Die Kunst des Herrn Nestler

24.10.2014 - 22.02.2015 | Neue Galerie Graz
Eingabedatum: 29.10.2014

bilder

Als Bildhauer, Zeichner und Performer hat Norbert Nestler (1942–2014) das Kunstgeschehen in Graz lange begleitet und mitgeformt. In einer noch gemeinsam entworfenen Retrospektive zeigt die Neue Galerie Graz eine chronologische Auswahl (1967‑2014) an Objekten und Grafiken des im Januar verstorbenen Künstlers. Zudem wird im Stiegenhaus eine letzte, von Nestler für den Ort vorgesehene Arbeit realisiert.

Aus der Malerei kommend, untersuchte Norbert Nestler die Durchdringung des Raumes. In Erweiterung der Dimensionen entwickelte er lichtdurchlässige Grafiken, tragbare Skulpturen und parasitäre Objekte. Sein Schaffen steht dabei in enger Verbindung mit den Entwicklungen von Materialien und Medien seit den 1960er-Jahren, die er kontinuierlich auf ihre Durchlässigkeiten erprobte. Ungewöhnliche Werkstoffe, Experimente und performative Aktionen prägen Nestlers transmediales Oeuvre.

Im Januar 2015 wird der Katalog zur Ausstellung mit Installationsansichten und Texten des Künstlers, die er noch selbst vorbereiten konnte, präsentiert. Weitere Beiträge über sein Wirken als überregional denkender Künstler, Kulturschaffender und Kunsterzieher stammen von Katrin Bucher Trantow, Elisabeth Fiedler, Günther Holler-Schuster und Edelbert Köb (Verlag De Gruyter).

Neue Galerie Graz,
Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse,
8010 Graz

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Kunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.


Card image cap

Zwischen Schwarz und Weiß - Bestandsprobe V

20. 02. - 31. 03 2019 | Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Card image cap

Manuel Graf »GodboX«

16. Februar - 14. April 2019 | Kunstverein Hannover