Fresh Widow. Fenster-Bilder seit Matisse und Duchamp


Eingabedatum: 02.04.2012

bilder

Henri Matisse, Intérieur rouge, nature morte sur table bleue (Rotes Interieur, Stillleben auf blauem Tisch), 1947, Öl auf Leinwand, 116 x 89 cm, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, © Succession H. Matisse/VG Bild-Kunst, Bonn 2012, Foto: © Kunstsammlung NRW

Kurator: Dr. Maria Müller-Schareck in Zusammenarbeit mit Melanie Vietmeier

Mit mehr als 100 Kunstwerken aus den vergangenen 100 Jahren spürt die Kunstsammlung Nordhrein-Westfalen einem der beliebtesten Motive der Kunst nach: dem Fenster.

Das Bild vom »Zimmer mit Aussicht« markiert die Schwelle zwischen Innen- und Außenraum; Fenstermotive dienten dabei seit jeher auch der Reflexion über das Medium Malerei selbst. Die Ausstellung Fresh Widow. Fenster-Bilder seit Matisse und Duchamp im K20 Grabbeplatz zeigt, wie bereits Henri Matisse oder Robert Delaunay in ihren Fenster-Bildern eine Malerei erprobten, die nicht mehr allein dem Abbilden von Wirklichkeit verpflichtet ist.
...
Seit 1950 konzentrierten sich auch Künstler wie Ellsworth Kelly, Eva Hesse, Robert Motherwell, Gerhard Richter, Christo, Isa Genzken, Brice Marden, Günther Förg, Toba Khedoori, Jeff Wall , Sabine Hornig, Olafur Eliasson und Jochem Hendricks in Phasen intensiver Arbeit und ausgehend vom Motiv des Fensters auf grundlegende Fragestellungen und Phänomene: auf die reduzierte Form des Fensters und seine formale Ähnlichkeit mit dem Raster und der gerahmten Bildtafel; auf die Rahmung und damit das Lenken des Blicks; auf Transparenz und Spiegelung, Licht und Schatten; auf das Verschleifen von Öffnung und Fläche und schließlich auf die Befreiung von jeder Materialität.

Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 10.00-18.00 Uhr
samstags, sonntags, feiertags 11.00-18.00 Uhr
montags geschlossen

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
K20
Grabbeplatz 5
40213 Düsseldorf
Tel +49 (0)211. 83 81-204
kunstsammlung.de/


Pressemitteilung




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Goutam Ghosh - Reptiles

23. März – 19. Mai 2019 | Kunsthaus Hamburg

Card image cap

Redefine Relief I

23.3. bis 19.5.2019 | Kunstverein für Mecklenburg und Vorpommern in Schwerin e.V.

Card image cap

Peter Friedl. Teatro

22.03. - 09.06 2019 | Kunsthalle Wien