Anzeige
ifa Biennale

Logo art-in.de Meldungen


Art Bodensee 2013 mit internationalen Galerien

Zeitgenössische Kunst ab Mitte Juli auf der Sommer-Kunstmesse am Bodensee

12. bis 14. Juli 2013
Eingabedatum: 30.06.2013

Vom 12. bis 14. Juli wird die 13. Art Bodensee in Dornbirn zum Treffpunkt für Sammler und Kunstliebhaber. Die Sommer-Kunstmesse wartet dabei mit rund 50 internationalen Galerien auf, die klingende Namen und vielversprechende Newcomer präsentieren.

In diesem Sommer bietet die Art Bodensee eine interessante Mischung aus unterschiedlichen künstlerischen Positionen sowie ein breites Angebot für anspruchsvolle Sammler. Neben namhaften Galerien aus der Bodenseeregion zeigen Galerien aus ganz Europa Arbeiten von renommierten KünstlerInnen sowie Geheimtipps der nationalen und internationalen Kunstszene. Erstmals mit dabei sind unter anderem die Galerie Andreas Binder (München), Gimpel Müller (Paris), Kunst und Handel (Graz/Wien), Thore Krietemeyer (Berlin), Semjon Contemporary (Berlin) oder Galerie Valentien (Stuttgart). Zudem bieten „Artist Talks“, kostenlose Führungen, ein spezielles Angebote für Kinder („Kunst.Kids“) und einiges mehr ein vielfältiges Rahmenprogramm, das einen direkten Zugang in die Welt der Kunst ermöglicht.

Klangkunst im Fokus
Gemeinsam mit der Messe Dornbirn fördert das Land Vorarlberg seit sieben Jahren den Messeauftritt eines künstlerischen Newcomers aus Vorarlberg. Ausgewählt von Kurator und Künstler Harald Gfader wird diesen Sommer Karl Salzmann die Plattform nutzen. Der in Wien lebende Künstler erschafft installative, skulpturale und performative Arbeiten an der Schnittstelle von bildender Kunst und Musik.

copyright Art Bodensee

Kunst im Dialog
Eine eigens konzipierte Sonderausstellung bietet in der Halle 14 aufregende Einblicke in die Sammlungen von acht renommierten Museen der Bodenseeregion. Unter dem Titel „Gesammelt: die Art Bodensee Collection im Dialog” setzen die Kuratoren von Kunsthaus Bregenz, Vorarlberg Museum, Kunstmuseum Liechtenstein, Kunstmuseum St. Gallen, Otten Kunstraum, Museum Liner, Bündner Kunstmuseum Chur und Zeppelin Museum Exponate aus dem eigenen Haus in Beziehung zu ausgesuchten Werken aus der Sammlung der Art Bodensee.

Besondere Performance
Gemeinsam mit dem Vorarlberger Architekturinstitut (vai) sowie dem Festival „Tanz ist“ präsentiert die Art Bodensee den Tänzer Alexander Gottfarb. Seine Performance „Right Left Right“ findet am Messe-Samstag von 14 bis 17 Uhr im Foyer der Messe Dornbirn statt und erfährt im Schaufenster des vai in der Dornbirner Innenstadt am selben Abend von 20 bis 23 Uhr seine Fortsetzung.

Erlebnisreise in die Kulturregion
Vorarlberg hat Kunstfreunden auch abseits der Art Bodensee einiges zu bieten. In Zusammenarbeit mit Bodensee-Vorarlberg Tourismus und Bregenzerwald Tourismus wurden interessante Reise- und Ausflugstipps zusammengestellt. Mehr dazu unter www.artbodensee.info

Messe Dornbirn - „Märkte live erleben“
Die Messe Dornbirn veranstaltet Publikums-, Fach- sowie Special Interest-Messen und vermietet ihre Infrastruktur ganzjährig für sportliche Aktivitäten und Events.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier: www.messedornbirn.at

copyright Art Bodensee

FACTBOX

13. Art Bodensee in Dornbirn
12. bis 14. Juli 2013
Halle 13 und 14
Messe Dornbirn, Messeplatz 1, 6854 Dornbirn (Österreich/Vorarlberg)

