Sonderausstellung in der Fondation Beyeler


Eingabedatum: 10.10.2002


fullscreenbilder

Nach der Sonderausstellung "CLAUDE MONET ... bis zum digitalen Impressionismus"
werden nun in der Foundation Beyeler Werke des amerikanischen Künstlers Ellsworth Kelly (geb. 1923) gezeigt.
(15. September 2002 - 19. Januar 2003)
Damit realisiert die Fondation Beyeler in Zusammenarbeit mit Ellsworth Kelly die erste Einzelausstellung seines malerischen und skulpturalen Werks in der Schweiz. Kelly richtete u.a. explizit für die Ausstellung vier Raum-Ensembles ein, die seine Einzelarbeiten von 1956 bis 2002 zu wirkungsvollen Werkeinheiten zusammenschliessen. Sie spüren den "Zwischen-Räumen" in seinem Werk, dem Verhältnis von Bild und Wand, Skulptur und Raum, Figur und Grund nach.

"I have wanted to free shape from its ground, and then to work the shape so that it has a definite relationship to the space around it … the shape finds its own space and always demands its freedom and separateness." Ellsworth Kelly

Fondation Beyeler, Baselstrasse 101, CH-4125 Riehen / Basel, Tel. +41 - (0)61 - 645 97 00

ELLSWORTH KELLY Werke 1956–2002
15. September 2002 - 19. Januar 2003

weitere Infos: beyeler.com

ch
Daten zu Ellsworth Kelly:


- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- Biennale Venedig 2007

- Frieze LA 2019

- Matthew Marks Gallery

- MoMA Collection

- Museo Reina Sofía Collection

- onLine - MoMA 2010

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Solomon R. Guggenheim Collection

- Tate Post War Collection London


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.