BILDERBEDARF. Braucht Gesellschaft Kunst?

Ein Blick zurück in die jüngere Zeitgeschichte seit 1945

20.10.2012 – 17.02.2013 | Staatliche Kunsthalle Baden-Baden
Eingabedatum: 19.10.2012

bilder

Alfredo Jaar, Lament of the Images, 2002, Installationsansicht. Sammlung: Louisiana Museum of Modern Art, Humlebaek Denmark. © 2012: Alfredo Jaar, New York.

Wie und wodurch hat Kunst in den letzten sechzig Jahren in die öffentliche Diskussion eingewirkt? Welche Debatten hat sie initiiert? Welche Diskurse angestoßen oder begleitet? Diesen Themen widmet sich die Ausstellung BILDERBEDARF. Braucht Gesellschaft Kunst?, die vom 20. Oktober 2012 an in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden zu sehen sein wird. Dabei geht es nicht um die Aufstellung und Illustration einer kuratorischen These, sondern um eine konkrete Beweisführung anhand einzelner künstlerischer Werke.

BILDERBEDARF. Braucht Gesellschaft Kunst? wirft den Blick zurück in die jüngere Zeitgeschichte seit 1945. Die Auswahl der gezeigten Werke erfolgt nach einem zunächst scheinbar ungewöhnlichen Kriterium: der konkreten und damit nachweisbaren Wirkung der jeweiligen künstlerischen Arbeit in einem zivilgesellschaftlichen Umfeld. Illustriert werden Prozesse unterschiedlicher Natur, die dazu geführt haben, dass einzelne Kunstwerke weit über ihre ästhetische Rezeption hinaus zu wichtigen gesellschaftlichen Symbolen avancieren.

Zentrale Werke der Ausstellung sind etwa Gerhard Richters Gemälde "Onkel Rudi", Christoph Schlingensiefs Aktion "Ausländer Raus!" oder die Installation "Lament of the Images" von Alfredo Jaar.

Beteiligte Künstler:
Francis Alys, Karel Appel, Georg Baselitz, Joseph Beuys, KP Brehmer, Christo & Jeanne-Claude, Jeremy Deller, Felix Droese, K. O. Götz, Gotthard Graubner, Hans Haacke, Jörg Immendorff, Alfredo Jaar, Rolf Julius, Käthe Kollwitz, Wolfgang Mattheuer, A. R. Penck, Gerhard Richter, Karin Sander, Christoph Schlingensief, Willi Sitte, Klaus Staeck, Hann Trier, Gerhard Wendland und Stephan Wewerka.

Staatliche Kunsthalle Baden-Baden
Lichtentaler Allee 8a
76530 Baden-Baden
Tel. +49 7221 30076 400
kunsthalle-baden-baden.de

PM






Daten zu Alfredo Jaar:

- *1956 in Santiago de Chile, Chile.
- 10th Mercosul Biennial 2015
- Aichi Trienniale 2013
- Art Basel 2013
- Art Basel 2016
- Art Basel Hong Kong 2014
- Art Basel Miami Beach 2013
- art basel miami beach, 2014
- Bienal de Sao Paulo, 2010
- daad Stipendiat
- Daimler Art Collection
- documenta 11, 2002
- documenta 8, 1987
- EVA International 2016
- Frieze London 2013
- Frieze London 2016
- Goodman Gallery
- Gwangju Biennale, 1995
- Gwangju Biennale, 2000
- ikono On Air Festival
- Istanbul Biennial, 1995
- Kochi Muziris Biennale 2012
- Kochi-Muziris Biennale,2014
- Kunstverein Arnsberg
- Kunstverein Braunschweig 2015
- Liverpool Biennal 2010
- Liverpool Biennale 2012
- Mis-Understanding Photography, 2014, GA
- MoMA Collection
- Museo Reina Sofía, Collection
- SAMMLUNG WEMHÖNER
- SHARJAH BIENNIAL 10, 2011
- SHARJAH BIENNIAL 8, 2007
- Venedig 2013 Pav

Weiteres zum Thema: Alfredo Jaar



Künstlerliste Documenta11 (05.02)


Georges Adéagbo
*1942 in Cotonou, Benin. Lives in Cotonou, Benin. ; Ravi Agarwal - *1958 in New Delhi, India. Lives in New Delhi, India. ; Eija-Liisa Ahtila - *1959 in Hämeenlinna, Finland. Lives in Helsinki, Finland. ;
Chantal Akerman - *1950 in Brussels, Belgium. Lives in Paris, France.

