Ilya Kabakov - Museum am Ostwall, Dortmund (21.10.07-27.1.08)


Eingabedatum: 17.10.2007

vorher: Ilya Kabakov - Museum am Ostwall, Dortmund (21.10.07-27.1.08)

Der russische Künstler Ilya Kabakov ist den meisten durch seine Installationen bekannt, z.B. durch die spektakuläre Arbeit "Der rote Pavillon" auf der Biennale Venedig 1993. In Dortmund zeigt er erstmalig den neuen Werkkomplex "Under the Snow/Unter dem Schnee", der aus 23 großformatigen Ölgemälden sowie aus Aquarellen und Buntstiftzeichnungen besteht.
Auf den Bildern sind abstrakte Schneelandschaften zu sehen, die immer wieder durch figürliche Szenen aus der Vergangenheit aufgebrochen werden. "Wie kaum ein anderer Künstler verwandelt Kabakov Museen und Galerien zu ironischen, philosophischen, blasphemischen Wahrnehmungsräumen, in denen das Sich-Wundern, das Sehen- und Lesen-Wollen den Betrachter ganz in seinen Bann zieht." hieß es 1998 in der Jury-Begründung vor der Überreichung des Kaiserrings der Stadt Goslar.

Abbildungen: Copyright VG-Bildkunst: Alle Bilder stammen aus:
Werkkomplex (23 großformatigen Gemälden sowie die sie begleitenden, 32 Aquarelle und Buntstiftzeichnungen) Unter dem Schnee/Under the Snow aus den Jahren 2004 bis 2006.

Museum am Ostwall Dortmund
Ostwall 7
44122 Dortmund
Telefon: +49 231 50-2 32 47
museendortmund.de/museumamostwall

ch



Ilya Kabakov:


- Art Basel 2016

- Chinati Foundation Collection ,Marfa

- daad Stipendiat

- documenta 9 1992

- Flashback - Museum für Gegenwartskunst Basel 2006

- Istanbul Biennial 1995

- Kunstpreis Aachen

- Kunstverein Heilbronn

- MoMA Collection

- Preistraeger Goslarer Kaiserring

- S.M.A.K. Sammlung Gent

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung DZ Bank Frankfurt

- Sammlung MMK Frankfurt

- Singapore Biennale, 2008

- skulptur projekte münster 1997


Anzeige
Boris Lurie Art Foundation


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

WO WIR

12.12.2020 | Kunst Halle Sankt Gallen

Card image cap

Das Raqs Media Collective aus Delhi

November 2020 | Akademie der bildenden Künste Wien