Anzeige
Boris Lurie

Logo art-in.de


Sebastian Burger. Fenster & Türen

6.2. - 8.5.22 | FF Packhof, Frankfurt (Oder)

In einer neuen Ausstellung am Standort Frankfurt (Oder) widmet sich das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst (BLMK) der an den Hochglanzschick von Werbeplakaten und Lifestyle Magazinen erinnernden Bildwelt des Leipziger Malers Sebastian Burger.

Der Titel Fenster & Türen bezieht sich auf Burgers ungewöhnliche Arbeitsweise Ölfarbe in mehreren Schichten auf Papier und Aluminiumplatten aufzutragen, wodurch sich eigenwillige Bildcollagen ergeben. Diese öffnen sich wie Fenster und Türen und versprechen immer mehr preiszugeben, als wirklich zu sehen ist. Burger lässt seine Motive als fern und unwirklich auf der Bildfläche stehen, gibt ihnen aber gleichzeitig die ästhetische Tiefe, die sich im unterkühlten Glanz der Oberfläche offenbart. Bruchstücke von nobler Kleidung, Nahaufnahmen von gestylten Männern und Frauen, die für irgendwen posieren und sich zur Schau stellen rufen individuell aufgeladene Assoziationen hervor, entziehen sich aber dennoch einer vollständigen Entschlüsselung. Das Narrative verbleibt in Burgers Malerei im Medialen, unterliegt keiner Rhetorik und erhebt nicht den Anspruch, Weltdeutung und Geschichtenerzählung zu liefern. Den Betrachter*innen obliegt es, die Leerstellen des Visuellen auszudeuten.

Dabei wird die Malerei nicht als Imitat eines anderen Mediums (Fotografie, PC) ins Spiel gebracht, sondern Burger verlässt sich auf ihr Potential und die Stärke dahingehend, dass sie schon immer bereit war, in spiegelnden Oberflächen und im Zusammenbringen von Nichtzusammenhängenden ihre einzigartige Qualität zu offenbaren. Er ist demzufolge ein Maler, der in einer Tradition des Imaginierens steht, und dieses Imaginieren als ein solches selbst zum Motiv und Thema erhebt.

Der gebürtige Magdeburger studierte Anfang der 2000er-Jahre an der Wiener Kunstschule, bevor er 2003 ein Studium der Malerei an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig unter Professor Neo Rauch begann, als dessen Meisterschüler er von 2010 – 2013 fungierte. In der Ausstellung Fenster & Türen präsentiert das BLMK im Packhof Frankfurt (Oder) bis zum 8. Mai 2022 rund 30 Arbeiten Sebastian Burgers aus den Jahren 2015 – 2021.

www.blmk.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Sebastian Burger



Sebastian Burger:


- art berlin 2017

- Kunstverein Aschaffenburg


Anzeige
Alles zur KI Bildgenese


Anzeige
Responsive image


Anzeige
artspring berlin 2024

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie HOTO




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie