Anzeige
Responsive image



Kerstin Ergenzinger - Simultanhalle, Raum für zeitgenössische Kunst, Köln (28.10. - 01.12.2007 )


Eingabedatum: 24.10.2007

bilder

"Studie zur Seh_n_sucht" - so der Ausstellungstitel - fragt nach Wahrnehmungsmustern und der Brechung von Seherfahrung - seit der Klassischen Moderne ein beliebtes, zuweilen etwas abgegriffenes Thema. Das Kerstin Ergenzinger sich dem Thema dennoch widmet, hängt damit zusammen, dass es ihr in ihren Installationen um das Erfassen von Grundparametern unseres sinnlichen Welt- und Wirklichkeitszugangs geht. Die Zeichnung bildet dabei den Ausgangspunkt.

Abbildung: copyright Kerstin Ergenzinger

Öffnungszeiten: Sa.& So. 14:00 - 18:00 Uhr und nach Vereinbarung.

SIMULTANHALLE - Raum für zeitgenössische Kunst
Volkhovener Weg 209-211
50765 Koeln

+49.(0)176 / 54024168
+49 .(0)179 / 5993082

simultanhalle.de

ch




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

John Akomfrah

21. Februar – 19. April 2020 | Wien

Card image cap

Amuse-bouche. Der Geschmack der Kunst

19.02 - 17.05.2020 | Museum Tinguely, Basel

Card image cap

Beyond the Black Atlantic

15.02. - 26.04.2020 | Kunstverein Hannover

Card image cap

Brad Downey. Flupp Blubb Boing

14.02. - 10. 05. 2020 | Kunstverein Arnsberg