Anzeige
B3 Biennale

Logo art-in.de Biografien





Künstler / Künstlerin:

Yves Netzhammer



Biografische Notizen: Yves Netzhammer
*1970 Affoltern am Albis / Schweiz
Studium Architektur/Design - Hochschule für Gestaltung und Kunst, Zürich
Manor-Kunstpreis Schaffhausen
Lebt in Zürich

Medium:
Computerkunst

In kühler, perfektionistischer Ästhetik der Computergrafik erzeugt Yves Netzhammer eine Spannung zwischen fremder digitaler Künstlichkeit und intim beleuchteter Modellwelt.

Einzelausstellungen (eine Auswahl):
Das Reservat der Nachteile

, Kunstmuseum Bern
Adressen unmöglicher Orte, Kunstmuseum Winterthur
Frank Nitsche & Yves Netzhammer - COCKTAILHYBRIDCONCEPT, Haus am Waldsee, Berlin
Room for Thought: Alexander Hahn / Yves Netzhammer, San Francisco Museum of Modern Art
Yves Netzhammer, Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden

Gruppenausstellungen (eine Auswahl):
ANONYME SKULPTUREN, Galerie im Taxispalais, Innsbruck
Simply Video, Kunstmuseum Stuttgart
Konferenz der Tiere, Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen
Multitasking, Overbeck-Gesellschaft, Lübeck
RUHR 2010 - Kulturhauptstadt Europas: Ruhrlights. Twilight Zone RUHR 2010, Essen

Sammlungen (eine Auswahl):
Kunsthalle Bremen
Museum für Kommunikation - Frankfurt
SEEDAMM KULTURZENTRUM Pfäffikon
Ursula Blickle Stiftung, Kraichtal
Wilhelm Lehmbruck Museum, Duisburg



Zitat:
Meine Bildwelt hat viel mit dem Fühlen von Festigkeiten, mit dem Benennen von Anfangsfragen und mit der Erarbeitung des dazu nötigen Vokabulars zu tun. (Yves Netzhammer)

Künstlerwebsite: Yves Netzhammer



Kataloge/Medien zum Thema: Yves Netzhammer



Weiteres zum Thema:

  • Untersuchung: Künstler* Liverpool Biennale 2010
  • Yves Netzhammer - Theo Jansen - Takayuki Todo Empathische Systeme
  • Prominent? Andy Warhols «Goethe» und andere Berühmtheiten
  • ON SERIES, SCENES AND SEQUENCES. INTERVENTION VON HUBER.HUBER
  • Yves Netzhammer
  • Afterimages. Nachhall der Schwarzen Romantik in der Videokunst
  • OFF THE WALL! Bildräume und Raumbilder
  • IN PRINCIPIO I
  • Wir haben die Künstlerlisten von über 40 Biennalen untersucht.
  • Zeitgespenster. Erscheinungen des Übernatürlichen in der zeitgenössischen Kunst
  • Töten
  • Yves Netzhammer in München
  • Yves Netzhammer. Das Reservat der Nachteile - Kunstmuseum Bern
  • Vom Pferd erzählen. Das Pferd in der zeitgenössischen Kunst - Kunsthalle Göppingen (25.6.-20.8.06)
  • Auf art-in-berlin:

  • Kunstfestival Rohkunstbau 2012 kann nicht finanziert werden
  • Video-Serie: VISIBLE - 9. Folge
  • Frank Nitsche und Yves Netzhammer im Haus am Waldsee




  • Sie befinden sich im Bereich Biografien auf Seite: 1

    1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |

    Zaha Hadid


    Remy Markowitsch


    Absalon


    Paul McCarthy


    Max Beckmann


    Fernand Léger


    James Rosenquist


    Julian Opie


    Dan Flavin


    Joseph Beuys


    Donald Judd


    Pauline Boudry & Renate Lorenz


    Rodney Graham


    Andy Warhol


    Francis Bacon


    Alex Katz


    René Magritte


    Eran Schaerf


    Bruce Nauman


    Marcel Broodthaers




    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Kulturfoerderngesetz