Gaston André Ancelovici (Colectivo Cine-Ojo) - *1945 in Santiago de Chile. Lives in Santiago de Chile, Chile. ; Fareed Armaly
*1957 in Iowa, USA. Lives in Stuttgart, Germany

Michael Ashkin - *1955 in Morristown, New Jersey, USA, Lives in Brooklyn, New York, USA. ; Asymptote Architecture - Founded 1989 in New York, New York, USA, by Hani Rashid (*1958 Cairo, Egypt) and Lise Anne Couture (* 1959 Montreal, Canada). ; Kutlug Ataman - *1961 in Istanbul, Turkey. Lives in London, England. ; The Atlas Group (Walid Ra’ad) - Founded 1999 in New York, New York, USA, by Walid Ra’ad (*1967 Chbanieh, Lebanon) ; Julie Bargmann (D.I.R.T. Studio) and Stacy Levy
Julie Bargmann (*1958. Lives in Charlottesville, Virginia, USA.)
Stacy Levy (*1960 Philadelphia, Pennsylvania. Lives in Spring Mills, Pennsylvania, USA.) ; Artur Barrio - *1945 in Porto, Portugal. Lives in Rio de Janeiro, Brazil. ; Bernd und Hilla Becher - *1931 in Siegen, Germany and 1934 in Potsdam, Germany. Live in Düsseldorf, Germany. ; Zarina Bhimji - *1966 in Mbarara, Uganda. Lives in London, England. ; Black Audio Film Collective - Founded 1983 in London, England, by John Akomfrah, Reece Auguiste, Edward George, Lina Gopaul, Avril Johnson, David Lawson, and Trevor Mathison. Dissolved 1998. ; John Bock - *1965 in Gribbohm, Germany. Lives in Berlin, Germany. ; Ecke Bonk - *1953 in Berlin, Germany. Lives in Karlsruhe, Germany, and Fontainebleau, France. ; Frédéric Bruly Bouabré - *1923 in Zéprégühé, Bété Land, Côte d’Ivoire. Lives in Abidjan, Côte d’Ivoire. ; Louise Bourgeois - *1911 in Paris, France. Lives in New York, New York, USA. ; *1971 in Chisinau, Moldova . Lives in Maastricht, The Netherlands, and Chisinau, Moldova. ; Stanley Brown ; Tania Bruguera - *1968 in Havana, Cuba. Lives in Havana, Cuba, and Chicago, Illinois, USA. ; Luis Camnitzer - *1937 in Lübeck, Germany. Citizen of Uruguay, lives in New York, New York, USA. ; James Coleman - *1941 in Ballaghaderreen, County Roscommon, Ireland. Lives in Dublin, Ireland. ; Constant (Constant A. Nieuwenhuys) - *1920 in Amsterdam, The Netherlands. Lives in Amsterdam, The Netherlands. ; Hanne Darboven
*1941 in Munich, Germany. Lives in Hamburg, Germany. ; Destiny Deacon - *1957 in Australia of KuKu (Far-North Queensland) & Erub/Mer (Torres Strait) peoples. Lives in Melbourne, Australia.

Stan Douglas - *1960 in Vancouver, Canada. Lives in Vancouver, Canada.

Cecilia Edefalk - *1954 in Norrköping, Sweden. Lives in Stockholm, Sweden.

