Roni Horn


Eingabedatum: 06.04.2011

vorher: Roni Horn

Anlässlich der 5. Phototriennale in Hamburg zeigt die Hamburger Kunsthalle die Ausstellung Roni Horn. Photographien. Die New Yorker Künstlerin Roni Horn (*1955) gehört mit ihren Serien von Photographien, Zeichnungen, Objekten und Skulpturen zu den international renommiertesten Künstlerinnen. Sie lebt abwechselnd in New York und auf Island. Nach ihrer großen Einzelausstellung 2009 in der Tate
Modern in London und im Whitney Museum in New York werden ihre Photographien nun erstmals in einer Einzelausstellung in Deutschland präsentiert.

Typisch für Roni Horn ist die Inszenierung des Themas der Paarweisen Gegenüberstellung von Photos oder Objekten. In vielen ihrer Arbeiten setzt sich die Künstlerin mit der Vorstellung von Identität auseinander. Dabei arbeitet sie meistens in Serien, wie dies exemplarisch bei den Portraitphotographien You are the Weather (1994–95) der Fall ist – insgesamt 100 Close-ups von dem Gesicht einer jungen Frau, die in den heißen Quellen auf Island badet. Vor dem Hintergrund des strahlend blauen Wassers entwickeln die Portraits eine außergewöhnliche Präsenz, der sich der Betrachter nicht entziehen kann. Die Ausstellung präsentiert ebenso die umfangreiche Portraitfolge This is Me, This is You (1999-2000) und die Selbstportraits Roni Horns aus der Serie a.k.a (2008-09). Neben den Portraits ist das Wasser ein immer wiederkehrendes Motiv in ihren Arbeiten. In der Serie Some Thames (2000) werden 80 Ansichten der Londoner Themse gezeigt. Die Photos zeigen die unterschiedlichen Farben und Stimmungen des Wassers und eine sich immer wieder verändernde Oberfläche. Horns Photographien beeindrucken durch ihre technische Qualität und das Festhalten dieser atmosphärischen Ambivalenz des Wassers zwischen Bedrohung und Vertrautheit. Für die Künstlerin strahlt Wasser eine Faszination aus, da es
„sich immer wieder als unergründlich präsentiert und uns ewig unbekannt bleiben wird“. Gezeigt werden insgesamt elf Serien mit über 300 Arbeiten, darunter Leihgaben aus zahlreichen in- und ausländischen Museen.

Kuratorin der Ausstellung: Dr. Petra Roettig

Abbildung: Roni Horn (*1955)
You are the Weather (Detail), 1994-1995
100 Photographien, je 26,5 x 21,4 cm
© Roni Horn

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Donnerstag 10 bis 21 Uhr, vor Feiertagen 10 bis 18 Uhr

Hamburger Kunsthalle
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Tel.: ++49 (0) 40 428 131 200
hamburger-kunsthalle.de

Medienmitteilung



Roni Horn:


- Art Basel 2013

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art cologne 2015

- Biennale of Sydney 2014

- Chinati Foundation Collection ,Marfa

- Flick Collection

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Frieze London 2016

- Gallery Weekend Berlin 2017

- Japan und der Westen. Die erfüllte Leere - Kunstmuseum Wolfsburg, 2008

- Kukje Gallery

- MoMA Collection

- Sammlung 20. 21. Jh. Kunstmuseum Basel

- Sammlung DZ Bank Frankfurt

- Sammlung F.C. Flick

- Solomon R. Guggenheim Collection

- TALKING PIECES Museum Morsbroich

- Tate Post War Collection London

- Whitney Biennale 2004


Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Boris Lurie Art Foundation

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

INSIDEOUT

1.2.-25.2.2021 | Kunsthalle Gießen

Card image cap

Shaping the Invisible World

Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW + HeK (Haus der elektronischen Künste), Basel