hobbypopMuseum im Bonner Kunstverein


Eingabedatum: 19.07.2002



bilder

Vom 24.7. bis zum 8.9.02 setzt die Düsseldorf-Londoner Künstlergruppe hobbypopMUSEUM ihr interdisziplinäres/-mediales Projekt fort, das 1998 seinen Anfang nahm und eine neue Form von Ausstellung zum Ziel hat. Verschiedene Medien wie Malerei, Skulptur, Foto, Video werden von dem Künstlerkollektiv (derzeit bestehend aus 9 Mitgliedern) in sogenannten "Settings" für Ausstellungen zusammengestellt. Dabei soll ein Cross-Over von U- und E-Kultur, das unterschiedliche Wahrnehmungsformen anspricht und hinterfragt, Schnittstellen-Modelle von Gegenwartskunst beleuchten.

Bonner Kunstverein
August-Macke-Platz / Hochstadenring 22 / 53 119 Bonn
bonner-kunstverein.de

ch




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Claudius Schulze. Biosphäre X

30.01.-13.04.20 | KUNST HAUS WIEN

Card image cap

Liebes Ding – Object Love

26. Januar – 26. April 2020 | Museum Morsbroich, Leverkusen

Card image cap

Digitale Bildwerdung mit KI und GAN

Untersuchung und Beispiele

Card image cap

Hegenbarth-Stipendiums Ausstellung: Elise Beutner und Nora Mesaros

24.1. - 15.3. 2020 | Städtische Galerie Dresden