Joanna Pousette-Dart

29.03. - 30.06. 2019 | Museum Wiesbaden
Eingabedatum: 28.03.2019

bilder

Joanna Pousette-Dart, geboren 1947, lebt und arbeitet heute in New York. Ab Mitte der 1970er Jahre reist sie wiederholt nach New Mexico. Während dieser Studienaufenthalte gab sie — angeregt von der dort erfahrenen Weite der Landschaft — die bis dahin rechteckige Form ihrer Gemälde auf und entwickelte dynamisch-ausbalancierte Tafeln, deren gekurvte Formen Horizontlinien, sich wandelnde Lichtverhältnisse und den weit ausgreifenden Raum zu fassen suchten. Neben diesen landschaftlichen Bezügen prägen ornamentale Formen, historische romanische, wie auch islamische und indianische Einflüsse ihre Malerei. Eine Malerei, die sich zwischen Landschaft und Abstraktion bewegt, und dabei auf eine Weise mit Linien, Farben und Formen spielt, die äußerst modern erscheint und doch einen ausgesprochen poetischen Ausdruck findet.

„Mit den Shaped Canvases begann ich in Galisteo, New Mexico. Die gebogene Form ermöglichte es mir, einen Bildausdruck zu entwickeln, der sich auszudehnen scheint, der Bewegung andeutet und der einen Ausdruck der unermesslichen Weite und Wandlungsfähigkeit des Raumes zu ermöglichen schien, den ich dort erfahren hatte. Ich verstand diese Bilder als eine Art Dialog zwischen mir selbst und dem fernen Horizont.“

Museum Wiesbaden
Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur
Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden
www.museum-wiesbaden.de

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Camilla Steinum zusammen und getrennt

ab 26. 05. wieder geöffnet - 05. Juli 2020 | Kunstverein Göttingen

Card image cap

Wiedereröffnung der Ausstellung Arbeitsgruppen

bis 19.12.2020 | Künstlerhaus Stuttgart

Card image cap

IBA Aufruf 2020: Eintritt frei! Deine Saison im Eiermannbau

Bewerbungen bis Mitte Juni 2020 möglich

Card image cap

Was, Wenn…? Zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design

30.5. - 20.9. 2020 | Neues Museum Nürnberg

Card image cap

Vier Auszeichnungen vom Art Directors Club (ADC)

Mai 2020 | Bauhaus-Universität Weimar

Card image cap

Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven

27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg