Anzeige
documenta15

Logo art-in.de



- Kopie - in Texten zur zeitgenössischen Kunst



Eingabedatum: 28.02.2022



Responsive image






In der Kategorie Textmining untersuchen wir in unserem Textkorpus unter anderem Begriffe, die Bestandteil des Kunstdiskurses sind.
Durch diese digitale, algorithmische Art der Textaufbereitung ergeben sich mannigfaltige Vorteile bei Selektion und Identifikation. Wir lassen Sie teilhaben an den ersten Ergebnissen der Arbeit mit diesem Instrument.

Kopie in Sätzen:
Das Ruhrlandmuseum Essen zeigte die Ausstellung Ebenbilder, Kopien von Körpern, Modelle des Menschen.

Neben traditionellen Gattungen wie Malerei, Zeichnung und diversen druckgrafischen Formen umfasst es Fotografie und Foto-Collagen sowie mit Farbfotokopierern, Faxgeräten und Computern hergestellte Arbeiten.

Schon ihre frühen großformatigen Collagen bestehen aus Fotokopien und Ausschnitten aus Zeitungsartikeln, in denen sie Pin-up-Girls aus der Regenbogenpresse mit den spektakulären Überschriften des Sensationsjournalismus kombiniert.

Der Status der Bilder, die Frage nach Kopie, Abbild oder Cover-Version, wird von ihm immer neu gestellt, die reale Sichtbarkeit auf ironische Weise thematisiert und der Betrachter in seinen Dechiffrierungsversuchen irritiert.

Früher wurden Objekte aus Verehrung für den alten Stil kopiert.

Vor dem Hintergrund der Fragestellung von Original, Variante und Kopie aus eigener und fremder Hand gibt die Düsseldorfer Ausstellung und der begleitende umfangreiche Katalog neue Einblicke in das Abenteuer der kunsthistorischen Forschung.

Er löst die Objekte aus ihrer Umgebung und realisiert sie als originalgetreue Wiederholungen in synthetischen Materialien neu, als Kopien, Ersatzobjekte, Relikte, die ihre kulturelle Bedeutung oder mehrfach erfahrene Umdeutung so auf eine andere Art und Weise wieder zur Diskussion stellen.

ein Künstlerbekenntnis, das besagt, dass Kunst die Wirklichkeit nicht kopiere, sondern erfinde.

Cindy Sherman inszeniert beispielsweise Filmstills von nicht existierenden Filmen, so dass die Fotografien wie Kopien ohne Original erscheinen.

Und eine weitere Technik kommt ihm dabei gelegen: der Fotokopierer.

Die Editionen stellen in Polkes Werk kein Nebengleis dar, sondern in ihnen werden die reproduktiven Techniken sichtbar, die auch die Gemälde immer wieder aufgreifen: Druck samt Rasterung, Fotografie und Fotokopie.

Mit der Ausstellung Culture(s) of Copy widmet sich das Edith-Ruß-Haus in Oldenburg der Kunst der Kopie.

Neben Fragen nach der Authentizität von Kunstwerken wird die Kopie als produktive Strategie postmoderner Kultur vorgestellt.

Im Zeitalter von modernen Massenmedien, Remix-Strategien oder Copy und Paste wird die Kopie zu einer kulturellen Arbeitsmethode, die die Maxime der Originalität bewusst ignoriert.

Diese neuen, produktiven Möglichkeiten der Kopie sollen anhand der ausgewählten Arbeiten aufgezeigt werden.

Frauke Dannert (Rupert Pfab, Düsseldorf) greift in ihren Collagen aus Papier auf Fotokopien von Bildern zurück, auf Zeitungsausschnitte und Bilder aus dem Internet, die durch die Montage eine neue Bedeutung erhalten.

Er hat ihre Werke kopiert, parodiert und in seinem Sinne abgewandelt.

Ellsworth Kelly isoliert und kopiert, ohne etwas zu verändern oder hinzuzufügen.

Die Künstlerinnen und Künstler beschäftigen sich in ihren Arbeiten mit unterschiedlichen Formen der Wiederholung und der Kopie.

Hieraus ergeben sich Diskurse zu Kopie, Original und Autorenschaft sowie zu Besitzer und Sammler von Netzkunst.

Fragen nach dem Original werden mit den Kopien der Amerikanerin Elaine Sturtevant thematisiert.

Was ist Realität und wo überlagern sich ihre Abstraktion, Original und Kopie.

