Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Latifa Echakhch - Die Vögel

Ein Projekt im Rahmen der EUROPA-KULTURTAGE DER EZB – Frankreich 2012

3. November 2012 – Februar 2013 | Sachsenhäuser Mainufer gegenüber dem Portikus
Eingabedatum: 06.11.2012

bilder

Seit sechs Jahren gibt es den Portikus auf der Maininsel, die gleichzeitig ein Vogelschutzgebiet beherbergt. Viele Künstler haben sich mit der Besonderheit dieser im Stadtgefüge Frankfurts isolierten Insel beschäftigt, aber jetzt wurde ein spezifisches Werk für diesen ungewöhnlichen Außenraum in Auftrag gegeben. Die französisch-marokkanische Künstlerin Latifa Echakhch hat eine Installation für die Insel entwickelt, die zwar für Besucher nicht zugänglich, aber vom Mainufer aus sichtbar ist.

Die Jahreszeiten und das jahreszeitlich bedingte Verhalten wildlebender Tiere in der Stadt lassen sich auf der Portikus-Insel besonders gut erleben. Im Frühjahr und Sommer verdeckt das Laub der Bäume die städtische Landschaft und lässt einen tropisch anmutenden Wald entstehen, in dem verschiedene Vogel- und Tierarten zu Hause sind. Im Herbst und Winter ergibt das melodramatische Schwarz-Weiß der Bäume und Äste ein ganz anderes Bild. Dann bevölkern Zugvögel die Insel, die auf ihrem Transit von Nordeuropa in wärmere südliche Länder in den Bäumen Station machen.

Ausgehend von Überlegungen über die Abwesenheit, die der Migration inhärent ist, entwickelte Latifa Echakhch, die selbst das Erbe zweier Kulturen in sich vereint, eine bildnerische Arbeit, die die Insel in den Wintermonaten ein wenig belebt. Mit Hilfe des renommierten Forschungsinstituts Senckenberg wurde das Biotop der Insel bestimmt. Auf der Grundlage der Ergebnisse entstand ein Projekt, das um den Transitcharakter der Insel und die Fluktuation der Zugvögel kreist: Echakhch baute eine Reihe von Drachen in Form von Vögeln, die in den Bäumen befestigt werden. Das Material – Müllbeutel aus Plastik – verweist auf das Paradox eines Naturschutzgebiets in der Großstadt.

Die Installation geht mit dem Frühjahr zu Ende, das heißt mit dem Beginn der Brutsaison und des neuen Lebens auf der Insel. Bis dahin ist das Werk vom Sachsenhäuser Mainufer aus zu sehen und setzt damit die Tradition des Portikus fort, zeitgenössische Kunst in den städtischen Raum einzubringen.

Vom Mainufer aus sichtbar

Alte Brücke 2 / Maininsel
60594 Frankfurt/Main
Tel: +49 69 962 4454 - 0
Fax: +49 69 962 4454 - 24
info@portikus.de
portikus.de


PT



Daten zu Latifa Echakhch:


- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach, 2014

- Biennale of Sydney 2012

- Biennale Venedig 2011

- Canadian Biennial 2017

- Frieze London 2016

- Galerie Eva Presenhuber

- Istanbul Biennial 2017

- Kunsthalle Basel

- Kunsthalle Basel

- MACBA COLLECTION

- Manifesta 7

- Preistraeger Prix Marcel Duchamp

- Sammlung, Kunstmuseum Liechtenstein

- Sharjah Biennial 11, 2013


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

Autofiktionen – Zeichnung der Gegenwart

17. 11. 2018 bis 24. 02. 2019 | Wilhelm Hack-Museum, Ludwigshafen

Card image cap

Edi Rama Works

18. 11. 2018 - 6. 01. 2019 | Kunsthalle Rostock

Card image cap

Franz Gertsch. Bilder sind meine Biografie

17. 11.2018 - 24. 02. 2019 | Kunsthalle zu Kiel

Card image cap

MICHAEL WOLF LIFE IN CITIES

17. 11. 2018 - 3. 03. 2019 | Haus der Photographie, Hamburg

Card image cap

Sweet Nothings. Graphikfolgen von Thomas Schütte

14. 11. 2018 – 27. 1. 2019 | Graphische Sammlung ETH Zürich