Ulrich Polster: Stalker / Material

Mehrkanalvideoprojektion

24. 02. - 10. 05. 2015 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
Eingabedatum: 24.02.2015

bilder

Stalker/Material ist eine Siebenkanalprojektion des Videokünstlers Ulrich Polster, die in der Ausstellung zum ersten Mal präsentiert wird. Ausgangspunkt war die Begegnung mit einem der letzten Überlebenden der Produktionscrew des legendären Films Stalker. Gemeinsam mit Arvo Ihu besucht er die markanten Drehorte für die Landschaft der Zone und die verfallene Wirtschaftsanlage. Die Multichannelprojektion Ulrich Polsters ist zunächst eine Auseinandersetzung mit den filmischen Mitteln Andrej Tarkowskijs. Dazu verbindet sie die Dokumentation der Originalschauplätze und ihre heutigen Nutzungen mit Bildern des Original-Films und Interviewsequenzen.

Neue Sächsische Galerie
Neue Chemnitzer Kunsthütte e.V.
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
nsg-chemnitz.de

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Making Kin

3. 07. - 6. 09. 2020 | Kunsthaus Hamburg

Card image cap

Das Museum der Zukunft ist kein Museum mehr

03.07.2020 17:00 - 19:00 Uhr ZKM, online

Card image cap

Anette Lenz. à propos

2. 07. - 27. 12. 2020 | Museum Angewandte Kunst, Frankfurt

Card image cap

Alles auf Abstand

Juni | FH Münster

Card image cap

Studierende beraten Interessierte

Juni 2020 | Alanus Hochschule, Alfter