Dayanita Singh. Go Away Closer

Go Away Closer

27. 09. 2014 - 4. 01. 2015 | MMK Museum für Moderne Kunst, Frankfurt
Eingabedatum: 21.09.2014

vorher: Dayanita Singh. Go Away Closer

Das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main präsentiert erstmals in Deutschland in einer konzentrierten monografischen Ausstellung die neueste Werkgruppe der international renommierten Fotografin Dayanita Singh (*1961).

Die in Neu-Delhi lebende Künstlerin zeigt, in von ihr selbst entworfenen Displays, die sie „Photo-Architectures“ nennt, jeweils bis zu 150 thematisch geordnete Schwarz-Weiß-Fotografien aus den letzten 25 Jahren. Wie überdimensionale Bücher stehen diese Displays aufgeklappt im Ausstellungsraum und die Besucher sind eingeladen sich selbst einen Weg durch die Foto- Architektur zu bahnen.

Dayanita Singh ist vor allem durch ihre sorgfältig gestalteten Künstlerbücher bekannt geworden, die sie von Anbeginn als tragbare „Museen“ konzipiert hat. Die neue raumgreifende Präsentationsform ist eine konsequente Fortführung dieser Buchform. Jedes „Museum“ erzählt eine eigene Geschichte zu unterschiedlichen Themen wie beispielsweise „Museum of Little Ladies“, „Museum of Embraces“ oder „Museum of Furniture“. Singhs Bildwelt ist von einer Lebensform geprägt, in der die klassisch indischen Gesellschafts- und Familientraditionen auf moderne Lebensstile stoßen. Die Balance zwischen eindringlicher Empathie und Distanz kennzeichnet ihre technisch und handwerklich sehr genau gearbeiteten Fotografien. Die Bilder transportieren soziale und wirtschaftliche Zusammenhänge ihres Heimatlandes Indien und finden einfache Übersetzungen für komplexe Konstellationen und Gefühlslagen.

Ergänzt wird die Ausstellung durch das aktuellste Videowerk der Künstlerin Mona and Myself, das für den Deutschen Pavillon der Biennale in Venedig 2013 entstanden ist.

Die Ausstellung wird organisiert in Kooperation mit der Hayward Gallery in London.

MMK MUSEUM FÜR MODERNE KUNST
FRANKFURT AM MAIN
Domstr. 10
60311 Frankfurt am Main
Germany
mmk-frankfurt.de

Pressemitteilung



Dayanita Singh:


- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Biennale of Sydney 2016

- Biennale Venedig 2011

- Carnegie International 2018

- Daimler Art Collection

- Das achte Feld Köln

- Frith Street Gallery

- Istanbul Biennial 2017

- Manifesta 7

- The Electric Comma, Venedig 2017

- Venedig 2013 Pav


Anzeige
vonovia award-teilnahme


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

»No Body Get a Head, 1991–2020« von Pieter Schoolwerth

11.04.-13.6.2021 | Kunstverein Hannover

Card image cap

Kunstpreis der Werner-Stober-Stiftung ging an Ralf Gudat

bis 04.07. 2021 | Ausstellung in der Städtischen Galerie Karlsruhe

Card image cap

Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah Weinberger

Junge Kunst aus der Schweiz ist noch bis zum 25.4.2021 zu sehen. | Kunstmuseum Bonn

Card image cap

Heba Y. Amin - neue Professorin für für Digitale und Zeitbasierte Kunst

April | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart)

Card image cap

Online-Anmeldung für Masterstudium

April | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle