TeleCity - Ausstellung im Bauhaus Dessau (-02.02.03)


Eingabedatum: 25.10.2002

TeleCity - Ausstellung im Bauhaus Dessau (-02.02.03)

bilder

Die Ausstellung "TeleCity" hat sich zum Ziel gesetzt, Chancen und Risiken des Zusammenspiels von Informations- und Kommunikationstechnologien und städtischer Kultur aufzuzeigen sowie erste Ansätze eines neuen Urbanismus zu identifizieren.

Entgegen der üblichen Ausstellungspraxis bleibt der Ausstellungsraum jedoch leer:
"Der Besucher erhält einen Pocket-PC (PDA) und einen Kopf-hörer, mit denen er sich frei im Raum bewegen kann. Informationen bekommt er an 36 von der Decke hängenden Andockstationen bzw. Minisendern, so genannten Beacons. Sie sind der Schlüssel zu den eigentlichen "Exponaten": audiovisuelle zweiminütige Features, die auf den Pocket-PC übertragen werden. Der Besucher kann dann bei der Betrachtung der Tracks durch den Raum gehen. Die informativen, aber auch unterhaltenden Features gehen ein auf neun maßgebliche Bereiche unseres täglichen Lebens wie Verwaltung, Verkehr, Einkaufen und Wohnen und beleuchten diese jeweils unter den vier Gesichtspunkten Produktion, Distribution, Kommunikation und Kontrolle."

Mit der Eröffnung der Ausstellung verbunden ist am 26.10.2002 die feierliche Award-Verleihung der Stiftung Bauhaus.

Weitere Informationen zur Ausstellung: bauhaus-dessau.de

Bauhaus, Gropiusallee 38, 06846 Dessau

ch




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Platz Machen

03. April - 30. Mai 2021 | Neuer Saarbrücker Kunstverein im öffentlichen Raum Saarbrückens

Card image cap

Prelude Nordost Südwest

10.4.-6.6.2021 | Außenfassade der robotronkantine, Kunsthaus Dresden

Card image cap

VIDEONALE.18 - Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Streaming der Werke online: 1. - 18. April 2021

Card image cap

Kerstin Brätsch und Till Fellrath neu an der AdBK Nürnberg

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg