Anzeige
me



Nicole Six und Paul Petritsch - GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst Bremen (21.07.-24.09.06)


Eingabedatum: 30.06.2006

vorher: Nicole Six und Paul Petritsch - GAK  Gesellschaft für Aktuelle Kunst Bremen (21.07.-24.09.06)

Das österreichische Künstlerduo Nicole Six und Paul Petritsch erkundet und durchmisst seine Umwelt anhand sehr konkreter Experimente. Die teilweise ins Absurde kippenden Versuchsanordnungen führten über die Jahre zu einem Archiv poetischer Parabeln der Ausgesetztheit des Menschen im Raum, vom Wunsch, Grenzen auszutesten und Begrenztheit womöglich zu überwinden, sich der Angst vor dem Fall zu stellen, der Bodenlosigkeit nicht auszuweichen, sich dem Wind entgegenzuwerfen, gegen die Müdigkeit anzukämpfen, aber auch radikal einfach die Schwerkraft als Naturgesetz und feststehende Koordinate nicht zu achten. Kurz: Die uns vertraute Sicherheit in den Räumen unseres Alltags auf die Probe zu stellen und somit auch den eigenen Körper existentiell zu verunsichern.
Six/Petritsch bringen sich und damit auch die Betrachter in ihren Videos und Fotografien immer wieder in Situationen, in denen die Sinnhaftigkeit ihres Tuns in Frage steht, in denen menschliches Handeln und Wahrnehmen in den provozierten Extremlagen bewusst zu Scheitern droht, sich aber auch die Räume und deren Wahrnehmung grundlegend ändert. Im Video "Raum" (2004) etwa muss sich nicht nur die Protagonistin ständig neu auf die wechselnden Konstellationen von oben und unten einstellen. Das einmal festgelegte "unten" wird auf den Kopf gestellt, so dass die Figur ohne Schwierigkeiten - so scheint es - die Schwerkraft außer Kraft setzt. Die Logik des Films dreht die reale Bewegung um. Der Sinn der Bilder wird dadurch fast karnevalesk unterlaufen. Und: Die verdrehten Bilder der Kamera tangieren auch die Art und Weise, wie die BetrachterInnen sich körperlich-räumlich orientieren und letztlich wie sie sich zur Projektion und der dargestellten Bewegung verhalten. So wird das Video nicht nur für die Protagonistin zum Balanceakt,sondern auch für die BetrachterInnen.

Die Ausstellung in der GAK ist die erste Einzelausstellung von Nicole Six (geb. 1971) und Paul Petritsch (geb. 1968), die seit 1997 zusammenarbeiten und in Wien leben. (Presse / GAK)

Abb.: Two by Four, 2004, Digitalprint, Foto: Nicole Six / Paul Petritsch, Courtesy GAK

Öffnungszeiten: Di-So 11-18 Uhr, donnerstags bis 21 Uhr

GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst Bremen e.V.
Teerhof 21.
D-28199 Bremen
Tel: +49 421 500 897

gak-bremen.de



ch



Nicole Six und Paul Petritsch:


- Medienturm Kunstverein Graz


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Das ZKM ist Teil von TheMuseumsLab

Im Mai 2021 | ZKM, Karlsruhe

Card image cap

UNPREDICTABLE Peter Sandbichler

7. Mai - 15. August 2021 | Kunstraum Dornbirn

Card image cap

Language for Sale

07. 05. - 07. 06. 2021 | Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Oldenburg