Anzeige
Responsive image

Yvonne Roeb erhält den Kallmann-Preis

Oktober 2018 | Kallmann-Museum Ismaning
Eingabedatum: 09.10.2018

bilder

Die Berliner Bildhauerin Yvonne Roeb (* 1976) ist die erste Preisträgerin des Kallmann-Preises. Der Kallmann-Preis, der 2018 erstmals und dann jährlich vergeben wird, richtet sich an in Deutschland lebende bildende Künstler*innen. Er zeichnet besondere künstlerische Leistungen in den drei Motiv- und Themenkreisen aus, die Schwerpunkte im Schaffen von Hans Jürgen Kallmann (1908-1991) waren: Porträt / Tier / Landschaft. Der Preis ist mit 8.000 Euro dotiert und setzt sich zusammen aus 500 Euro Preisgeld und 7.500 Euro für eine Einzelausstellung mit Katalog. Rund 300 Künstler*innen aus ganz Deutschland haben sich für den Kallmann-Preis 2018 beworben.

Mit Yvonne Roeb wird eine Künstlerin ausgezeichnet, deren eindrucksvolle Auseinandersetzung mit dem Topos Tier eine sehr eigenständige Position innerhalb des aktuellen bildhauerischen Schaffens in Deutschland darstellt. Ihre künstlerisch herausragenden Skulpturen, die das Tier nicht nur als Erscheinung der Natur betrachten, sondern insbesondere auch als ein bedeutsames Motiv der Kulturgeschichte, werden im Rahmen einer Einzelausstellung vom 7. Dezember 2018 bis 10. Februar 2019 im Kallmann-Museum zu sehen sein.

Yvonne Roeb wurde 1976 in Frankfurt am Main geboren. Sie hat in Münster bei Timm Ulrichs studiert und war Meisterschülerin von Katharina Fritsch. In den vergangenen Jahren hatte sie zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, unter anderem im Lehmbruck-Museum in Duisburg und in der Schering-Stiftung in Berlin.

Kallmann-Museum Ismaning
Schloßstr. 3b
85737 Ismaning, Germany
Tel. +49 (0)89 9612948
Fax +49 (0)89 963812
kallmann-museum.de
yvonneroeb.de/

Presse



Turner Prize 2018 an Charlotte ProdgerAlice Creischer erhält Peill-Preis + Förderstipendien an Kasia Fudakowski und Pakui HardwareAnna Witt erhält Otto Mauer PreisNam June Paik Award 2018 Pierre Descamps erhält den SpallArt Salzburg Prize 2019Wolfgang-Hahn-Preis geht an Künstlerin Jac Leirner Clement Cogitore, Preisträger PRIX MARCEL DUCHAMP 2018Peter Weibel erhält Lovis-Corinth-PreisYvonne Roeb erhält den Kallmann-PreisHorst Antes erhält COLOGNE FINE ART-Preis 2018Lena Henke erhält 2019 den 8. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt SiegenKyra Tabea Balderer - Szenario Aachener Kunstpreis 2018 geht an Walid RaadFrauenkulturpreis des LVR geht an Julia Bünnagel Zhe Wang erhält den Karin Hollweg Preis 2018Lili Fischer erhält 5. MO-Kunstpreis "Dada, Fluxus und die Folgen"Kunstpreis der Sparkasse Hannover 2018: Dieter FroelichDorothea von Stetten-Kunstpreis an Masar Sohail Prix Ars Electronica 2018Tatjana Doll erhält den Konrad-von-Soest-Preis 2018Francesco Neri wird mit dem August-Sander-Preis 2018 ausgezeichnet Preisträger ars viva 2019: Niko Abramidis & NE | Cana Bilir-Meier | Keto LoguaADKV-ART COLOGNE-Preis für Kunstkritik an Radek KrolczykADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine 2018 geht nach Köln an die Temporary GalleryRoswitha Haftmann-Preis für Michelangelo PistolettoJulia Stoschek erhält den ART COLOGNE-Preis 2018Henrike Grohs-Preis für afrikanische Künstler geht an Em´kal EyongakpaEIKON Award (45+)Hash Award 2018 | Virtual Goes Real an die Softwarekünstlerin Marloes de ValkColumbus-Förderpreis für aktuelle Kunst geht an den Hamburger Künstler Paul Spengemann


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

ALEX KATZ

06. Dezember 2018 – 22. April 2019 | Museum Brandhorst, München

Card image cap

Künstlerinnen im Dialog

6. 12. 2018 – 6. 04. 2019 | Sammlung Goetz, München

Card image cap

Ting-Jung Chen & Hui Ye - Keep me close to you

5.12. 2018 – 27.1. 2019 | Kunsthalle Wien

Card image cap

ankst - Städtische Galerie Cordonhaus Cham

2. Dezember 2018 – 27. Januar 2019 | Städtische Galerie Cordonhaus Cham

Card image cap

100 % MEHR | WERT | SCHÖPFUNG Reihe über den Wert künstlerischer Freiheit

Dezember 2018 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig