: 13:00 – 17:00 Uhr. Ausstellungsdauer: 11.11.23 – 14.1.24

Kunsthalle Göppingen - Ausstellung Schloss Filseck
Marstallstr. 55
73033 Göppingen
www.kunsthalle-goeppingen.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Daniel Biskup




Anzeige
Alles zur KI Bildgenese


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GalerieETAGE im Museum Reinickendorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
a.i.p. project - artists in progress