William Eggleston - *1939 in Memphis, Tennessee, USA. Lives in Memphis, Tennessee, USA. ; Maria Eichhorn - *1962 in Bamberg, Germany. Lives in Berlin, Germany. ; Touhami Ennadre - *1953 in Casablanca, Morocco. Lives in Paris, France. ; Cerith Wyn Evans - *1958 in Llanelli, Wales. Lives in London, England. ; Feng Mengbo - *1966 in Beijing, China. Lives in Beijing, China. ; Chohreh Feyzdjou - *1955 in Teheran, Iran. †1996 in Paris, France. ; Yona Friedman
*1923 in Budapest, Hungary. Lives in Paris, France. ; Meschac Gaba - *1961 in Cotonou, Benin. Lives in Amsterdam, The Netherlands. ; Giuseppe Gabellone - *1973 in Brindisi, Italy. Lives in Milan, Italy. ; Carlos Garaicoa - *1967 in Havana, Cuba. Lives in Havana, Cuba. ; Kendell Geers - *May 1968 in Johannesburg, South Africa. Lives in London, England, and Brussels, Belgium. ; Isa Genzken
*1948 in Bad Oldesloe, Germany. Lives in Berlin, Germany. ; Jef Geys - *1935 in Léopoldsburg, Belgium. Lives in Balen, Belgium. ; David Goldblatt - *1930 in Randfontein, South Africa. Lives in Johannesburg, South Africa. ; Leon Golub - *1922 in Chicago, Illinois, USA. Lives in New York, New York, USA. ; Dominique Gonzalez-Foerster - *1965 in Strasbourg, France. Lives in Paris, France. ; Renée Green - *1959 in Cleveland, Ohio, USA. Lives in New York, New York, USA, and Vienna, Austria. ; Victor Grippo - *1936 in Junín, Argentina. †2001 in Buenos Aires, Argentina. ; Le Groupe Amos - Founded 1989 in Kinshasa, Democratic Republic of the Congo. Based in Limite, Democratic Republic of the Congo. ; Jens Haaning - *1965 in Hørsholm, Denmark. Lives in Copenhagen, Denmark. ; Mona Hatoum - *1952 in Beirut, Lebanon. Lives in London, England. ; Thomas Hirschhorn - *1957 in Bern, Switzerland. Lives in Paris, France. ; Candida Höfer - *1944 in Eberswalde, Germany. Lives in Cologne, Germany. ; Craigie Horsfield - *1949 in Cambridge, England. Lives in London, England. ; Huit Facettes: Dynamique Artistique & Culturelle - founded 1996 in Dakar, Senegal. Current members: Abdoulaye N’Doye, El Hadji Sy, Fode Camara, Cheikh Niass, Jean Marie Bruce, Mor Lisa Ba and Amadou Kane Sy (Kan-Si). ; Pierre Huyghe - *1962 in Paris, France. Lives in Paris, France. ; Igloolik Isuma Productions - Founded 1990 in Igloolik, Canada, by Zacharias Kanuk, Paul Apak, Pauloisse Qualitalik, and Norman Cohn. ; *1949 in Zagreb, Croatia. Lives in Zagreb, Croatia. ; Alfredo Jaar - *1956 in Santiago de Chile, Chile. Lives in New York, New York, USA. ; Joan Jonas - *1936 in New York, New York, USA. Lives in New York, New York, USA. ; Isaac Julien
*1960 in London, England. Lives in London, England. ; Amar Kanwar - *1964 in New Delhi, India. Lives in New Delhi, India. ; On Kawara - *in Japan. Lives in New York, New York, USA.
On Kawara is 25,373 days old as of June 8, 2002. ; William Kentridge - *1955 in Johannesburg, South Africa. Lives in Johannesburg, South Africa. ; Johan van der Keuken - *1938 in Amsterdam, The Netherlands. †2001 in Amsterdam, The Netherlands. ; Bodys Isek Kingelez
*1948 in Kimbembele Ihunga, Democratic Republic of the Congo. Lives in Kinshasa, Democratic Republic of the Congo. ; Ben Kinmont - *1963 in Burlington, Vermont, USA. Lives in New York, New York, USA. ; Svetlana and Igor Kopystiansky - *in Voronez, Russia and *in Lvov, Ukraine. Live in Berlin, Germany, and New York, New York, USA. ; *1921 in Petrinja, Croatia. Lives in Zagreb, Croatia. ; *1968 in Subotica, Yugoslavia. Lives in Zagreb, Croatia.

