Anzeige
documenta15

Logo art-in.de Meldungen


5. Triennale der Photographie


Eingabedatum: 25.03.2011

Mit über 30 Ausstellungen, sowie zahlreichen Filmvorführungen, Workshops und Diskussionen wird die 5. Triennale der Photographie in Hamburg eröffnet. Das Festival steht dieses Jahr unter dem Motto "Wechselspiel. Foto-Film-Foto“ und will Fotografiebegeisterte wie Kinogänger gleichermaßen ansprechen.

Über die Verbindung von Fotografie und Film bei der diesjährigen Triennale sagt Wim Wenders: “Ich finde es großartig, dass ein renommiertes internationales Fotofestival wie die Triennale in Hamburg die Idee aufgreift. Warum hat da noch nie jemand dran gedacht, die Verbindung von Fotografie und Film vorzustellen!?”
Sechs Tage lang werden in den Kinos und Ausstellungsräumen Hamburgs zahlreiche Veranstaltungen zum Thema stattfinden. Unter anderem werden die Fotografen und Filmemacher Benjamin Katz, Alberto Venzago und Dilip Mehta sowie Filmemacher Wim Wenders und Regisseurin Elfi Mikesch in öffentlichen Vorträgen über ihre Arbeit sprechen.

Im Rahmen der "Spotlights" werden zudem jeden Abend Positionen junger Fotografen vorgestellt, die sich in ihrer Arbeit mit dem Festivalthema beschäftigt haben. Des weiteren sind Vortragsreihen mit Fotoexperten und Kunsthistorikern wie geplant, die sich den Themen Fotografie, Film und Bewegung widmen. Unter den Rednern befinden sich Prof. Dr. Michael Diers, Dr. Torsten Scheid, Gustáv Hámos, Dr. Karin Mark und weitere Gäste.

Am 6. April findet im Triennalezelt der eigentliche Höhepunkt des Festivals statt. Mit „Visions on Film" werden zehn internationale Fotografen und Filmemacher präsentiert, die "einen einmaligen Einblick in die gemeinsame Welt von Fotografie und Film" geben und von einer internationalen Jury ausgewählt wurden.

Abbildung: Eric Ogden, Highway at Night, 2010
KeyVisual 5. Triennale der Photographie Hamburg 2011
Credit: Eric Ogden, Highway at Night, 2010
Größe: 30,0 x 23,81 cm

Alle Veranstaltungen, sowie Informationen zu Veranstaltungsorten und Terminen unter:
phototriennale.de

Tickets für die Vortragsreihen und "Spotlights" sind ab dem 31. März im Triennalezelt erhältlich.

Triennalezelt
Deichtorstraße 1-2
20095 Hamburg

phototriennale.de

Verena Straub


Kataloge/Medien zum Thema: Wim Wenders







Anzeige
KUNST NACH DER SHOAH


Anzeige
ortstermin berlin


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GORKI




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GEDOK-Berlin e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Weitere Meldungen:

Monika Sprüth ist ART COLOGNE-Preisträgerin 2022

Noura Dirani wird neue Leiterin der Kunsthalle St. Annen

Alexander Farenholtz neuer Interims-Geschäftsführer der documenta

Alistair Hudson wird neuer wissenschaftlich-künstlerischer Vorstand am ZKM

documenta fifteen in Bildern - Teil 6

Justus Bier Preis für Kuratoren 2021: Dr. Annabelle Görgen-Lammers

Festival OSTEN

Katarzyna Wielga-Skolimowska wird neue Künstlerische Direktorin der Kulturstiftung des Bundes

documenta fifteen in Bildern - Teil 5

documenta fifteen in Bildern - Teil 4

documenta fifteen in Bildern - Teil 3

documenta fifteen in Bildern - Teil 2

documenta fifteen in Bildern - Teil 1

Eboa Itondo ist neue Leiterin der Grafischen Sammlung am Museum Ludwig

Wolfgang Brauneis neuer Direktor des Kunstvereins Nürnberg - Albrecht Dürer Gesellschaft

Nicola Schudy erhält Leo-Breuer-Förderpreis

Cem Özdemir ist neuer Kuratoriumsvorsitzender der Akademie Solitude

Tilmann von Stockhausen wird Direktor der LÜBECKER MUSEEN

Dr. Erich Salomon-Preis für Susan Meiselas

Susanne Gaensheimer bleibt Direktorin der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Die ars viva Preisträger*innen 2023: Paul Kolling | Shaun Motsi | Leyla Yenirce

SORA PARK erhält den August-Sander-Preis 2022

Manor Kunstpreis Basel 2023 geht an Gina Folly

Notburga Karl ist Preisträgerin der Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung 2022

NEW YORK 9/11 – KRIEG IN ZEITEN VON FRIEDEN: VIERTES ANTI-KRIEGSPROJEKT VON YADEGAR ASISI

Kathrin Baumstark wird neue Direktorin des Bucerius Kunst Forum

Kontaktstelle am ifa eingerichtet: Kulturhilfe Ukraine

Marta Herford erhält Förderung Bundesregierung

Mara Sandrock ist Gewinnerin des Ideenwettbewerbs »Artist in Lab 2022«

Christoph Platz-Gallus wird neuer Direktor des Kunstvereins Hannover