CATHY WILKES

3. 07. - 4. 10. 2015 | LENTOS Kunstmuseum Linz
Eingabedatum: 04.07.2015

bilder

Das LENTOS Kunstmuseum Linz präsentiert die bisher größte und umfassendste Schau der für den Turner Prize nominierten Künstlerin Cathy Wilkes (geb. 1966 in Belfast, lebt und arbeitet in Glasgow). Die Ausstellung versammelt Arbeiten aus mehr als einem Jahrzehnt, darunter mehrere große skulpturale Installationen, Gemälde, Arbeiten auf Papier und Archivmaterial.

Ihre Installationen schaffen erzählerische Momente und evozieren Orte, die mit Verlust oder Veränderung verbunden sind. Figuren – Kleinkinder, Ältere, Tiere – kombiniert Wilkes mit Gegenständen des alltäglichen Lebens wie Stoffe, Handtücher, Schalen, Teller und Kekse.

In der Ausstellung zu sehen ist Untitled (Possil, at last) 2013, das Teil von Der enzyklopädische Palast bei der 55. Biennale von Venedig war. Vier Puppen stehen um eine über einer Flasche kauernde Figur herum; zwei sind Kleinkinder, eine ist eine Braut, bei der anderen könnte es sich um einen Hirten handeln. Als wäre sie in einem Garten, steht ein größeres Mädchen vor einer Fläche mit Scherben und Gefäßen, die an die einstige berühmte Töpferei im schottischen Possil erinnern.

Konzept Cathy Wilkes, KuratorInnen Francesco Manacorda, Tate Liverpool, und Stella Rollig, LENTOS.
Organisation Tate Liverpool in Zusammenarbeit mit dem LENTOS Kunstmuseum Linz und dem Museum Abteiberg, Mönchengladbach
Zur Ausstellung erscheint die Publikation Cathy Wilkes. Mit Texten von Cathy Wilkes und einem Vorwort von Andrea Nixon, Francesco Manacorda, Stella Rollig und Susanne Titz.
63 Seiten, farbige Abbildungen, in deutscher und englischer Sprache, Preis: € 17 (Museumspreis)

LENTOS Kunstmuseum Linz,
A-4021 Linz,
Ernst-Koref-Promenade 1
lentos.at

Presse



Cathy Wilkes:


- Art Basel 2013

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- Biennale Venedig 2013

- Biennale Venedig 2019 Pav

- Frieze LA 2019

- Galleria Raucci/Santamaria

- Kunstverein GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst Bremen

- Manifesta 5, 2004

- Migros Museum Sammlung

- MoMA Collection

- Pune Biennale, 2017

- S.M.A.K. Sammlung Gent

- Tate Post War Collection London

- The Modern Institute - Gallery


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Was, Wenn…? Zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design

30.5. - 20.9. 2020 | Neues Museum Nürnberg

Card image cap

Sommer des Zögerns

26. Mai – Sonntag 30. August 2020 | Kunsthalle Zürich

Card image cap

Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven

27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

Card image cap

BurgLabs: neue Forschungslabore an der BURG

Mai 2020 | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle