Anzeige
Responsive image

Medium Religion - ZKM / Museum für Neue Kunst, Karlsruhe (23.11.08-19.04.09)


Eingabedatum: 19.11.2008

bilder

Die von Boris Groys und Peter Weibel kuratierte Ausstellung "Medium Religion" gibt einen Einblick in die mediale Reproduktion und Bedeutung von Religion. Der Zugang zum Thema erfolgt sowohl dokumentarisch als auch künstlerisch, gezeigt wird die mediale Seite der Religion anhand aktueller Beispiele der religiösen Propaganda wie auch anhand einzelner Werke zeitgenössischer Künstler.

Zu sehen sind u.a. Dokumentationen von Selbstmörderbekenntnissen religiös inspirierter Terroristen, religiös-propagandistische TV-Serien und dukumentarische Beiträge über aktuelle Sekten und Glaubensgemeinschaften.
Die gezeigten künstlerischen Arbeiten entstammen meist demselben Zusammenhang wie die von ihnen thematisierten religiösen Bewegungen und stehen den religiösen Ritualen, Bildern und Texten der jeweiligen Kultur provokativ gegenüber. So wird sowohl eine kritische Analyse der jeweiligen religiösen Ikonographie als auch ihre Überführung in die kulturelle Moderne möglich.

Als ureigenes Thema der Religion wird der Tod in der Ausstellung thematisiert - und zwar als Folge eines politischen, künstlerischen oder privaten Martyriums, wie es heute im politischen Bewusstsein der säkularen Moderne eine zentrale Rolle spielt.

Teilnehmende Künstler (Auswah): Adel Abdessemed, Oreet Ashery, Maja Bajevic, Peter Bogers, Christoph Büchel, Paul Chan, Susana Pilar Delahante Matienzo, Wim Delvoye, Dias & Riedweg, Valie Export, Ingrid und Oswald Wiener, Omer Fast, Barbad Golshiri, Boris Groys, IRWIN, Kajri Jain, Romuald Karmakar, Vitaly Komar, Maxim Kononenko, Beryl Korot and Steve Reich, Korpys/Löffler, Alexander Kosolapov, Florian Meyer, Rabih Mroué, Dorcas Müller, Sang-Kyoon Noh, Anand Patwardhan, Nira Pereg, Huang Yong Ping, robotlab, Osvaldo Romberg, Dorna Safaian, Anri Sala, Günter Saree, Konrad Balder Schäuffelen, Christoph Schlingensief, Gregor Schneider, Michael Schuster, Wael Shawky, Joshua Simon, Jalal Toufic, Vadim Zakharov, Hermes Zygott

Abbildung: Alexander Kosolapov
This is my Blood, 2002
Leuchtkasten
82 x 150 cm
Courtesy Guelman Gallery
VG Bild-Kunst, Bonn 2008

Reguläre Öffnungszeiten der ZKM | Museen:
Mi-Fr 10-18 Uhr
Sa+So 11-18 Uhr
Mo+Di geschlossen

ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie

zkm.de

ch



Boris Groys:


- Bergen Trienniale 2013

- Gwangju Biennale, 2012


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

A Mind of Winter. Walter Martin & Paloma Muñoz

30. November 2019 – 26. April 2020 | Museum der Moderne Salzburg

Card image cap

ZEN, ZERO & CO

30.11.2019 - 01.03.2020 | Museum Penzberg

Card image cap

Lily van der Stokker. Help help a little old lady here

30.11.2019 - 23.02.2020 | Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich

Card image cap

Innenleben

29.11. 2019 - 29. 03. 2020 | Haus der Kunst München

Card image cap

Interpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche Intelligenz

Optimiertes Detail einer algorithmischen Studie zur Signatur Marcel Duchamps