Glenn Ligon - *1960 in the Bronx, New York, USA. Lives in New York, New York, USA. ; Ken Lum - *1956 in Vancouver, Canada. Lives in Vancouver, Canada. ; Mark Manders - *1968 in Volkel, The Netherlands. Lives in Arnhem, The Netherlands. ; Fabian Marcaccio - *1963 in Rosario, Argentina. Lives in New York, New York, USA. ; Steve McQueen - *1969 in London, England. Lives in Amsterdam, The Netherlands. ; Cildo Meireles - *1948 in Rio de Janeiro, Brazil. Lives in Rio de Janeiro, Brazil. ; Jonas Mekas - *1922 in Semeni_kiai, Lithuania. Lives in New York, New York, USA. ; Annette Messager - *1943 in Berck, France. Lives in Malakoff, France. ; Ryuji Miyamoto - *1947 in Tokyo, Japan. Lives in Tokyo, Japan. ; Santu Mofokeng - *1956 in Johannesburg, South Africa. Lives in Johannesburg, South Africa. ; Multiplicity - Founded 2000 in Milan, Italy, by Stefano Boeri, Maddalena Bregani, Francisca Insulza, Francesco Jodice, Giovanni La Varra, and John Palmesino. ; Juan Muñoz - *1953 in Madrid, Spain. †2001 on Ibiza, Spain. ; Shirin Neshat - * 1957 in Qazvin, Iran. Lives in New York, New York, USA. ; Gabriel Orozco - *1962 in Jalapa, Veracruz, Mexico. Lives in New York, New York, USA. ; Olumuyiwa Olamide Osifuye - *1960 in Lagos, Nigeria. Lives in Lagos, Nigeria. ; Ulrike Ottinger - *1942 in Konstanz, Germany. Lives in Berlin, Germany. ; Ouattara Watts - *1957 in Abidjan, Côte d’Ivoire. Lives in New York, New York, USA. ; Park Fiction - Founded 1994 in Hamburg, Germany. Members: Christoph Schäfer, Margit Czenki, Günther Greis, Dirk Mescher, Thomas Ortmann, Klaus Petersen, Sabine Stoevesand, and Axel Wiest. ; Manfred Pernice - *1963 in Hildesheim, Germany. Lives in Berlin, Germany. ; Raymond Pettibon - * 1957 in Tucson, Arizona, USA. Lives in Hermosa Beach, California, USA. ; Adrian Piper - *1948 in New York, New York, USA. Lives in New York, New York and Cape Cod, Massachusetts, USA. ; Lisl Ponger - *1947 in Nuremberg, Germany. Lives in Vienna, Austria. ; Pere Portabella - *1927 in Figueras, Spain. Lives in Barcelona, Spain. ; Raqs Media Collective - Founded 1991 in New Delhi, India, by Monica Narula (*1969), Jeebesh Bagchi (*1965), and Shuddhabrata Sengupta (*1968) ; Alejandra Riera with Doina Petrescu - Alejandra Riera (*1965 in Buenos Aires, Argentina. Lives in Paris, France.) - Doina Petrescu (*1960 in Rumania. Lives in Paris, France, and Sheffield, England.) ; Dieter Roth - *1930 in Hanover, Germany. †1998 in Basel, Switzerland. ; Doris Salcedo - *1958 in Bogotá, Colombia. Lives in Bogotá, Colombia.
Seifollah Samadian - *1954 in Orumieh, Iran. Lives in Tehran, Iran. ; Gilles Saussier - *1965 Carrières sur Seine, France. Lives in Paris, France, and Les Andelys, France. ; Allan Sekula - *1951 in Erie, Pennsylvania, USA. Lives in Los Angeles, California, USA. ; Yinka Shonibare - *1962 in London, England. Lives in London, England. ; Andreas Siekmann - *1961 in Hamm, Germany. Lives in Berlin, Germany. ; Simparch - Founded 1996 in Las Cruces, New Mexico, USA. Current founding members are Steven Badgett and Matthew Lynch. Live in Chicago, Illinois, USA, and Macomb, Illinois, USA. ; Lorna Simpson - *1960 in Brooklyn, New York, USA. Lives in New York, New York, USA. ; Eyal Sivan - *1964 in Haifa, Israel. Lives in Paris, France. ; David Small -*1965 in Manchester, Connecticut, USA. Lives in Cambridge, Massachusetts, USA.

Fiona Tan - *1966 in Indonesia. Lives in Amsterdam, The Netherlands. ; Pascale Marthine Tayou - *1967 in Yaoundé, Cameroon. Lives between Yaoundé, Cameroon, and Bruxelles, Belgium. ; Jean-Marie Teno - *1954 in Famleng, Cameroon. Lives in Chantillion, France. ; Trinh T. Minh-ha - *1960 in Vietnam. Lives in Berkeley, California, USA. ; tsunamii.net - Founded 2001 in Singapore by Woon Tien Wei (*1975 in Singapore) and Charles Lim Yi Young (*1973 in Singapore). ; Joëlle Tuerlinckx - *1958 in Brussels, Belgium. Lives in Brussels, Belgium. ; Luc Tuymans - *1958 in Mortsel, Belgium. Lives in Antwerp, Belgium. ; Nomeda & Gediminas Urbonas - *1968 in Kaunas, Lithuania, and *1966 in Vilnius, Lithuania. Live in Vilnius, Lithuania. ; Jeff Wall - *1946 in Vancouver, Canada. Lives in Vancouver, Canada. ; Nari Ward - *1963 in St. Andrews, Jamaica. Lives in New York, New York, USA. ; Yang Fudong - *1971 in Beijing, China. Lives in Shanghai, China.

