Anzeige
Responsive image

Personalien: Brigitte Franzen neue Leiterin des Ludwig Forums für Internationale Kunst in Aachen


Eingabedatum: 26.08.2008


fullscreenbilder

Neue Leiterin des Ludwig Forums für Internationale Kunst in Aachen wird die Kunstwissenschaftlerin Dr. Brigitte Franzen (geb. 1966 / Freiburg). Sie war Kuratorin der "skulptur projekte münster 07", hat 2008 die Ausstellung "The Architecture of Stephan Willats" kuratiert und ist seit 2005 Kuratorin für Gegenwartskunst am Westfälischen Landesmuseum Münster tätig.

"Franzen studierte Kunstgeschichte, Europäische Ethnologie, Germanistik und Soziologie in Karlsruhe, Wien und Marburg an der Lahn. Von 1994 bis 2005 lehrte sie an der Bergischen Universität Wuppertal, der Technischen Universität Graz sowie an der Akademie der Bildenden Künste in München.
Sie war u. a. im Museum Moderner Kunst/Wien (1990/91), Albertina/Wien (1990/91), Museum für Moderne Kunst/Frankfurt (1991-1994), Badisches Landesmuseum (1996/1997) und im Forum Stadtpark/Graz (2001-2003) tätig. 2003 bis 2006 war sie Co-Leiterin des von der Volkswagenstiftung finanzierten Forschungsprojektes "Mikrolandschaften - Studien zu einer dynamisierten Kultur der Landschaft". Sie ist Autorin und Herausgeberin mehrerer Bücher und zahlreicher Beiträge zu Kunst, Architektur und Fotografie des 20. und 21. Jahrhunderts, darunter "Die Siedlung Dammerstock in Karlsruhe 1929" (1993), "Neues Bauen der 20er Jahre" (1997), "Die vierte Natur. Gärten in der zeitgenössischen Kunst" (2000), "Landschaftstheorie" (2005) sowie "skulptur projekte münster 07" (2007)." (Presse)

Abbildung: Brigitte Franzen, Foto: Roman Mensing
Ludwig Forum für Internationale Kunst in Aachen


Eine Findungskommission mit den Museumsdirektoren Prof.
Dr. Wulf Herzogenrath (Kunsthalle Bremen), Udo Kittelmann (Museum
Moderne Kunst Frankfurt), Prof. Dr. Stephan Berg (Kunstmuseum Bonn) und Charles Esche (van Abbe Museum Eindhoven) begleitete das
Auswahlverfahren.

ch
Interpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche IntelligenzRobert-Jacobsen-Preis der Stiftung Würth für die Bildhauerin Eva RothschildGoethe-Institut hat eine neue Präsidentin: Carola LentzChristoph Müller erhält die Maecenas-EhrungPraemium ImperialeDoris Salcedo erhält Possehl-Preis für Internationale KunstArs Electronica Festival 2019 – die HighlightsIserlohner Kunstpreis an Robert SchadHans-Thoma-Preis 2019 an Christa NäherChristina Végh wird neu Direktorin der Kunsthalle BielefeldMit ihrer Aktion “LOLita” rückt die FrankfurterHauptschule Goethe in seinem Jubiläumsjahr ins VisierKathrin Baumstark übernimmt die künstlerische Leitung des Bucerius Kunst ForumsWerner Haypeter erhält August-Macke-MedaillePreisträger ars viva 2020: Karimah Ashadu | Thibaut Henz | Cemile SahinJohan Holten wird neuer Direktor der Kunsthalle Mannheim Daniel Hug neuer Art Director der COLOGNE FINE ART Christian Kaspar Schwarm erhält den ART COLOGNE-Preis-2019 Personalien: Julia Draganović neue Direktorin der Villa MassimoDas indonesische Künstler_innenkollektiv ruangrupa wird die documenta 15 leitenGroßer Hans-Purrmann-Preis an Kristina BuchErinnern & Vergessen - # WOD On Tour“ einzuladen !Aram Haus ist neuer künstlerischer Leiter der ART BODENSEEKunstmarkt Untersuchungenartinbot 2.0 Der Chatbot von art-in.deAndreas Beitin übernimmt die Leitung des Kunstmuseums WolfsburgGoethe-Institut und Prince Claus Fund fördern 15 Projekte für nachhaltige KulturRalf Beil verlässt Kunstmuseum WolfsburgNadine Droste als neue Direktorin des Bielefelder KunstvereinsKünstlerische Leiterin des M.1 2019/20: Sascia BailerKulturpolitische Gesellschaft wählt neuen Vorstand


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.