Zwischen Ehre und Amt - Bürgerengagement und Professionalität in der Kulturpolitik


Eingabedatum: 12.03.2002



bilder


Am 16./17. Mai 2002 findet im Ernst-Reuter-Haus in Berlin in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag die Abschlußkonferenz des Projekts des Instituts für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft Kulturpolitik als Ehrenamt statt.
Die Rolle der kommunalen KulturpolitikerInnen hat sich im Zuge der Verwaltungsreform und der Einführung neuer Steuerungsmodelle wesentlich verändert. Notwendig ist heute einerseits eine Professionalität in der politischen Steuerung, andererseits eine neue Art von Bürgernähe, die sich konkretisiert in der Aktivierung und Unterstützung bürgerschaftlichen Engagements.
Programminformationen unter kupoge.de Kulturpolitik als Ehrenamt.




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Potential Worlds 2: Eco-Fictions

24. Oktober 2020– 21. Februar 2021 | MIGROS MUSEUM FÜR GEGENWARTSKUNST, Zürich

Card image cap

11. Darmstädter Tage der Fotografie

23. 10. - 01. 11. 2020 | zahlreiche Ausstellungs- und Veranstaltungsorte, Darmstadt

Card image cap

Cyrill Lachauer. I am not sea, I am not land

23. 10. 2020 - 14. 04. 2021 | Sammlung Goetz im Haus der Kunst, München

Card image cap

POCHEN - PREIS DER ZUKUNFT

22. 10. - 1.11. 2020 | Wirkbau Chemnitz