Kopie in Phrasen:
sowie mit Farbfotokopierern, Faxgeräten', 'bestehen aus Fotokopien und Ausschnitten', 'alten Stil kopiert', 'schwer zu kopieren', 'alten Stil kopiert', 'schwer zu kopieren', 'leichtfertig imitiert, kopiert,', 'Wirklichkeit nicht kopiere, sondern erfinde', 'selbst zu kopieren scheint', 'und verwenden Fotokopien, Schablonen, Aufkleber', 'Schwarz-Weiß-Photokopien', 'der Fotokopierer Die Editionen', ', Fotografie und Fotokopie', 'das Thema Raubkopie', 'Papier auf Fotokopien von Bildern', 'ihre Werke kopiert, parodiert', 'Fundus von Raubkopien historischer Arbeiten', 'Ausstellungs- oder Archivkopien', 'isoliert und kopiert', 'Stundenplänen und Fotokopien von Notizen', 'selbst Flecken kopiert', 'bunt gefasste Antikenkopien', 'den handschriftlich kopierten Text', 'Jahrhunderts handschriftlich kopiert', 'Seine Fotografien kopieren die Stillleben', 'führte die Gipskopie innerhalb des', 'nach Bedarf kopiert, verbreitet', 'auf 35mm umkopiert wurden', 'nahtlos ineinander kopiert', 'als nicht kopierbar', 'und Studien kopieren und mitnehmen', 'Dafür kopieren die Künstlerinnen', 'und Studien kopieren und mitnehmen', 'Vervielfältigungsmethoden wie Fotokopie und Fotografie', 'verbreiten, zu kopieren und neu', 'bei der Stereoskopie', 'Holzschnitt über Fotokopien', 'sind, wie kopierte oder auch', 'gefundenes Motiv kopiert, es dann', 'Bild dient kopien eine gemeinsame', 'hat es kopiert', 'sich um Fotokopien, Akten, Notizen', 'Moses Tolliver kopiert', 'Diainstallation und Fotokopierarbeiten', ', studierte und kopierte ihn', 'billig zusammenkopierten Fanzines', 'Löschung hastig kopierten Dateien finden', 'Beziehungen Pettibon fotokopierte und heftete', 'von Laien kopiert', 'er zugleich kopiert und dekonstruiert', 'reicht vom fotokopierten Zine bis', 'deutschen Städten kopiert wurde', 'Dokumentation und Ausstellungskopie', 'Videoinstallation, Ausstellungskopie (Loop), 5', 'Regelungen der Privatkopie nach Verabschiedung', 'den frühen Fotokopierarbeiten aus den', 'Fotografie und Fotokopie gleichsam', 'in 35mm umkopiert, verschleißt sich', 'Medien, von Fotokopierer und Aktenvernichter', 'die Installationen, Fotokopien und Collagen', 'seiner Jugend kopierte BREMEN Kopien', 'Warum kopiert ein Mensch', 'Collage Daphne (Photokopie und Farbstift', 'nahezu schwarze Fotokopien eines Rasters', 'Folie kopiert und montiert', 'schwarz weiß umkopieren ließ', 'Installation kopiert das Foyer', 'Negativ-Form kopiert sie Fassaden', 'geteilt und kopiert und im', 'es zu kopieren, es in', 'Farbe, Polaroids, Textkopien, Leim, Pflaster', 'anderen Arbeiten fotokopiert, vergrößert oder', 'das Ornament kopiert die Schmuckleisten', 'der die kopierten Skulpturen'

Kopie im Kontext von Verben:
zeigte, umfasst, wurden, bietet, durchführen, lassen, verwendet, bestehen, identifizieren, gibt, ist, beobachten, werden, begegnen, löst, realisiert, stellen, hervorgehen, besagt, existierenden, erscheinen, scheint, haben, wird, nutzen, kommt, stellen, aufgreifen, beziehen, widmet, beschäftigen, greift, erhalten, hat, besteht, betont, arbeiten, schafft, verwendet, appliziert, verändern, behandelt, sei, haben, gab, zeugen, steht, präsentierte, geben, lässt, erzählen, spielen, dienten, flankieren, kommentieren, feiern, richtet, demütigen, gelangen, lenken, verteilen, finden, war, fanden, versteht, keineswegs, beinhaltet, geht, sind, vereinen, präsentierte, führte, kopieren, gibt, knüpft, verstärkt, vervielfältigt, verwendet, beschäftigen, arbeite, gebunden, zeigt, grafisches, übergehen, präsentierte, fehlten, grafisches, übergehen, präsentierte, fehlten, bezeichnet, hatten, verliert, verbindet, angeglichen, untersucht, spricht, erweist, beschäftigen, anprobieren, mitnehmen, können, handelt, warf, symbolisieren, steht, inspirieren, erscheinen, wiederholen, sichern, eröffnen, denn, stattfindet, steht, bilden, finden, betreiben, stellen, großen, verschwindet, eröffnet, beschäftigen, anprobieren, mitnehmen, handelt, zeigen, symbolisieren, steht, inspirieren, erscheinen, wiederholen, sichern, eröffnen, stattfindet, steht, bilden, finden, betreiben, stellen, großen, verschwindet, eröffnet, ergeben, verbreiten, laufen, entwickelte, reduzierte, dient, entwickelt, setzen, bereitete, handelte, überlassen, stellt, befragt, machte, ironischen, operieren, kennt, feierte, arbeitet, zählen, unterzieht, steht, formierten, neuen, finden, geht, macht, zeichnen, stellt, Gezeigt, stellt, geht, erzeugen, spielen, Begriffe, hinterfragt, bringt, untergeht, sehen, überlagern, stellt, befindet, arbeitet, ging, jenseits, erlaubt, erneut, darstellt, feststellen, sichert, erneut, bekommt, verschleißt, verfallen, verschleißt, verfallen, verschleißt, verfallen, stellte, findet, beschäftigen, dadurch, dreht, erhalten, bietet, nähern, beobachten, berühren, gibt, beeinflusst, erschienen, ergibt, verarbeitete, beschäftigt, erhielten, hängt, gab, zieht, nimmt, bezogen, basiert, erwerben, stellt, vermessen, lebt, befindet, meint, unterscheidet, betrifft, dient, bergen, fordern, betreten, treffen, orientieren, entstehen, treiben, lassen, interessiert, benutzen, betreiben, handelt, kommen, bereitete, handelte, überlassen, bereitete, handelte, überlassen, sein, herstellen, lebt, arbeitet, setzt, unleserliche, gibt, davon, erhalten, danach, ansehen, kann, entstehen, jedoch, bleibt, gibt, existierenden, erscheinen, ergeben, überlagern, stellt, leuchtet, geht, scheinen, verweisen

Anmerkungen zum Textkorpus



Anzeige
Responsive image


Anzeige
Kunsthochschule für Medien Köln


Anzeige
schwerin glanzstuecke


Anzeige
Miriam Cahn Siegen

Weitere Titel

- Sichtweise - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff Zufall in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- Institutionskritik - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- zeitgenössische Kunst - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- Krieg - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- Sammler - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- Kopie - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- deutschen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Das kleine e in Texten zur zeitgenössischen Kunst

500 x das kleine w

Liegt es an der Autorschaft, an der Nationalgalerie oder an der Moderne?

Adjektive und Beifang in Texten von Museen

Das kleine d in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- verstehen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- zeigen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- sehen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Was Kunst ist? Was ist Kunst?

Der Begriff - Spiegel - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Original - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Adjektive und Beifang in Sätzen mit dem Begriff - Künstler*innen -

Begriffe, die dem Künstlerischen zuzuordnen sind

Begriffe, die der Kunsttheorie zuzuordnen sind

Begriffe, die dem System Kunst zuzuordnen sind

Textmining: - Kurator*in - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Eine Auswahl aus 10.000 Wörtern in Texten zur zeitgenössischen Kunst, alphabetisch sortiert

10.000 Wörter in Texten zur zeitgenössischen Kunst, eine Auswahl

10.000 Wörter in Texten zur zeitgenössischen Kunst II

10.000 Wörter in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Krise - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Autonomie - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Interpretation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Globalisierung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - kuratorisch - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Adjektive und Beifang in Sätzen mit dem Begriff - Situation -

Der Begriff - struktur- in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Ordnungssysteme - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Kritik - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Demokratie - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - virtuell - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - einflussreich - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Selbst - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Netzwerk - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - systematisch - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Narrativ - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Signatur - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Kollaboration - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Fiktion - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Partizipation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Grundlagen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Was Kunst kann? Was kann Kunst?

Der Begriff - Kritik - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Werkbegriff - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Readymade - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - erfolgreich - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Unter den tausend häufigsten Wörtern in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Form - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Aneignung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Reflexion - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Nur so am Rande: Wer twittert wie

Der Begriff - Produktion - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Repräsentation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Frauen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Situation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Adjektive und Beifang im Kontext des Begriffs - Situation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Adjektive und Beifang im Kontext des Begriffs - Betrachter - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Betrachter - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Aneignung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - lernen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Erinnerung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Bewusstsein - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Subjekt - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Identität - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Textmining: 1482 mal - Objekt -

Im Kontext des Begriffs - Möglichkeit -

Der Begriff - Möglichkeiten - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Auseinandersetzung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Baselitz und die Realität im Netz

Der Begriff - oder/III - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - digital - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - oder/II - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - oder/I - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Installation+und - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Malerei+und - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Fotografie+und - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Rolle- in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Intelligenz- in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Ästhetik - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Komplexität - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Kontext- in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Hinterfragen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Position - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Zum Begriff - Autor... - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Konzeptkunst- in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - Text - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Zum Begriff - Strategie - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Der Begriff - System - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- Sehgewohnheiten - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

- Dekonstruktion - frühe Versuche im Textkorpus

Meditation zu - Transzendenz -

Der Begriff - Konstruktion - in Texten zur zeitgenössischen Kunst