"Die Sehnsucht des Kartografen" im Kunstverein Hannover (13.12.03 - 01.02.04)


Die Ausstellung zeigt künstlerische Arbeiten bspw. von Franz Ackermann, Christiane Möbus, Stephan Huber oder Alfredo Jaar, die auf der Grundlage von kartografischen Ordnungssystemen die Kernidee von Codierung oder der Herausbildung von Identitäten nachgehen.

Pressemitteilung / Auszug: ""Mit der international angelegten Gruppenausstellung „Die Sehnsucht des Kartografen“ beschließt der Kunstverein sein thematisch fundiertes Ausstellungsprogramm für 2003. Über zwanzig zeitgenössische Künstler aus dem In- und Ausland untersuchen Ordnungsmuster wie Kartografie, Archivstrukturen und wissenschaftliche Systematiken und inwiefern sie für eine künstlerische Produktion heute Bedeutung haben können. Die multimedialen Installationen und Arbeiten realisieren die Künstler zum Teil exklusiv für die hannoversche Präsentation.

Der Titel der Ausstellung „Die Sehnsucht des Kartografen“ steht sinnbildlich für den menschlichen Versuch einer grundlegenden Ordnung der Welt. Kartografie als zentrales zeichenhaftes Mittel zur Orientierung, Vermessung und Klärung des eigenen Standorts erweist sich für diesen Zusammenhang als hilfreiche Metapher, weil das Motiv beides in sich birgt: Suche nach Übersicht ebenso wie die schlussendliche Vergeblichkeit dieser Übersichtssuche. In diesem Sinne zielt „Die Sehnsucht des Kartografen“ gerade auf jene künstlerischen Beispiele, welche die in ihnen zum Tragen kommenden Ordnungsparameter aus ihrer inneren Ambivalenz zwischen Zusammenhangs-Sehnsucht und realer Struktur-Auflösung heraus begreifen und entsprechend inszenieren. So bildet der junge japanische Künstler Hiroyuki Masuyama seine Flugreise von Frankfurt nach Tokio mit einem gewaltigen Panoramalichtkasten ab: Er fotografierte einmal pro Minute aus dem Fenster des Jets und setzte die Einzelbilder dann zu einem 17 Meter langen, poetischen Raum-Zeit-Band zusammen. Der Chilene Alfredo Jaar beleuchtet mit nicht weniger als 1 Million Dias The Eyes of Gutete Emerita, eine Arbeit, die sich der Erinnerung an die Opfer des Völkermords in Ruanda widmet. Zurück auf sich selbst schaut Stephan Huber mit seinem Beitrag Kleine Karte meines intellektuellen Vermögens. Huber, der bereits 2001 in einer Solopräsentation im Kunstverein zu sehen war, inszeniert diese Karte zwischen biografischem Regionalismus, scheinbarer Konstruktion und ironischer Distanzierung. Alexander Roob dagegen „erwandert“ sich als Zeichnungsreporter eine neue, offene Form der Bilderzählung. In Hannover umreißt sein Zeichenstift die barocke Hortikultur der Herrenhäuser Gärten. Hendrikje Kühne / Beat Klein hinterfragen Kategorien touristischer Angebote und Nachfrage. Ihre Bodenskulptur A World of Difference nimmt mit ca. 8500 ineinander gesteckten, auf Karton aufgezogenen Ferienzielfotos einen ganzen Raum in Anspruch. Im Foyer des Kunstvereins lassen die roten Edding-Spuren der Künstlerin Heike Weber ein flimmerndes Feld konzentrischer Kreise entstehen. Wie Wellenschläge auf einem See reagieren ihre Linien auf architektonische Elemente wie Säulen und Türen. . . ."

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:Franz Ackermann, Chantal Akerman, Stefan Altenburger, Atlas Group / Walid Raad, Susanne Brügger, Arnold Dreyblatt, finger / evolutionäre zellen, Galerie für Landschaftskunst, Hlynur Hallsson, Stephan Huber, Alfredo Jaar, Christoph Keller, Hendrikje Kühne / Beat Klein, Hiroyuki Masuyama, Christiane Möbus, Michael Müller, Peter Piller, Alexander Roob, Richard Schindler, Christine Schulz, Monica Studer / Christoph van den Berg, Heike Weber"

Ausstellungsdauer: 13. Dezember - 01. Februar 2004

KUNSTVEREIN HANNOVER | Sophienstraße 2 | 30159 Hannover | Tel.: 0511-32 45 94
kunstverein-hannover.de

Foto: HENDRIKJE KÜHNE, BEAT KLEIN
A World of Difference, 2001
Mixed Media
Bilder aus Ferienprospekten auf Karton,
Aufnahmen im Contemporary Art Center in Vilnius, 2002
Besitz der Künstler



Auf der Karte finden Sie folgende Standorte:




    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    Burg Halle


    Anzeige
    berlin


    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige
    Atelier




    Alexandra Bircken - STRETCH

    »STRETCH« ist eine umfassende Werkschau der Künstlerin Alexandra Bircken, die sowohl frühe als auch neue ortsspezifische Arbeiten zeigt. weiter


    Klaus Rinke, DERZEIT - Über Zeit und keine Zeit mehr zu haben

    Klaus Rinke zählt zu den Vorreitern der Prozesskunst, die Zeit und Raum als "Primärdemonstration" für den Betrachter erfahrbar macht. weiter


    Julian Schnabel - Palimpsest

    Julian Schnabel gilt als ein Multitalent und Shootingstar der Kunstszene. 1981 war er der jüngste Künstler, der seine Kunst neben ... weiter


    Erwin Wurm

    Wurms Werke sind generell hintersinnig und hinterlistig – Bekanntes aufgreifend weisen sie uns auf die Fremdartigkeit des Vertrauten hin. weiter


    GABRIELE KROMER: EXPRESSIVE INNENSICHTEN

    EXPRESSIVE INNENSICHTEN transportieren die ‚Kopffilme’ in die Außenwelt. Aber sie verharren nicht in der Expression des inneren Aufruhrs, sondern stellen den Bezug her zu den Faktoren aus Gesellschaft und persönlicher Biographie, die jene ‚Kopfflilme’ getriggert haben.(Anzeige) weiter

    Bianca Baldi Eyes in the Back of Your Head

    weiter


    NO SECRETS!

    Überall online und digital vernetzt, beklagen wir den Verlust unserer Privatsphäre. Schuld daran sind paradoxerweise wir selbst, die mit ... weiter


    Skulpturen aus Papier. Von Kurt Schwitters bis Karla Black

    Die Städtischen Museen Heilbronn haben sich mit Übersichtsausstellungen zur Entwicklung der Skulptur und Plastik im 20. Jahrhundert einen Namen gemacht weiter

    Anne-Mie Van Kerckhoven - What Would I Do in Orbit?

    Mit der Einzelausstellung »What Would I Do In Orbit?« der belgischen Künstlerin Anne-Mie Van Kerckhoven präsentiert der Kunstverein Hannover erneut eine Ausstellung, die sich mit digitalen Fragestellungen auseinandersetzt. weiter


    Florian Bielefeldt - Ein Blick ins Atelier

    Wie so viele Künstler verschlug es Florian Bielefeldt (*1977 in Frankfurt a. M.) nach dem Studium – auf der Flucht vor Armut und Hunger – ins Herz der Republik nach Berlin, ... weiter


    herman de vries

    herman de vries (1931) findet seine Materialien in der Natur: Blüten, Blätter, Samen, Moose weiter


    Katharina Sieverding

    „Kein Bild ist denkbar ohne die Gesamtheit aller Bilder, die in der Welt sind.“ Katharina Sieverding, 2015
    weiter

    Emy-Roeder-Preis 2017

    Ludwigshafen ist eine Stadt, die zeitgenössischer Kunst gegenüber offen ist und wo der Kunstverein Ludwigshafen eine Kultur der Auseinandersetzung mit künstlerischen Positionen pflegt weiter

    Paul Boesch Preis an Vaclav Pozarek

    Die Paul Boesch Stiftung verleiht den gleichnamigen Preis im Wert von CHF 50´000 an Vaclav Pozarek. Sie würdigt damit das konzeptuell und medial vielseitige Werk des in Bern lebenden Künstlers. weiter


    Karin Sander – Identities on Display

    Karin Sander lässt jeweils ein Haar auf ein weißes Blatt Papier fallen und fixiert es. Die so entstehenden „Haarzeichnungen“ (1998) folgen den Gesetzmäßigkeiten des natürlich Gewachsenen. weiter