Öffnungszeiten
Fr, Sa: 13 bis 19 Uhr
So: 11 bis 18 Uhr

Kostenlose Führungen
Fr, Sa: 14, 16 und 18 Uhr
So: 12, 14 und 16 Uhr

Galerien 2013
Halle 13: Modern + Contemporary: AB Contemporary (CH), Galerie Arktika (D), Anquin`s Gallery (ES), Art House Galerie (A), Bechter Kastowsky (A), Galerie Andreas Binder (D), Galerie Depelmann (D), Galerie Feurstein (A), Galerie Geiger (D), Gimpel Müller (F), Galerie Angelika Harthan (D), Galerie Linde Hollinger (D), Kunsthalle Hosp (A), Galerie Kunst und Handel (A), Galerie am Lindenplatz (FL), Victor Lope Arte Contemporaneo (ES), Neue Kunst Gallery (D), Galerie Schürmer (D), Kunsthalle Schloss Seefeld (D), Galerie Heike Schumacher (D), Galerie Michael Sturm (D), Galerie Tana Sachau (D), Galerie Valentien (D), Galerie Vayhinger (D), Galerie Wilmsen (D) und Galerie Wohlhüter (D).

Halle 14: Contemporary + Installation: AbtArt Galerie (D), Ambacher Contemporary (D), L´Art Industriel (I), Galerie Brunnhofer (A), c.art Galerie (A), galerieGALERIE (A), Galerie Lisi Hämmerle (A), Amrei Heyne Gallery (D), K12 Galerie (A), Galerie Villa Köppe (D), Galerie Thore Krietemeyer (D), Semjon Contemporary (D), Galerie Thron (D), The View (Ch), Galerie Z (D) und Galerie.z (A).

Mehr unter: www.artbodensee.info

ANZEIGE


Kataloge/Medien zum Thema: Art Bodensee







Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art Claims Impulse




Weitere Meldungen:

Solidarität für Künstler*innen in Afghanistan

Moritz Wesseler bleibt Direktor des Fridericianum

Kathleen Rahn ab nächsten Februar Künstlerische Direktorin im Museum Marta Herford

Anna Uddenberg erhält Hectorpreis 2022

Die Bildhauerin Lena Henke erhält den Marta-Preis der Wemhöner Stif­tung 2022

Matt Mullican ist Preisträger des Possehl-Preises für Internationale Kunst 2022

Sammler und Mäzen Artur Walther erhält Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie

Antje-Britt Mählmann wird neue künstlerische Direktorin im Museum Schloss Moyland

Heike Weber erhält den Luise-Straus-Preis des LVR

Horst-Janssen-Museum vergibt erstmalig Stipendium

Frank Bowling erhält den Wolfgang-Hahn-Preis

Belinda Kazeem-Kamiński erhält Camera Austria-Preis

Das Pixel, Wille und Gewichtung

VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE

Hans-Purrmann-Preise der Stadt Speyer für Bildende Kunst 2021

Annette Hans neue Künstlerische Leiterin der GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst

Justus Bier Preis für Kurator*innen geht an Ute Stuffer und Axel Heil

Roland Nachtigäller wird neuer Geschäftsführer der Stiftung Insel Hombroich

Nairy Baghramian ist die Preisträgerin des Nasher-Preises 2022

Friedrich Kiesler-Preis für Architektur und Kunst geht an Theaster Gates

Dr. Theres Rohde wird neue Direktorin im Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt

Phyllida Barlow erhält den Kurt-Schwitters-Preis

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

B3 Biennale des bewegten Bildes 2021

Danica Dakić erhält Rom-Preis der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo

Kunstpreis Ruth Baumgarte an William Kentridge

Gemälde aus dem Amsterdamer Rijksmuseum aktivieren an Demenz Erkrankte

tinyBE – living in a sculpture

Дружба! Die Kulturkampagne zum Bau der Erdgasleitungen

Städel Museum mit neuer Leiterin für die Sammlung Fototgrafie