Gerhard Rühm Retrospektive

04.12.2015 - 21.02.2016 | Neue Galerie Graz, BRUSEUM, Joanneumsviertel, Graz
Eingabedatum: 03.12.2015

vorher: Gerhard Rühm Retrospektive

Gerhard Rühm hat als Literat, Musiker und Künstler immer in den Grenzbereichen der jeweiligen Sparten gearbeitet und diese entscheidend erweitert. Ob er Sprache als Musik komponiert, Worte als Bilder collagiert oder Schrift als Zeichnung auf die Zerreißprobe gestellt hat: seine Linien und Zeichensetzungen sind Denkspuren. Die Ausstellung im BRUSEUM zeigt erstmals eine Totalansicht auf das vielfältige Schaffen des großen österreichischen Mehrfachbegabten. Rühm war Mitbegründer der in ihrer Bedeutung schwer zu überschätzenden „Wiener Gruppe“ und hat seit den frühen 1950er-Jahren ein kaum zu überblickendes Gesamtwerk geschaffen. „Jetzt“ ist einer der zentralen Begriffe in seinem umfangreichen Œuvre. Es ist immer Gegenwart! Jede Begegnung mit einem Bild, jede Auseinandersetzung mit einem Begriff oder Text, jedes Erlebnis von Musik ist eine Augenblickserfahrung, die immer von anderen emotionalen und situationalen Komponenten geprägt ist, die er analysiert und provoziert. „welches wort ist jetzt im moment des lesens ‚jetzt‘?“

Universalmuseum Joanneum,
Mariahilferstraße 4,
8020 Graz,
Austria
www.bruseum.at

Presse



Gerhard Rühm:


- documenta 8 1987

- MoMA Collection

- Museo Reina Sofía Collection

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Taipei Biennale 2012

- ZKM Sammlung Karlsruhe


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Boris Lurie Art Foundation


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Divided We Stand

21.11.2020 – 07.03.2021 | Lechner Museum, Ingolstadt

Card image cap

Iman Issa. Proxies, with a Life of Their Own

11.12.20 – 7.03.21 | TAXISPALAIS Kunsthalle Tirol

Card image cap

Die absurde Schönheit des Raumes

Dezember 2020 | Hamburger Kunsthalle

Card image cap

Das Raqs Media Collective aus Delhi

November 2020 | Akademie der bildenden Künste Wien