Miriam Vlaming - Kunsthalle Mannheim (27.9.08-1.2.09)


Eingabedatum: 15.09.2008

vorher: Miriam Vlaming - Kunsthalle Mannheim (27.9.08-1.2.09)

Kürzlich zeigte die Sammlung Frisch / Berlin Werke der 1971 in Düsseldorf geborenen Malerin Miriam Vlaming in Gegenüberstellung zu Bildern ihres Lehrers Arno Rink. Jetzt präsentiert die Kunsthalle Mannheim die erste Museumsausstellung der Künstlerin. Unter dem Titel "YOU PROMISED ME" werden rund 50 großformatige Arbeiten aus den Jahren 2003 bis 2008 zu sehen sein.
Miriam Vlamings Prinzip, Bildzitate aus bekannten und fernen Kulturkreisen, Bruchstücke aus Gegenwart und Vergangenheit zu vermengen, zieht sich wie ein roter Faden durch die Ausstellung. Ein Wechselspiel von Abstraktion und Figuration, Transformation und Stillstand bestimm Vlamings malerische Utopien, die jedoch keine romantisch idyllischen Traumwelten sind. Vielmehr sind es Szenarien nicht eingelöster Versprechen, in denen Ernüchterung, Verlassenheit und Melancholie eingekehrt ist, in denen das System des Erinnerns hinterfragt wird.

Abbildung: Meeting Point, 2007, courtesy maerzgalerie/Moti Hasson Gallery, New York

Öffnungszeiten: Montags geschlossen
Di-So 11.00-18.00 Uhr

Kunsthalle Mannheim
Friedrichsplatz 4
D-68165 Mannheim
T +49 (0)621 293 6413

kunsthalle-mannheim.de
miriamvlaming.com

ch



Miriam Vlaming:


- art cologne 2015

- Positions Berlin 2016


Anzeige
vonovia award-teilnahme


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Camille Henrot | Mother Tongue

18.4. - 8.8.2021 | Kestner Gesellschaft, Hannover

Card image cap

Dokumentarfilm: Exploring Art at the European Patent Office

April | Europäisches Patentamt, München, Den Haag, Berlin und Wien

Card image cap

»No Body Get a Head, 1991–2020« von Pieter Schoolwerth

11.04.-13.6.2021 | Kunstverein Hannover

Card image cap

Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah Weinberger

Junge Kunst aus der Schweiz ist noch bis zum 25.4.2021 zu sehen. | Kunstmuseum Bonn

Card image cap

Heba Y. Amin - neue Professorin für für Digitale und Zeitbasierte Kunst

April | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart)

Card image cap

Online-Anmeldung für Masterstudium

April | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle