Logo art-in.de


Rein Wolfs folgt Robert Fleck als Intendant

Personalien

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland Bonn
Eingabedatum: 20.01.2013

Ab 1. März 2013 wird der Ausstellungsmacher Rein Wolfs die Intendanz der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn übernehmen. Er folgt dem bisherigen Intendanten Robert Fleck, der das Haus vor Ablauf seines Vertrages verlassen hatte.

Aktuell ist Rein Wolfs (1960 in Hoorn, NL) noch künstlerischer Leiter der Kunsthalle Fridericianum, wo er seit 2008 das Ausstellungsprogramm verantwortete. U.a. organisierte er Ausstellungen mit Künstlern wie Christoph Büchel, Pawel Althamer, Thomas Zipp, Monica Bonvicini, Teresa Margolles und Danh Vo, Cyprien Gaillard, Klara Lidén, Latifa Echakhch oder Navid Nuur. Vorher war Wolfs u.a. Ausstellungsdirektor im Museum Boijmans van Beuningen in Rotterdam, Gründungsdirektor des Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich, er kuratierte außerdem den niederländischen Pavillon bei der Biennale von Venedig.

Über seine Wechsel teilt Rein Wolfs in der Pressemitteilung des Fridericianum mit: „Das Fridericianum ist ein grandioses Haus, das jeden Künstler und jede Künstlerin ebenso reizt wie herausfordert. In der Kunsthalle Fridericianum kann auf höchstem Niveau an der Permanenz der zeitgenössischen Kunst in der documenta-Stadt Kassel gearbeitet werden. Die Bundeskunsthalle in Bonn zeichnet sich durch ihre umfangreiche Bandbreite unterschiedlicher Ausstellungen aus – eine Programmvielfalt, die sowohl durch wissenschaftliche Qualität als auch beachtlichen Erfolg bei unterschiedlichen Besuchergruppen überzeugt. Diese Herausforderung habe ich auch während meiner Zeit am Rotterdamer Museum Boijmans Van Beuningen kennengelernt und möchte an diesen Ansatz anknüpfen. Ich betrachte meine neue Aufgabe, die ich mit großer Freude annehme, auch im Sinne eines breiten gesellschaftspolitischen Engagements.“

Jetzt wird die Position der Künstlerischen Leitung der Kunsthalle Fridericianum neu ausgeschrieben.

chk





Kataloge/Medien zum Thema: Rein Wolfs



Neue Doppelspitze für die art KARLSRUHE: Kristian Jarmuschek und Olga Blaß Giga-Hertz-Preis 2022 an Daniel Teruggi Greta Kühnast ist neue Direktorin des Wenzel-Hablik-MuseumsPreis Peter C. Ruppert für Konkrete Kunst an Inge DickUlla von Brandenburg erhält Sparda-Kunstpreis »Kubus«Ernst Franz Vogelmann-Preis 2023 an Gregor SchneiderLeitungswechsel im Max Ernst Museum: Neune Direktorin Madeleine FreyMagdalena Kröner erhält den ADKV-ART COLOGNE Preis für KunstkritikFerdinand von Saint André neuer Interimsgeschäftsführer der documentaART INTERNATIONAL ZURICHJuliette Uzor erhält Manor KunstpreisFrancis Alÿs erhält Wolfgang-Hahn-Preis 2023 Rindon Johnson erhält den Ernst-Rietschel-Kunstpreis für Skulptur 2022Julika Bosch wird neue künstlerische Direktorin der Sammlung PhilaraMonika Sprüth ist ART COLOGNE-Preisträgerin 2022Noura Dirani wird neue Leiterin der Kunsthalle St. AnnenAlistair Hudson wird neuer wissenschaftlich-künstlerischer Vorstand am ZKMAlexander Farenholtz neuer Interims-Geschäftsführer der documentadocumenta fifteen in Bildern - Teil 6Justus Bier Preis für Kuratoren 2021: Dr. Annabelle Görgen-LammersFestival OSTENKatarzyna Wielga-Skolimowska wird neue Künstlerische Direktorin der Kulturstiftung des Bundesdocumenta fifteen in Bildern - Teil 5documenta fifteen in Bildern - Teil 4documenta fifteen in Bildern - Teil 3 documenta fifteen in Bildern - Teil 2documenta fifteen in Bildern - Teil 1Eboa Itondo ist neue Leiterin der Grafischen Sammlung am Museum LudwigWolfgang Brauneis neuer Direktor des Kunstvereins Nürnberg - Albrecht Dürer GesellschaftNicola Schudy erhält Leo-Breuer-Förderpreis


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Vostell


Anzeige
schwerin glanzstuecke